Neubau: Betontreppe mit Holz oder Fliesen verkleiden?

Diskutiere Neubau: Betontreppe mit Holz oder Fliesen verkleiden? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir sind dabei unser Haus bauen zu lassen und stehen vor der Auswahl der Bodenbeläge. Wir waren schon in den Ausstellungen, allerdings...

  1. #1 puttyfly, 27.05.2015
    puttyfly

    puttyfly

    Dabei seit:
    08.04.2014
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Luxemburg
    Hallo,
    wir sind dabei unser Haus bauen zu lassen und stehen vor der Auswahl der Bodenbeläge.
    Wir waren schon in den Ausstellungen, allerdings müssen wir uns erst entscheiden, WAS wir wollen, hier liegt die Krux.

    Hauptsächlich dreht sich alles um die gerade Treppe, welche ziemlich direkt am Haupteingang liegt.
    Neben der Treppe verläuft ein Flur von ca. 1,35m Breite.
    Die Treppe ist vom Flur durch eine Steinmauer getrennt und als Geländer haben wir Glas gewählt.
    Das heißt die Treppe sollte schon ein "Blickfang" werden.

    Als Grundidee war die Treppe in Holz einzukleiden und dann auch dem Flur (1. Stock) damit weiter zu machen, bis zur Treppe hoch (+ Schlafzimmer) auf den 2. Stock und hier den ganzen 2. Stock.
    Persönlich bin ich aber ein bischen skeptisch.
    Aus eigner Erfahrung weiß ich, dass ich als Kind nicht immer mich an die Regeln gehalten habe (Schuhe ausziehen, etc..) und bei Besuch auch selten gesagt wurde, dass die Schuhe ausgezogen werden sollen.
    Holz lebt und wir haben auch extra Holz ausgesucht, was schon optisch einige "Schrammen" hat, dennoch möchte ich mal von anderern hören wie ihr dazu steht.
    Wie es sich mit Kindern verhält?
    Wie sieht das Ganze nach 10 Jahren aus?
    Mit dem Unterhalt?

    Der Flur neben der Treppe auf dem Erdgeschoss wird gefließt, da möchte ich keinen Kompromiss eingehen.

    Ich habe mal ein Bild angehänkt, nur unsere Treppe ist gerade und der Flur daneben nicht so breit.
    Vielen Dank


    57146abccf52acb23673383bcead6e74.jpg
     
  2. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    da wäre ich auch skeptisch, aber weniger wegen dem Treppenbelag. Wenn die Treppe wirken soll dann braucht´s in meinen Augen den Kontrast Im obigen Bild sorgen dafür die Fliesen und die Wandgestaltung. Ein Einheitsbrei, sprich überall Holz, und vielleicht auch noch in der gleichen Farbe, wirkt eher bescheiden.

    Was die Langlebigkeit betrifft so sehe ich bei einem Holzbelag in der Wohnung gar kein Problem. Gut versiegelt und regelmäßig gereinigt hält so eine Treppe mehrere Jahrzehnte. Bei mir in einem Haus seit 38 Jahren, ohne dass die Versiegelung erneuert wurde. Es handelt sich dabei um eine Treppe in´s DG und eine Treppe in den Keller. Bei der Kellertreppe sieht man nach dieser Zeit nun leichte Kratzer, aber auch nur wenn das Licht entsprechend auf die Treppe fällt. Das hängt auch damit zusammen, dass man die Treppen nicht direkt mit Straßenschuhen begehen kann, sondern dass zwischen Haustür und Treppe ein paar "Meter" Lauffläche sind.
    In einem anderen Haus habe ich eine Holztreppe direkt von der Haustür in eine Wohnung im OG bzw. DG. Man tritt also von der Haustür quasi direkt auf die Treppe und geht nach oben. Hier sind die untersten 3 Stufen nach 30 Jahren ziemlich fertig. Das liegt daran, dass man den Schmutz an den Schuhen, Schnee (Salz), