Neu hier und gleich eine Frage

Diskutiere Neu hier und gleich eine Frage im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, bin ganz neu hier im Forum und hab gleich eine Frage. Wir wohnen in der Nähe von Mainz auf Dorf (Rheinland -Pfalz) in einem alten...

  1. Hate

    Hate

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Waldalgesheim
    Hallo,

    bin ganz neu hier im Forum und hab gleich eine Frage.

    Wir wohnen in der Nähe von Mainz auf Dorf (Rheinland -Pfalz) in einem alten Haus mit angrenzender Scheune. Zwischen Scheune und Wohnhaus befindet sich zur Strasse (am Ende einer Sackgasse ohne Verkehr) eine Mauer von etwa 3 Metern breite. In diese Mauer wollen wir ein Tor einsetzen, damit wir von dieser Seite auch Zutritt zum Grundstück bekommen.
    Braucht man für dieses Loch in der Wand eine Baugenehmigung?

    Bin mal auf die Antworten gespannt

    Hate
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Kannste englisch?
    Ich nur wenig, finde aber Deinen Nick unangenehm.

    Gruß Lukas
     
  4. Hate

    Hate

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Waldalgesheim
    Hallo Lukas,

    DAS ist doch mal ne nette Begrüssung für einen Forumsneuling.

    Schlimm finde ich, das hier auf dieser einfachsten Ebene der Sprache schon eine Anglizierung der Sprache stattfindet. Der Nick entstand einfach aus den beiden ersten Buchstaben meines Vor - und Zunames, H. T. , daraus wurde Ha Te.

    Aber sieh es mal so:

    1. ist das Dein Problem, wenn Du mit Deinem wie Du selbst zugibst, mageren Englisch versuchst, irgendwas zu deuten, was nur Du sehen willst,

    2. ich Dich mit Sicherheit nicht inkommodieren wollte,

    3. das keine Antwort auf die Eingangsfrage ist.
     
  5. #4 Hundertwasser, 7. Februar 2007
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Hallo Hate, herzlich willkommen im Forum.
    Nicht gleich aufregen, meistens bekommt man hier im Forum sehr schnell die richtigen Antworten, deine kommt sicher auch noch.

    Leider hat vor der Anglizierung schon eine Latinisierung der Sprache stattgefunden (inkommodieren).

    Nix für Ungut.:shades
     
  6. #5 Melchior34, 7. Februar 2007
    Melchior34

    Melchior34

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Berlin
    Ich an Deiner Stelle würde das Tor einbauen. Wo kein Kläger ist, da ist kein Richter. Die Mauer gehört bestimmt Dir?

    Eine fachliche Begründung für meine Meinung kann ich Dir nicht geben, weil ich kein Planungsexperte bin, allerdings bin ich der Meinung, dass ich für den Einbau einer neuen Außentür auch keine Baugenehmigung brauche.

    Ähnlich würde ich dies auch bei Dir betrachten.
     
  7. #6 VolkerStoeckel, 7. Februar 2007
    VolkerStoeckel

    VolkerStoeckel

    Dabei seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    17358 Torgelow
    Hallo,

    wenn man die Mauer als "Einfriedung" ansieht, wäre sie wahrscheinlich genehmigungsfrei [§ 62 (1) Nr. 6. a) LBauO Rheinland-Pfalz].

    Es könnten aber örtliche Vorschriften existieren oder der zuständige Beamte sieht die Wand nicht als Einfriedung an. Eventuell sind auch verkehrsrechtliche Belange berührt.

    Sie sollten mal bei der Gemeinde oder der Bauaufsichtsbehörde nachfragen.

    Da ich von Natur aus neugierig bin, habe ich mal etwas gestöbert.:e_smiley_brille02:
    hate = Hass
    inkommodieren = Unbequemlichkeiten machen, Ungelegenheiten bereiten; belästigen

    Mit freundlichen Grüßen
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neu hier und gleich eine Frage

Die Seite wird geladen...

Neu hier und gleich eine Frage - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  4. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  5. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...