nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

Diskutiere nachträgliche Installationsebene mit Dämmung?? im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...

  1. lololo

    lololo

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet.
    Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich bei nachträglichen Installationen kein Freund von Aufputz bin.

    Der jetzige Innere Wandaufbau sieht folgendermaßen aus.
    12,5mm Rigips
    Folie (Dampfsperre)
    13mm Spanplatte
    Holzständer mir Rockwool Steinwolle

    Mein Plan wäre jetzt die Rigips Platten runterzuholen. Ggfls. dabei beschädigte Folie erneuern oder abkleben, 50er oder 60er Lattung aufzubringen und wieder zu beplanken. Einziges Thema was offen bleibt ist die Dämmung. Prinzipiell ist Dämmung ja vorhanden. Macht es Sinn die neue Installationsebene zusätzlich zu dämmen oder kann das evtl. zu Problemen führen?

    Besten Dank für eure Antworten und Hilfe im Voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chillig80, 08.12.2017
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    22
    Es macht wohl schon Sinn das auszudämmen, wenn die Wandkonstruktion eh offenliegt und man es un Eigenleistung macht bekommt man da eine Zusatzdämmung zum Schnäppchenpreis.

    Aber, da liegt dann die Dampfsperre inmitten der Dämmung und das kann zu ganz bösen Folgeschäden führen. Entweder rechnest du es selbst durch (es gibt da kostenlose Rechner im Netz, Stichwort „Glaser Diagramm“) oder du bezahlst wen dafür. Das so hier frei Schnauze zu beantworten geht aber nicht, das könnte auch für dich böse uns Auge gehen...
     
Thema: nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. best cameras

    ,
  2. azs

    ,
  3. news

Die Seite wird geladen...

nachträgliche Installationsebene mit Dämmung?? - Ähnliche Themen

  1. Fensteranschlag - nachträglich

    Fensteranschlag - nachträglich: Hallo Zusammen, erstmal ein Kompliment an das Forum und die Autoren. Ich habe eine Frage und hoffe, dass hier mir jemand weiterhelfen kann. Wir...
  2. Thema: nachträgliche doppelte beplankung

    Thema: nachträgliche doppelte beplankung: Tach zusammen... Ich schildere kurz das Szenario und hätte dann eine Frage. Ich ziehe Ende des Monats um, neue Vermieter werden meine Eltern...
  3. feuchte Dämmung

    feuchte Dämmung: Hallo zusammen, wir haben mit Schrecken diese Woche festgestellt, dass unsere Dämmung feucht ist. GU hat dann testweise 4 Spanplatten auf dem...
  4. Fragen zum Verlegen vom FBH-Rohr, Dämmung, Wanddurchführung

    Fragen zum Verlegen vom FBH-Rohr, Dämmung, Wanddurchführung: Hallo zusammen, ich habe Fragen zur praktischen Umsetzung beim Verlegen von FBH-Rohr 1.) Welche Dämmung sollte man verwenden, um ein 16x1,8mm PE...
  5. Garage nachträglich (teil-)unterkellern

    Garage nachträglich (teil-)unterkellern: Hallo liebe Bauexperten, ich habe schon einige interessante Beiträge bei Euch gelesen und würde Euch gern einmal nach Eurer Meinung zu meinem...