Nasser Keller bei starkem Regen

Diskutiere Nasser Keller bei starkem Regen im Hilfestellung für Neulinge Forum im Bereich Sonstiges; Bei starkem Regen über mehrere Tagel läuft ein Rinnsal in meinen Keller, genau in den Abfluss. Haus Baujahr 1954 teilunterkellert. Keller ist den...

  1. DUKE17

    DUKE17

    Dabei seit:
    30. Dezember 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    St.Wendel
    Bei starkem Regen über mehrere Tagel läuft ein Rinnsal in meinen Keller, genau in den Abfluss. Haus Baujahr 1954 teilunterkellert.
    Keller ist den Hang gebaut. Kann ich bei einem Haus das teilunterkellert ist eine Drainage anlegen? Kann mir jemand einen Tipp geben.
    Bin neu im Forum,mein erster Beitrag.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 1. Januar 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Können kann man - allerdings zu Kosten, die einen Abriss und Neubau wahrscheinlich wirtschaftlicher machen werden.

    Ausserdem sollte geklärt werden, ob die Drainage überhaupt an die Kanalisation angeschlossen werden darf! Wenn nein - eh alle Überlegungen sinnfrei!
     
  4. #3 Gast036816, 2. Januar 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    bei teilunterkellert heisst das natürlich auch, es gibt einen bereich, an den man nicht dran kommt. wenn das wasser eindringt, bedeutet das, das die abdichtung der außenwände im erdreich hin ist, die drainage allein wird es nicht bringen. da ist eine umfassende überarbeitung notwendig.
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Weiß gar net wo dein Problem ist... Leg die Teppiche auf Seite, mach den Weg frei und bleib Entspannt... Das Wasser weiß doch wo es hinsoll... *grins*
     
  6. #5 Bauarbeiter, 2. Januar 2013
    Bauarbeiter

    Bauarbeiter

    Dabei seit:
    9. Dezember 2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    NRW
    Hier fehlen wohl Details, um überhaupt irgendwas sinnvolles sagen zu können^^.....Wasser, woher ?
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. DUKE17

    DUKE17

    Dabei seit:
    30. Dezember 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    St.Wendel
    So hab jetzt mal einen Schnitt und einen Grundriss vom Haus eingescannt und die Position markiert wo das Wasser herausläuft.
    Wenn ich das Wasser wie H.PF schreibt einfach weiterlaufen lasse (Teppich hab' ich keinen im Keller ;-)) würde mich vor allem interessieren, ob vielleicht das Mauerwerk darunter leidet, Nicht das mir das ganze Haus zusammenfällt. Mauerwerk ist aus Sandstein.
    Drainage darf an den Kanal angeschlossen werden. Auf der anderen Seite des Hauses liegt bereits eine Drainage.
    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe und Anmerkungen. Grundriss.JPG Schnitt.jpg
     
  9. #7 Gast036816, 5. Januar 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    dein problem ist - du kommst nicht dran an die schwachstelle, mit großem aufwand nur partiell, in dem du den fußboden im eg öffnest und runter schachtest soweit die standsicherheit vom haus dies zulässt. das wird sehr kostspielig. eventuell könntest du die kellerwand versuchen zu verpressen. da solltest du ein fachunternehmen ranholen und das abklären. wenn das mauerwerk aus sandstein als bruchstein besteht, kann es sein, das mehrfach verpresst werden muss, um das überhaupt zu stablisieren. es kann auch sein, dass der aufwand nichts bringt. eine drainage dort zu verlegen musst du dir abschminken.
     
Thema: Nasser Keller bei starkem Regen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. teilunterkellerung hang

    ,
  2. haus teil unterkellert

Die Seite wird geladen...

Nasser Keller bei starkem Regen - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  3. Sanitärentlüftung EPDM Manschette nass

    Sanitärentlüftung EPDM Manschette nass: Guten Morgen zusammen, ich weiss noch nicht ob ich ein Problem habe oder nicht. Es geht um die Sanitärentlüftung im Spitzboden. Wir haben ein...
  4. Nasse Stelle Kaltdach

    Nasse Stelle Kaltdach: Hallo zusammen, erst mal eine kurze Einführung. Wir haben diesen Monat ein Einfamilienhaus gekauft Baujahr 2007 und sind jetzt gerade dabei es zu...
  5. Verbundestrich im Keller

    Verbundestrich im Keller: Hallo, habe hier folgende Situation. 12m² Zimmer im Keller, alter Verbundestrich 30mm war total zerrissen und hohl-klingend. Abgetragen und im...