Nachträgliche Unterspannbahn

Diskutiere Nachträgliche Unterspannbahn im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, ich vermute, dass meine Frage bestimmt schon mal gestellt wurde, konnte aber auf Anhieb nichts finden. Geplant ist ein...

  1. TburnaIce

    TburnaIce

    Dabei seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Swisttal
    Hallo zusammen,

    ich vermute, dass meine Frage bestimmt schon mal gestellt wurde, konnte aber auf Anhieb nichts finden.

    Geplant ist ein Dachausbau um einen Wohnraum zu schaffen. Es handelt sich um einen Altbau (1952). Dachneigung ca. 44°. Problem hierbei ist, das auf die Sparren direkt die Lattung und Pfannen gesetzt wurden.
    im Optimalfall müsste ich jetzt alles abdecken lassen, Unterspannbahn und Konterlattung aufbringen lassen. Die Dachschräger im 1.OG besitzen bereits unterspannbahn, Dämmung etc., auf dem Speicher jedoch nichts. (fragt mich nicht warum, es ist alles andere als professionell)

    Jetzt stellt sich für mich einfach die Frage wie man am effektivsten nachträglich eine unterspannbahn anbringen kann. Wenn die diese nur zwischen die Sparren setzte, und an jeden Sparren verklebe, dürften diese mir doch nach einigen Jahren das faulen anfangen. Den Anschluss zur unteren Unterspannbahn (1.0G) bekommt man hin, da diese zu sehen ist.

    Über einige Ratschläge oder Tipps würde ich mehr sehr freuen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    unterspannbahn aus was? sparrenhöhe ? einhaltung mindestwärmeschutz EnEV.

    Den Anschluss zur unteren Unterspannbahn (1.0G) bekommt man hin, da diese zu sehen ist.
    naja so einfach wird das nicht mit der wasserführung.

    gruss aus de pfalz
     
  4. TburnaIce

    TburnaIce

    Dabei seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Swisttal
    Den Anschluss bekommt man insofern hin, dass es reicht eine Zieglreihe abzudecken, und die neue mit der Alten zu verkleben. Habe dabei an eine DeltaMaxx gedacht. EnEv wird berücksichtigt. Sparren sind 8x12cm, werden 6cm aufgedoppelt, so dass ich eine Isover 160mm WLG 32 einbaue. Anschließend noch eine Aufsparrendämmung
     
  5. gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    Anschließend noch eine Aufsparrendämmung

    hallo
    das versteh ich jetzt aber überhaupt nicht, wie kriegst du die drauf ohne die ziegel und das restliche gelärch bis auf die sparren runter zu holen.

    und die neue mit der Alten zu verkleben.
    irgendwie sind doch die dachlatten bzw sparren im weg um die dicht zu bekommen.
    das sind mir zu viele kombinationen untersparrendämmung mit aufdopplung und dann noch zusätzlich aufsparrendämmung.
    was ist mit der enev im bereich der jetzt schon gedämmt ist?
    frage zur unterspannbahn beantworten.

    gruss aus de pfalz
     
  6. Gast943916

    Gast943916 Gast

    Er meint wohl eine Untersparrendämmung
     
  7. gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    meinen und schreiben sollten schon das gleiche meinen wenn man ne antwort will.
    duck unn wesch#

    gruss aus de pfalz
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. TburnaIce

    TburnaIce

    Dabei seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Swisttal
    richtig, war mein fehler, ich meinte eine Untersparrendämmung. der untere bereich entspricht der EnEv. mir geht nur nur darum, eine Unterspannbahn so anzubringen, ohne das ganze dach abzudecken, und neue Lattungen aufbauen zu müssen
     
  10. gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    Altbau (1952).
    der untere bereich entspricht der EnEv.

    hallo
    da beisst sich was 1952 sparrenhöhe 20 - 22cm ?????
    welche EnEV meinsten vorkriegsausgabe?

    gruss aus de pfalz

    wenn du den genauen aufbau nicht rausrückst dann brech ich ab.
     
Thema:

Nachträgliche Unterspannbahn

Die Seite wird geladen...

Nachträgliche Unterspannbahn - Ähnliche Themen

  1. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  2. Defekte Unterspannbahn auf Dachboden austauschen.

    Defekte Unterspannbahn auf Dachboden austauschen.: Hallo, ich möchte meinen Dachboden neu dämmen. Nun ist in zwei Sparrenfeldern die Unterspahnbahn (Deltafolie nicht diffusionsoffen) defekt. Ich...
  3. Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt

    Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt: moin, moin an die Experten! Bei mir wurde vergessen ein Rohr in die Sohle zu verlegen (Abflussrohr Geschirspüllmaschine). Nun wurde nachträglich...
  4. Ringanker - Nachträglich Prüfen

    Ringanker - Nachträglich Prüfen: Hallo, Weiss jemand ob es möglich ist nachträglich zu prüfen ob Ringanker verbaut worden sind? Dachanschluss Mauer... Vielen Dank im Voraus.
  5. Tür mit Stahlzarge nachträglich in Trockenbauwand

    Tür mit Stahlzarge nachträglich in Trockenbauwand: Hallo liebes Forum, das nächste Projekt läuft an - unser Kleiner braucht ein Kinderzimmer. Dafür trenne ich ein Zimmer ab und muss zuerst bei...