Neu an Alt

Diskutiere Neu an Alt im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Ich hoffe, dies ist das richtige Forum für meine Frage. Ich habe folgendes Problem. Am Mittwoch schreibe ich meine Abschlußklausur in den Fächern...

  1. rawa

    rawa

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Bielefeld
    Ich hoffe, dies ist das richtige Forum für meine Frage.
    Ich habe folgendes Problem. Am Mittwoch schreibe ich meine Abschlußklausur in den Fächern Hochbaukonstruktion und Haustechnik. Das Thema ist im groben ein Anbau an ein unterkellertes Gebäude.
    Aus diesem Grund suche ich Anschlußdetails für Fundament, Geschossdecke und Dach.
    Hab mir schon nen Wolf gesucht (Internet, Fachbücher), aber nicht wirklich was zu diesem Thema gefunden.
    Ich hoffe, hier kann mir wer aus der Patsche helfen. Ich wüßte nämlich nicht, wo ich sonst noch suchen oder fragen könnte.

    Vielen Dank im Voraus!
    MfG rawa
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 15. Mai 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Wenn es ...

    ... um Anschlussdetails geht, müsste man zuerst mal genau wissen, was an was angeschlossen werden soll. Standards hierfür gibt´s nicht.
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 15. Mai 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Und wenns die gäbe...

    würden sie nur mithelfen, eine Blamage herbeizuführen.
    Denn wenn die Details nicht selbst entwickelt werden können, können sie auch nicht verstanden werden - und ein unverstandenes Detail ist viel peinlicher als gar keins:smoke
    MfG
     
  5. rawa

    rawa

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Bielefeld
    Detaile selber entwickeln ist ja ne tolle Sache, wenn man die Zeit dazu hat. Nur denke ich, das ich in 200 Minuten keinen zwei geschossigen Anbau zeichne, die dazu gehörigen Berechnungen zur EneV, die Taupunktberechnung und drei Anschlußdetails entwickeln werde. Wenn selbst unsere Bauzeichner der meinung sind, die Zeit wäre ziemlich knapp, dann denke ich wird das wohl stimmen.
    Wenn ich schon wüßte um welche Punkte es sich handelt, wäre mir irgendwie schon ein bißchen wohler.
    Wir gehen in der Klasse davon aus, daß ein Dachanschluß (Sattel auf Alt und Flach auf Neu),Fundamentanschluß und ein Fassadenteil gefordert werden. Was allerdings genau kommt wissen wir noch nicht. Alles Vermutungen, die wir aus Andeutungen der Lehrer ziehen.

    MfG rawa
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 15. Mai 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Nix verstehn????

    Wenn man nicht weis, wie ein Detail funktioniert, kann man es nicht nachpinseln.
    Das Prinzip muss verstanden sein, dann klappts auch mit dem Detail.
    Unds 200 Minuten für drei Details sind ne Menge.
    MfG
     
  7. rawa

    rawa

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Bielefeld
    Da ist ja jemand ganz schlau, aber wer lesen kann ist klar im Vorteil!
    Zusätzlich zu den Detailen müssen wir den Anbau planen zeichnen und die dazu gehörigen EneV berechnungen machen.
    Und von wegen nachpinseln. Ich weiß schon wie ein Detail funktioniert. habe schon einige Häuser gebaut. Ich bin nur nicht der große Zeichner.
    Außerdem müßte nach deiner ersten Aussage ja auch jeder, der ein Detail entwickeln kann, es auf der Baustelle herstellen können. Und ich weiß nicht, wer da von uns beiden schlechter abschneiden würde.
    Aber manche Leute können halt nur schlaue Sprüche machen.

    MfG rawa
     
  8. #7 VolkerKugel (†), 15. Mai 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Also ...

    ... ich denke eher nein. Wir haben alle noch keine Kristallkugeln und mit einfacher hellseherischer Begabung hapert´s auch.

    Irgendwie passt das auch nicht ganz zu Deinen bisherigen Beiträgen.
     
  9. #8 carsten70, 18. Mai 2006
    carsten70

    carsten70

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Sudan
    Du darfst die Leute in Bauforen nicht angreifen. Das sind Götter.;)
     
  10. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    und die kostenlose beratung von diesen göttern bekommste vergleichweise nichtmal in der kirche!
     
  11. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    @ sepp

    ...gut pariert !!!:respekt :respekt

    Thomas
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 carsten70, 18. Mai 2006
    carsten70

    carsten70

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Sudan
    Sag ich doch.

    Diese kostenlose Beratung kann man in die Tonne kloppen, wenn einem regelmäßig irgendwelche DIN und andere Normen genannt werden, aber leider ein praktischer Tipp fehlt. Ihr müsst nicht immer meinen, dass Bauherren zu blöd sind um etwas selbst zu machen. Nur man braucht halt manchmal einen Denkanstoß und keine DIN hingeknallt.
    Ich kenne keine andere Forenart, wo man als Leie so für dumm verkauft wird.
    Denkt einfach mal drüber nach.
    :offtopic:
     
  14. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    ich kenne keine andere forenart, wo sich solch _ _ _ _ _ laien registrieren.
     
Thema:

Neu an Alt

Die Seite wird geladen...

Neu an Alt - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...