Nachträglicher Einbau einer Gaube iVm Ringanker

Diskutiere Nachträglicher Einbau einer Gaube iVm Ringanker im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo allerseits, wir möchten auf unser kleines 1990 erbautes EFH im Dachgeschoss eine Gaube aufsetzen. Unsere Vorstellung war die, dass die...

  1. Sipeja

    Sipeja Gast

    Hallo allerseits,
    wir möchten auf unser kleines 1990 erbautes EFH im Dachgeschoss eine Gaube aufsetzen. Unsere Vorstellung war die, dass die Gaube bodentief sein soll, damit viel Licht einfallen kann. Allerdings hat uns der Gaubenbauer diesen Zahn inzwischen ziehen wollen. Unser Dachgeschoß hat einen Drempel von 75 cm. Das Dach ist ein Pfettendach, Sparrenabstand 94 cm. Der Drempel enthält den Ringanker . Und das scheint das Problem zu sein. Gibt es nicht vielleicht doch technisch eine Möglichkeit den Ringanker zu unterbrechen und ihn weiter unten statikgerecht wieder zu befestigen,stabilisieren oder wie auch immer. Wir sind völlige Laien, möchten uns aber mit der Aussage so noch nicht abfinden. Getreu dem Motto : Geht nicht, gibt nicht..... Mag sein, dass es zu naiv gedacht ist? Nach der jetzigen Planung würde die Gaube auf der Höhe von 110 cm über dem Boden beginnen und damit der Glasausschnitt vielleicht auf einer Höhe von 120 cm. Das sagt uns nicht so zu.
    Es wäre sehr schön, wenn sich hier jemand findet , der etwas dazu sagen kann. Die Statikunterlagen habe ich inzwischen auch gefunden . Bei Fragen kann ich evtl dort noch etwas nachlesen. Der Statiker scheint übrigens noch aktiv tätig zu sein. Wir würden uns gegebenenfalls auch an ihn wenden. Nur wenn die Frage von euch hier auch verneint wird, können wir uns den Weg wohl sparen.
    Vielen Dank schon jetzt für hilfreiche Antworten.
    Simone
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Machbar ist vieles, alles eine Frage des Preises... Man könnte z.B. einen kompletten Stahlrahmen setzen der die Kräfte aufnimmt etc, nur was solldas kosten???
     
  4. Sipeja

    Sipeja Gast

    Danke für die schnelle Rückmeldung.
    Der Gaubenpreis( komplett mit Fenster , Rolladen usw) wurde bei einer Größe von 4,94 m mit knapp 17.000,-- EUR angegeben . Die kleinere Variante mit 3,26 m soll komplett gut 14.000 EUR kosten. Wenn ich jetzt sage 4.000 EUR zusätzlich wäre ok, würde das dann machbar sein ?
     
  5. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    hast du bereits einen vertrag unterschrieben?
    wer stellt den bauantrag?
    wer erstellt die statischen nachweise?
     
  6. Sipeja

    Sipeja Gast

    Danke mls:
    -Unterschrieben noch nichts, weil es ja auch noch nicht wirklich gefällt.
    -Der Bauantrag kann von dort vorbereitet werden, wir könnten es im vereinfachten Verfahren auch selbst beantragen. Das bedarf noch der Abstimmung.
    -Die Statik - zumindest in der angebotenen Form- wird mitgeliefert.
     
  7. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    die statik in angebotener form scheint aber nicht zu passen ;)
    also: mindestens statik (oder alles :p) rausnehmen und einen
    twp suchen, der die zielvorstellungen umzusetzen bereit ist.

    dafür ist mehr erforderlich, als der berüchtigte dreizeiler - aber
    dann könnts was werden.
     
  8. Sipeja

    Sipeja Gast

    Hm.....aber wer ist denn wohl der twp? Ernst gemeinte Frage... Wenn der oder die das besser planen kann, gehen wir dort hin. Wir hätten eigentlich auch gern eine Zeichnung vom Haus mit der Gaube und nicht nur von der Gaube . Unsere Vorstellungskraft ist da wohl etwas unterbelichtet. :-(
    Also nur her damit : Wer ist der twp ?
     
  9. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ein geeigneter TWP wäre z.B. der (noch tätige) Statiker. Ist nur ne andere Bezeichnung dafür.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Nenenene! Es ist eine andere Berufsauffassung ;)

    Ein Statikus rechnet einfach das runter was der Plan ihm sagt

    Ein Tragwerkplaner plant wie das am besten geht
     
  13. Sipeja

    Sipeja Gast

    Ingenieurbüro für Tragwerksplanung und Prüfstatiker sagt das Telefonbuch über den Statiker von damals. Na bitte, das könnte doch etwas sein.
    Jemand der plant wie es am besten geht... Damit kann ich etwas anfangen!! Danke an H.Pf, Julius für die Erklärung des twp und mis. Nun wissen wir, wie wir es anfangen müssen. Vielleicht gibt es ja doch eine Lösung . Und wenn nicht, dann sind wir aber zumindest davon überzeugt, alles versucht zu haben.
    Ich freue mich, so schnell und kompetent von euch " verarztet" wurden zu sein!
     
Thema: Nachträglicher Einbau einer Gaube iVm Ringanker
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ringanker durchbrechen

Die Seite wird geladen...

Nachträglicher Einbau einer Gaube iVm Ringanker - Ähnliche Themen

  1. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  2. Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen

    Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen: Liebe Forum-Teilnehmer, Vergangene Woche wurde bei mir eine neue Heizung mit Brennwert-Technik eingebaut. In diesem Zusammenhang war ich...
  3. Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt

    Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt: moin, moin an die Experten! Bei mir wurde vergessen ein Rohr in die Sohle zu verlegen (Abflussrohr Geschirspüllmaschine). Nun wurde nachträglich...
  4. Fensteröffnung Garage zumauern - Lüfter einbauen

    Fensteröffnung Garage zumauern - Lüfter einbauen: Ich hab eine Garage in der ein altes großes Metallfenster rausnehmen möchte und es zumachen will. Darin kommen 2 Lüfter zur Regulierung der...
  5. Ringanker - Nachträglich Prüfen

    Ringanker - Nachträglich Prüfen: Hallo, Weiss jemand ob es möglich ist nachträglich zu prüfen ob Ringanker verbaut worden sind? Dachanschluss Mauer... Vielen Dank im Voraus.