Nasser Keller

Diskutiere Nasser Keller im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, Ich wende mich das erste Mal an euch und hoffe doch, dass ich auch alles Richtig mache, wenn nicht, bitte ich um Nachsicht....

  1. sulemasi

    sulemasi Gast

    Hallo zusammen,

    Ich wende mich das erste Mal an euch und hoffe doch, dass ich auch alles Richtig mache, wenn nicht, bitte ich um Nachsicht.
    Also zu meinem Fall:
    Wir haben an unser Reihenhaus angebaut und auch Unterkellern lassen von einer Angesehenen Baufirma
    Außerhalb des Kellers wurde nur ein Sickerloch angebracht, wodurch bei starkem Regen das Grundwasser ansteigt und durch das Sickerloch den neuen Kellerraum cm hoch mit Wasser anfüllt.
    Ich denke ein Sickerloch ist nicht Zeitgemäß.

    Nun wird diskutiert und diskutiert ob eine Klappe zum schließen vor den Eingang soll was meiner Meinung nach Unsinnig ist da das Wasser von Unten kommt
    Oder das Sickerloch zu schließen, dadurch bleibt jedoch das Regenwasser stehen.

    Zu bemerken ist noch,
    Wir hatten vorher am alten Kellereingang einen Ablauf mit Rückschlagventil und nie Wasserprobleme.

    Wer kann mich Unterstützen wie ich weiter vorgehen soll

    Gruß
    Sulemasi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Carden. Mark, 8. November 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Ist mit außerhalb des Kellers etwa der Treppenaufgang – außen gemeint?
    Das wäre ja schon ein Hammer.
    Die sollen, wenn nichts anderes mehr möglich ist, einen Bodenablauf einbauen, diesen in einen zu erstellenden Pumpenschacht entwässern und Pumpen lassen.
    Mit allem Klimbim = Warnanlage usw.

    Was Sie haben, ist ein klarer Verstoß gegen die aRdT.
     
  4. #3 Thomas Wille, 8. November 2006
    Thomas Wille

    Thomas Wille

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Abdichtungstechnik
    Ort:
    37547 Kreiensen
    undurchsichtig

    ist das ganze schon etwas. Ne genauere Beschreibung des "Sickerlochs" wär schon nett. Dringt den Wasser in den Keller ein?
    Beste Grüße
     
  5. #4 gunther1948, 9. November 2006
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    Hallo
    machen Sie doch einmal eine Schnittskizze mit den Höhenlagen der einzelnen Elemnte - Bodenlatte - Regenwasserleitung- Sohle Sickerloch - Treppe mit Verlauf etc,
    Sickerloch hört sich für eine angesehene Bauunternehmung sehr profihaft an.
    Eine Skizze sagt mehr als tausend Worte.
    Wo treiben sich den der Architekt und der Bauleiter rum machen die einen Bogen um die Baustelle weil sie nicht schwimmen können?

    Gruss g.bl.
     
  6. butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    ob hier was geplant wurde?
     
  7. #6 gunther1948, 9. November 2006
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo butterbär
    sei doch nicht so sarkastisch
    Planung beginnt im Kopf nur bleibt sie manchmal dort.
    Gruss g.bl.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. sulemasi

    sulemasi Gast

    ja da ist der Treppenaufgang – außen gemeint?

    Gruß
    Sulemasi
     
  10. sulemasi

    sulemasi Gast

    ja, wenn es den ganzen Tag regnet, drinkt Wasser in den Keller ein

    Gruß
    Sulemasi
     
Thema:

Nasser Keller

Die Seite wird geladen...

Nasser Keller - Ähnliche Themen

  1. Hauswasserwerk in Keller verlagern

    Hauswasserwerk in Keller verlagern: Hallo zusammen, ich habe mir vor 2 Jahren einen Brunnen bohren lassen. Da ich jetzt aktuell am Abdichten und Dämmen des Kellers von außen bin und...
  2. Gehwegplatten Fundament für 6 Monate

    Gehwegplatten Fundament für 6 Monate: Hallo liebe Bauexperten, als Übergangslösung muss ich im Garten eine Fläche von 3x3 Metern mit Gehwegplatten pflastern. Die Fläche dient als...
  3. Risse in Betonwand Keller, Haus Neubau

    Risse in Betonwand Keller, Haus Neubau: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Euren Rat. Ich bewohne seid 3 Monaten ein Neubau.Im Keller an der Außenwand (Wand aus Beton. Weiße Wanne) habe...
  4. Revisionsschacht Abwasser ? im Keller - mit Gestankentwicklung

    Revisionsschacht Abwasser ? im Keller - mit Gestankentwicklung: Hallo Zusammen, bei uns im Haus (BJ 1915) ist ab und zu ein schlechter Geruch unterwegs aus dem Keller. Nachdem es gestern ziehmlich stark...
  5. Probleme mit Feuchtigkeit. Fragen zur Bodenplatte

    Probleme mit Feuchtigkeit. Fragen zur Bodenplatte: Hallo an alle Experten hier. Ich benötige bitte Eure Hilfe. Auf dem Bild seht Ihr mein Problem. Bei meinem Haus von 1910 ist diese Wand immer...