Nasse Ecken im Zwerchgiebel

Diskutiere Nasse Ecken im Zwerchgiebel im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hallo Experten :winken, Wir wohnen jetzt seit fast 5 Jahren in unserem Haus und ich hatte gehofft,dass ich Euren fachlichen Rat nicht mehr...

  1. Shelly

    Shelly

    Dabei seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Experten :winken,
    Wir wohnen jetzt seit fast 5 Jahren in unserem Haus und ich hatte gehofft,dass ich Euren fachlichen Rat nicht mehr brauche. Nun ,dem ist leider nicht so :
    Seit ca. Oktober haben wir eine nasse Stelle in unserem Zwerchgiebel. Unser Dachdecker war da ,hat es sich angesehen und meinte, da hätte der Trockenbauer Dämmung vergessen und das wäre Kondenswasser. Dann wurde Dämmung nachgeschoben und wir dachten: Prima , alles klar.- Leider falsch gedacht. Die nassen Stellen treten an zwei weiteren Stellen auf und zwar so heftig,dass ich an eine Kondensation nicht wirklich glauben möchte. Mittlerweile schimmelt es! Er war dann wieder da und hat sich die Wände angeguckt. Angeblich war er auf dem dach und hat wieder Dämmung nachgelegt( aber das ist nicht zu glauben ,denn mein Sohn war im Haus und er hat gar nichts gemacht) . Ich werde wohl um einen Gutachter nicht herumkommen.
    Meine eigentliche Frage ist : Kann sich so viel Kondenswasser bilden???:wow Und warum tritt das erst jetzt auf?
    Ich vermute ja eher ,dass das Dach undicht ist und er das auf den Trockenbauer schieben will.:motz


    Liebe Grüße vom Niederrhein und schon mal Danke!
    Shelly
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Bilder?
     
  4. #3 Alfons Fischer, 17. März 2013
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    genau: ohne Fotos von innen und von außen und am besten auch Planunterlagen kann man gar nix machen.
    Neu oder Altbau?
    Dann würde mich de Dachaufbau (detailliert, von innen nach außen) interessieren.
     
  5. Shelly

    Shelly

    Dabei seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Duisburg
    Ich sammel dann mal alles zusammen......
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Nasse Ecken im Zwerchgiebel

Die Seite wird geladen...

Nasse Ecken im Zwerchgiebel - Ähnliche Themen

  1. Gehwegplatten Fundament für 6 Monate

    Gehwegplatten Fundament für 6 Monate: Hallo liebe Bauexperten, als Übergangslösung muss ich im Garten eine Fläche von 3x3 Metern mit Gehwegplatten pflastern. Die Fläche dient als...
  2. Probleme mit Feuchtigkeit. Fragen zur Bodenplatte

    Probleme mit Feuchtigkeit. Fragen zur Bodenplatte: Hallo an alle Experten hier. Ich benötige bitte Eure Hilfe. Auf dem Bild seht Ihr mein Problem. Bei meinem Haus von 1910 ist diese Wand immer...
  3. Fleck mitten in der Wand

    Fleck mitten in der Wand: Mysteriöser Fleck mitten in der Innenwand.p Daten: EFH Bj. 2010, Porotonsteine, Fleck in Schlafzimmer,andere Seite Treppenhaus(trocken), 3...
  4. Nach starkem Regen Keller in Neubau nass. Zufall??

    Nach starkem Regen Keller in Neubau nass. Zufall??: Moinsen, anbei mal ein paar Fotos und mich würde interessieren was die Profis und Berufskellerbauer ;) hier dazu sagen. Bin Bauherr dieses...
  5. Dachziegel mit abgebrochen Ecken: mangel?

    Dachziegel mit abgebrochen Ecken: mangel?: Hallo, stellt es einen Baumangel dar, wenn bei einigen der Dachziegel die Ecken abgebrochen sind? Oder ist das noch im Rahmen? Es sind nur ein...