Nachweis Sommerlicher Wärmeschutz Pflicht?

Diskutiere Nachweis Sommerlicher Wärmeschutz Pflicht? im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Moin, muss man bei einer Sanierung im Bestand den sommerlichen Wärmeschutz nachweisen? Die Frage bezieht sich nicht auf die Sinnhaftigkeit...

  1. #1 Ja Ninng, 5. Mai 2014
    Ja Ninng

    Ja Ninng

    Dabei seit:
    12. März 2012
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    Lübeck
    Moin,

    muss man bei einer Sanierung im Bestand den sommerlichen Wärmeschutz nachweisen? Die Frage bezieht sich nicht auf die Sinnhaftigkeit sondern nur allein auf die evtl. Nachweispflicht. Falls ja wo kann ich das nachlesen?

    Danke für Hilfreiche Hinweise
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfons Fischer, 5. Mai 2014
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    Die EnEV sagt nur was für "zu errichtenden Gebäude" zum sommerlichen Wärmeschutz aus: §3 Abs. 4 EnEV 2014.
    Und für die Erweiterung von Wohngebäuden. Dort gibt es eine Nachweispflicht für Erweiterungen von mehr als 50m² Nutzfläche: §9 Abs. 4 EnEV 2014.

    Die DIN 4108 Teil 2 sagt unter Nummer 1 Anwendungsbereich:
    "die Anforderungen gelten für zu errichtende Gebäude, für Erweiterungen bestehender Gebäude und für neue Bauteile in bestehenden Gebäuden".
    Damit kann meines Erachtens durchaus der Fall eintreten, dass man zwar ein neues Bauteil einbaut, dort bestmögliches tut, aber wegen der Bestandssituation für den Raum selbst die Anforderungen nicht eingehalten werden.

    Der Nachweis des sommerlichen Wärmeschutzes ist im Übrigen nicht so schwierig.
    Es gibt übrigens nach der neuen DIN 4108 Teil 2 für eine ganze Reihe von Situationen eine vereinfachte bzw. sogar Befreiung von der Nachweispflicht.

    Um was geht es denn konkret, vielleicht können wir dann auch konkreter helfen?
     
  4. #3 Ja Ninng, 5. Mai 2014
    Ja Ninng

    Ja Ninng

    Dabei seit:
    12. März 2012
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    Lübeck
    Vielen dank für die erhellende Antwort.
    Konkret ging um eine Diskusion unter Planern. Das es Sinn macht und nicht schwer ist ist mir durchaus bewusst.
    War einfach nur Intresse. Für den Neubau ist das je recht klar in der ENEV beschrieben.
     
Thema:

Nachweis Sommerlicher Wärmeschutz Pflicht?

Die Seite wird geladen...

Nachweis Sommerlicher Wärmeschutz Pflicht? - Ähnliche Themen

  1. EnEv Quatsch bei Neubau pflicht? Was wenn nicht...

    EnEv Quatsch bei Neubau pflicht? Was wenn nicht...: Hallo! Wir planen für kommendes Jahr ein Haus zu bauen. 155m² Wohnfläche, Keller und Doppelgarage. Es soll zwar vom Stand der Technik nach KFW 55...
  2. Bauantrag eingereicht - Nachweis vergessen

    Bauantrag eingereicht - Nachweis vergessen: Ich habe beim Bauordnungsamt einen Bauantrag abgegeben. Ich bin quasi zum Sachbearbeiter und habe kurz mit ihm gesprochen und gesagt, dass ich...
  3. Sommerlicher Wärmeschutz

    Sommerlicher Wärmeschutz: Sommerlicher Wärmeschutz ist ein viel zuwenig diskutiertes Thema....
  4. Hydrophobierte Gipsdielen Pflicht?

    Hydrophobierte Gipsdielen Pflicht?: Hallo, sind eigentlich Hydrophobierte Gipsdielen um Badezimmer Pflicht und zwingend notwendig? Vielen Dank!
  5. Vorgarten Pflastern, eventuelle Pflichten ?

    Vorgarten Pflastern, eventuelle Pflichten ?: Hallo, ich möchte einen teil meines Vorgartens pflastern um 2 Kfz-stellplätze zu realisieren. Ich frage mich ob ich etwas beachten muss was...