nachträgliches Dachfenster im Neubau/gedämmt

Diskutiere nachträgliches Dachfenster im Neubau/gedämmt im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, in unserem Neubau überlegen wir im Bad noch ein Dachfenster einzubauen. Wir haben eine Zwischensparrendämmung von 22cm mit...

  1. mayershaus

    mayershaus

    Dabei seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Syrgenstein
    Hallo,

    in unserem Neubau überlegen wir im Bad noch ein Dachfenster einzubauen. Wir haben eine Zwischensparrendämmung von 22cm mit Dampfbremsfolie angebracht. Wir haben das Abdichten sehr gründlich ausgeführt und haben jetzt natürlich die Befürchtung das durch ein öffnen des Dachs für ein Dachfenster die Dichtheit auch mit Fenster nicht mehr so optimal ist. Können wir es trotzdem wagen, bzw. bekommen wir alles wieder Dicht? Das Bad ist bisher verputzt, Estrich drin und die Roh-Instalationen sind schon vorhanden. Also wenn nicht jetzt; dann können wir das Thema Dachfenster abhaken. Wie ist Eure Meinung?

    Danke und ein schönes (Arbeits) Wochenende

    C.Mayer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ob IHR (selbst) das wieder korrekt hinbekommt, weiß ich nicht.
    Machbar ist es an sich ohne weiteres.
     
  4. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Es gibt für Dachfenster extra Dämm- und Anschlussrahmen an vorh. Dampfbremsen. Bei Velux ist es der BDX-Rahmen. Vorsicht, Einbauanleitung vorher lesen, das erspart nachträglich viel Ärger:)
     
  5. #4 Gast943916, 13. September 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. September 2008
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    ohne Probleme machbar, aber Einbauanleitung des BDX beachten
     
  6. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    Empfehlenswert wäre in dem Fall auch ein Kunststoffumhülltes Fenster zu nutzen. Da es pflegeleicht ist und für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit bestens geeignet ist.

    Um wie meine Vorredner bei Velux zu bleiben, wäre es in dem Fall ein Schwingfenster (GGU) oder ein Klappschwing (GPU).
     
  7. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Nicht nur Empfehlenswert. In einen "Feuchtraum" gehören prinzipiell Kunststoff-Fenster (mit Holzkern). GPU ist übertrieben, GGU völligst ausreichend.
     
  8. Helmut

    Helmut

    Dabei seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Mfr
    Benutzertitelzusatz:
    Häuslebauer/Renovierer
    Klappschwingfenster

    habe ich, damit man auch bei geöffneten Fensterrahmen bequem aus dem Fenster schauen kann. Stell Dich mal bei einem Schwingfenster da hin, kannst dann knieend machen.
    Habe mir vor dem Kauf in der Ausstellung die verschiedenen Typen angeguckt. Dies ist sehr empfehlenswert.
    Dämmrahmen und Wärmeglas sind m.e. unbedingt erforderlich. Dämmrahmen gab damals noch nicht.
    Ich habe Holz-und Kunststoffausführung( heißt glaube ich Everfinish) von Velux und Kunststoff von Roto.

    Ich würde nie mehr Holzfenster einbauen, egal ob im Dach oder sonst wo.

    mfg Helmut
     
  9. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Ähh Helmut.....Du weisst schon das es um ein "Belichtungs- bzw. Belüftungsfenster" im Bad geht. Was willsten da rausgucken...Stundenlang:Brille
     
  10. carpe

    carpe

    Dabei seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerermeister
    Ort:
    südpfalz
    wieso eine zwitterkonstruktion (kunststoffumhülltes holzfenster) und nicht gleich ein kunststoffprofil wie roto es anbietet?
    mit besserem wärmedämmrahmen
    mit untenliegendem griff
    mit besserem isothermenverlauf
    mit..etc.
     
  11. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Welches Fenster im Endeffekt genommen wird, muss mayershaus dann eh selbst entscheiden. Es ging ja auch nur um die Frage:
    Diese ist ja nun beantwortet;)
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. DerPiti

    DerPiti

    Dabei seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Mülheim / Ruhr
    bei roto fenstern ist der anschluss zur dampfserre schon mit eingearbeitet.
    Wobei ich mitlerweile Roto fenster besser finde als die von Velux..
     
  14. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    gut erkannt piti
     
Thema:

nachträgliches Dachfenster im Neubau/gedämmt

Die Seite wird geladen...

nachträgliches Dachfenster im Neubau/gedämmt - Ähnliche Themen

  1. Rahmen nachträglich besser abdichten

    Rahmen nachträglich besser abdichten: Hallo Forum, wir haben unser Rundbogenfenster im Obergeschoss tauschen lassen. Ursprünglich sollte es nur abgeschliffen werden (Holzfenster noch...
  2. Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP

    Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP: Hallo zusammen, nach einigen Monaten Bedenk- und Planzeit habe ich heute nun von meiner Bank den Startschuss/die Freigabe für unser neues Heim...
  3. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  4. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  5. Neubau, Brauchwasser-Solaralage

    Neubau, Brauchwasser-Solaralage: Ich plane ein kleines Fertighaus zu bauen, 1,5 geschossig mit insgesammt 55qm Wohnfläche füreine Person. Als Heizung soll eine Gasbrennwert...