Nebenkostenabrechnung des Hausverwalters dubios niedrig

Diskutiere Nebenkostenabrechnung des Hausverwalters dubios niedrig im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Wir haben aktuell für eine 111qm Wohnung 266€ Nebenkosten gezahlt. Darin enthalten waren Gas, Müllgebühren etc. Der Wert kam mir eigentlich...

  1. Roddinho

    Roddinho

    Dabei seit:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Architekt
    Ort:
    Köln
    Wir haben aktuell für eine 111qm Wohnung 266€ Nebenkosten gezahlt. Darin enthalten waren Gas, Müllgebühren etc.
    Der Wert kam mir eigentlich realistisch vor.
    In der Kalkulation für 2012&2013 hat der Wohnungsverwalter Posten wie Abwasser, Straßenreinigung oder Schornsteinfeger.
    In der Abrechnung für 2012 sind diese Posten mit 0 Euro bzw. garnicht aufgeführt, tauchen aber - wenn auch nur teilweise - im Wirtschaftsplan für 2014 wieder auf.
    Für 2012 haben wir nun Nebenkostenrückzahlung in Höhe von 1.500 Euro erhalten, also fast die Hälfte, sollen aber für 2014 wieder 231€ Nebenkosten zahlen.

    Fragen daher:

    • Muss ich den Hausverwalter darauf hinweisen?
    • Ist der Hausverwalter für die Korrektheit der Abrechnung verantwortlich und ich kann mir sagen "Pech gehabt, hätte er mal besser abgerechnet"?
    • Wie lange kann der Hausverwalter rückwirkend solche Kosten auf die Eigentümer "abwickeln"? Kann er die vergessenen Posten von 2012 auch noch in 2014 geltend machen?
    • Können wir als Eigentümer die vom Verwalter angesetzten Nebenkostenvorauszahlungen "anpassen"? Die Planung des Hausverwalters übersteigt die Ist-Kosten 2012 um 150% - WENN die fehlenden Posten nicht nachverrechnet werden dürfen.

    Danke für eure Hilfe im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. feelfree

    feelfree Gast

    Wieso fragst du nicht einfach den Verwalter, wenn du die Abrechnung nicht verstehst? Vielleicht hat es ganz profane Gründe, warum einzelne Posten fehlen, vielleicht ist auch ein Fehler passiert.
     
  4. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Anders als gegenüber Mietern, darf ggü. Eigentümern solange nachgefordert werden, bis nach BGB verjährt ist.
    Nicht der Verwalter, sondern die Gemeinschaft ist zahlungspflichtig.


    Gesendet von meinem SPX_8 mit Tapatalk
     
Thema:

Nebenkostenabrechnung des Hausverwalters dubios niedrig

Die Seite wird geladen...

Nebenkostenabrechnung des Hausverwalters dubios niedrig - Ähnliche Themen

  1. Flachdach Abdichtung bei niedrigen Temperaturen anbringen

    Flachdach Abdichtung bei niedrigen Temperaturen anbringen: Hallo, mein Rohbau wird Anfang Dezember bzw. ende November fertig. Es wird ein Flachdachhaus, die Decke ist aus Beton C25/30 WU (Das Betonwerk...
  2. Oberkante Rohfußboden zu niedrig

    Oberkante Rohfußboden zu niedrig: Hallo liebe Forengemeinde, Ich weiß nicht ob das Thema hierher gehört, wenn falsch bitte ein Moderator verschieben. Wir bauen im Moment unser...
  3. Feuchter Keller, Abdichtung zu niedrig?

    Feuchter Keller, Abdichtung zu niedrig?: Moin, ich sitze hier in einem Altbau Baujahr 1977 und habe ein Problem mit einem feuchten Keller. Der Keller wurde als schwarze Wanne gebaut. Ab...
  4. Dachgaube und niedrige Firsthöhe

    Dachgaube und niedrige Firsthöhe: Hallo Leute, da ich gerne Wohnraum schaffen möchte, würde ich gerne eine Dauchgaube einbauen. Mein Problem ist allerdings, dass auf meinem...
  5. Niedrige Luftfeuchtigkeit (25-30%) - Was hilft?

    Niedrige Luftfeuchtigkeit (25-30%) - Was hilft?: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zum Raumklima. Irgendwie ist in unserem Altbau bj 45 die Luftfeuchtigkeit sehr niedrig. Gerade jetzt im...