Nerviges lautes Klopfgeräusch von der Heizung....

Diskutiere Nerviges lautes Klopfgeräusch von der Heizung.... im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Guten Tag, da ich Ratlos bin und bis jetzt keine Lösung gefunden habe wende ich mich nun mal an euch. Und zwar hab ich das Problem, dass mein...

  1. Marco90

    Marco90

    Dabei seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    München
    Guten Tag,

    da ich Ratlos bin und bis jetzt keine Lösung gefunden habe wende ich mich nun mal an euch.
    Und zwar hab ich das Problem, dass mein Heizkörper fast den ganzen Tag und vor allem Nachts sehr laut und schnell Klopft.
    Ich Wohne in einem Mehrfamilienhaus und es ist eine Zentralheizung verbaut.

    Meine Wohnung befindet sich im 4 Stock und ich bin irgendwie der einzige der an diesem Anschluss die Störgeräusche wahrnimmt.
    Um mein Problem zu verdeutlichen habe ich dass ganze einfach mal in Aktion gefilmt:


    http://www.youtube.com/watch?v=JhuzPgwfdQk&feature=youtu.be

    mfg
    Marco
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 15. April 2012
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Tritt das Geräusch unmittelbar nach Öffnen oder Schließen des Thermostatventils auf oder auch unter Tags, speziell zu bestimmten Tageszeiten wie 23.00 oder 5.00 Uhr ?

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. #3 Halbwissender, 15. April 2012
    Halbwissender

    Halbwissender

    Dabei seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeugs
    Ort:
    NRW
    Hatte mal was ähnliches, da war Vor- Rücklauf vertauscht. Hörte sich ähnlich an weil das Ventil dann falsch rum Druck bekommt. Da gibt es wohl "Falschrum" Ventile. Ein Sanitä(te)r vor Ort kann das wohl besser bewerten und auch abstellen.
     
  5. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Bei mir waren einst auch Vor und Rücklauf vertauscht. Habe dann ein neues Ventil bekommen und es war Ruhe.
    Die Heizung einfach mal komplett abdrehen, etwas warten und dann voll aufdrehen und fühlen an welcher Leitung das warme Wasser kommt.
     
  6. #5 Manfred St, 15. April 2012
    Manfred St

    Manfred St

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    leider höhre ich bei dem engestellten Video nix. Manchmal verursacht ein lockerer Ventilteller diese Geräusche in der HAnlg.

    Da ich nichts gehört habe, könnte ich Rohrdehnungsgeräusche, Unterdruck in der Heizseite (eventuell def. Membranausdehnungsgefäß) nicht aussschliessen. Ist den das Geräusch schon immer da?

    Versuch das mal nem Heizungsmonteur vorzuführen - der ist wohl der Richtige, weil es sich vor Ort ein Bild manchen kann.

    Manfred
     
  7. Marco90

    Marco90

    Dabei seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    München
    Erstmal Dankeschön für die schnellen Antworten.

    Also ich wohne seit Oktober 2011 in der Wohnung und zu Beginn war das Klopfen noch nicht vorhanden.

    Das Klopfen hört man fast den ganzen Tag bis auf ein par kleinere Pause dazwischen.
    Im Abstand von 10 - 30 min hört man das Geräusch.
    Manchmal ist es auch für längere Zeit weg.


    Zudem klopft es auch wenn die Heizung auf 0 eingestellt ist und kalt ist. Was mich noch viel mehr verwundert.

    Ich habe soeben getestet von welchem Rohr das warme Wasser einläuft und zwar geht es am oberen Anschluss , dort wo auch das Regelventil ist rein und unten raus. ( ich denken mal so soll es auch sein ).

    Bevor ich hier eingezogen bin, war schon 2 mal so ein Sanitärbursche da, mir hat man zumindest die Rechnungen gezeigt und darauf stand irgendetwas mit ausgetauschten Ventilen.

    Aber vielleicht war der Herr auch so schlau und hat 2 mal das falsche eingebaut.



    Kann es sein dass das Dehnungsgeräusche sind? Das Haus ist recht alt und ich denke die Rohre auch.
    Jedoch können die sich doch nicht den ganzen tag ausdehnen und zusammenziehen, macht auch keinen Sinn.


    mfg
     
  8. Marco90

    Marco90

    Dabei seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    München
    auf meinem Handy hört man das laut und klar, jedoch ist der Ton im Video recht leise.

    Musst mal deine Lautsprecher bisschen mehr aufdrehen wenn das geht.
    Auf jedenfalls ist das Geräusch so laut, dass man davon Nachts aufwacht!
     
