Nasses Dämmaterial zwischen Hauswand und Garage , Schimmelgefahr ?!

Diskutiere Nasses Dämmaterial zwischen Hauswand und Garage , Schimmelgefahr ?! im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo , wir haben folgendes Problem: Wir bauen ein Einfamilienhaus mit Garage . Zwischen Garagenwand und Hauswand haben die Maurer...

  1. jolin80

    jolin80

    Dabei seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ZMF
    Ort:
    Nähe Köln
    Hallo ,

    wir haben folgendes Problem:

    Wir bauen ein Einfamilienhaus mit Garage .
    Zwischen Garagenwand und Hauswand haben die Maurer Isovermatten
    eingebracht von oben nur mit einem losen Streifen Teerpappe abgedeckt.
    Bei dem Regen ist die Dämmwolle mittlerweile nass, denn das bisschen Teerpappe nützt ja auch nichts.

    Anruf bei unserem Bauleiter und Nachfrage bezüglich Schimmelgefahr ergab folgendes :
    Da passiert nichts , das trocknet von alleine.Das Material gibt die Nässe nach unten ab.Da ensteht jetzt und auch später kein Schimmel !

    Die Wohnzimmerwand an die die Garage grenzt ist aber von innen jetzt auch
    sehbar und spürbar nass bzw.feucht.Zumindest mehr als der Rest vom Rohbau.In 2 Wochen soll da der Innenputz drauf .
    Auf nasse Wände ?

    Wir haben Angst das unser Traum zerplatzt , was sollen wir jetzt tun ?
    Hat unser Bauleiter recht oder zu was würdet ihr uns raten ?

    Wir sind für alle Tipp´s dankbar !

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 T9-Liebhaber, 1. Mai 2006
    T9-Liebhaber

    T9-Liebhaber

    Dabei seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staatl. gepr. Bautechniker
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Gutachter Wasserschäden
    Die Dämmung ist genauso eingeschlossen wie z.B. eine Trittschalldämmung unter dem Estrich. Selbstverständlich trocknet das irgendwie und irgendwann von alleine ab....aber wann...und wie sieht die Dämmung dann aus (??).
    Auf solche Spielchen würde ich mich nicht einlassen.
    Also vom Bauleiter verlangen eine Trocknungsfirma zu Rate zu ziehn, die die Sache vor Ort begutachten.
    Bauleiter erzählen viel wenn der Tag lang ist (was ich da schon gehört habe, oh mann).
    Lassen Sie sich auf keinen Fall einfach so abspeisen, Sie zahlen immerhin einen Haufen Geld für Ihr neues Haus.

    Diese Art der Trocknung kann man in etwa mit einer Kommunwandtrocknung gleichsetzen. Das heisst das Mauerwerk wird an mehreren Stellen angebohrt, um mit trockener warmer Luft einzublasen. Ausserdem sind Luftaustrittsbohrungen zu setzen, an denen dann auch mit Messgeräten festgestellt werden kann wann die Dämmung trocken ist.
     
  4. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "hmmm"

    nur damit ich´s versteh ... das Haus iss bereits fertig ... jetzt wird
    ne Garage dran gebaut und die iss derzeit im Bau sprich kein Dach
    drauf ansonsten würd ich´s ned verstehn = ist das alles richtig ?
    .
     
  5. #4 jolin80, 2. Mai 2006
    jolin80

    jolin80

    Dabei seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ZMF
    Ort:
    Nähe Köln
    Nicht ganz richtig, also :

    Hallo ,

    lieb das du dich so schnell gemeldet hast!

    Also , Haus und Garage sind beide im Rohbau.(Poroton)
    Das Garagendach ist aus Fertigbetonplatten mit zus.Beton darüber
    erstellt worden.
    Es befindet sich aber noch keine Teerpappe auf dem Garagendach.
    Zwischen Hauswand und Garagenwand ist ca.10 cm breit eine Fuge /Spalt gelassen worden in den die Maurer diese Isovermatten gestapelt haben.
    Das Haus und die Garage bekommen eine Putzfassade .

    Wenn du mir sagst wohin , dann kann ich dir ein Bild davon schicken.

    Mein Mann hat heute noch seinen Arm so weit es ging da hinen gesteckt
    um zu fühlen ob die Wolle nach dem starken Regen den wir hier die letzten Tage hatten völlig durchnässt ist.
    dabei stellte sich allerdings heraus das die Isovermatten nur " Klamm " sin aber nicht nass.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Nasses Dämmaterial zwischen Hauswand und Garage , Schimmelgefahr ?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beton gerage hintere wand komplett feucht und Schimmel

Die Seite wird geladen...

Nasses Dämmaterial zwischen Hauswand und Garage , Schimmelgefahr ?! - Ähnliche Themen

  1. Mauerdurchbruch in Garage

    Mauerdurchbruch in Garage: Hallo zusammen, ich plane an meinem Haus BJ 1970 einen Durchbruch von einem ausgebauten Kellerraum (Tiefparterre) in die ehemalige Garage (soll...
  2. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  3. Sanitärentlüftung EPDM Manschette nass

    Sanitärentlüftung EPDM Manschette nass: Guten Morgen zusammen, ich weiss noch nicht ob ich ein Problem habe oder nicht. Es geht um die Sanitärentlüftung im Spitzboden. Wir haben ein...
  4. Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

    Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?: Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...
  5. Nasse Stelle Kaltdach

    Nasse Stelle Kaltdach: Hallo zusammen, erst mal eine kurze Einführung. Wir haben diesen Monat ein Einfamilienhaus gekauft Baujahr 2007 und sind jetzt gerade dabei es zu...