  9. #8 Achim Kaiser, 15. April 2012
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Beim ersten Anhören dachte ich an die Umwälzpumpe .... dann wäre das Geräusch aber ständig und an ALLEN Heizflächen zu hören.
    Wenn das Geräusch NUR an dieser Heizfläche auftritt, dann hat es ne andere Ursache.
    Falsche Durchflussrichtungen hören sich anders an.
    Da rattert das Ventil kurz vor dem schließen wie ein Maschienengewehr und wenn am Ventil gedreht wird ist das Geräusch weg.
    Scheint hier so nicht gegeben zu sein.

    Kannste mal ein Bild machen auf dem die Heizfläche komplett insbesondere mit den Befestigungen zu sehen ist ?

    Es scheinen Dehnungsgeräusche zu sein. Ich vermute die Heizfläche schiebt in den Bohrkonsolen und die ecken ein wenig.
    Das Geräusch wird dann durch den Heizkörper wie durch nen Lautsprecher noch verstärkt.

    Am einfachsten wäre das zu prüfen wenn man die Heizfläche demontiert. Ist dann das Geräusch definitiv weg liegst an den Heizkörperbefestigungen. Gibts da unter den HK-Haltern ne Kunststoffführung oder liegt Metall auf Metall ?

    Andere Möglichkeit .... die Heizkörperanschlussverrohrung verursacht Zwängungen durch Schubspannung ....

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  10. Marco90

    Marco90

    Dabei seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    München
    Hier sind par Bilder,
    der 2 Heizkörper ist im Badezimmer und hängt an der gleichen Rohrleitung.
    Jedoch kann man dort diese Geräusche nicht so stark wahrnehmen wie bei dem größeren HK aus dem Video.

    Es scheint als ob der HK auf Metallhalterungen aufliegt bzw damit befestigt ist.
    aber sieht man glaube ich ganz gut auf den Bilder.

    IMG_2153.jpg IMG_2154.jpg IMG_2155.jpg IMG_2156.jpg IMG_2157.jpg
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Bei dem Video höre ich keine Geräusche. Aber so wie die HK-Befestigungen und die Anschlüsse aussehen, tippe ich auch auf den "Stick-Slip-Effekt". Die treten aber nur bei Ausdehnung und Zusammenziehen auf. Natürlich können die Geräusche auch von anderen Wohnungen kommen.

    Gruß

    Bruno Bosy

    Gruß
     
  13. Schmitt

    Schmitt

    Dabei seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Meister + Techniker
    Ort:
    Bietigheim/Baden
    Benutzertitelzusatz:
    mfG. Schmitt
    Hallo Achim,

    der abgebildete Röhrenheizkörper wurde noch mit den guten, alten T - Eisenkonsolen befestigt.

    Nach meinen Erfahrungen nach treten bei dieser Art von Befestigung und der gesamten Baulänge von nur ca. 70 cm keinerlei Dehnungsgeräusche auf.

    (Abstand zwischen den Konsolen aber nur ca. 50 cm)

    Außerdem sagt Marco90:
    Ich denke, dass der Grund für die Geräuschbildung an anderer Stelle als des Radiators zu suchen ist.

    mfG. Schmitt
     
Thema: Nerviges lautes Klopfgeräusch von der Heizung....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizung klopft obwohl sie aus ist

    ,
  2. buderus macht laute klopfgeräusche

    ,
  3. Buderus klopfendes Versuch dreiwegemischer

    ,
  4. hezkörper klopft sehr laut,
  5. heizung knacken obwohl aus,
  6. heizung klopft den ganzen tag,
  7. heizung pocht laut,
  8. heizung rattert laut
Die Seite wird geladen...

Nerviges lautes Klopfgeräusch von der Heizung.... - Ähnliche Themen

  1. Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.

    Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.: Nach drei Anläufen weiß ich nicht mehr weiter. Zur Ausgangslage: Wir haben eine Doppelhaushälfte mit Nahwärme sprich Übergabestation im...
  2. Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen

    Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen: Liebe Forum-Teilnehmer, Vergangene Woche wurde bei mir eine neue Heizung mit Brennwert-Technik eingebaut. In diesem Zusammenhang war ich...
  3. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  4. Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe

    Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe: Hallo, wir sind ein 4 Personen Haushalt in einem Einfamilienhaus. Das Haus hat ca. 130 m³ Wohnfläche und ist Baujahr 1998. Unsere aktuelle...
  5. Centra 4 Wege Mischer mit Brötje Heizung

    Centra 4 Wege Mischer mit Brötje Heizung: Hallo Liebe Leute, dies ist mein erster Eintrag in diesem Forum, daher möchte ich mich kurz vorstellen. Ich heiße Sascha, bin 35 Jahre jung, und...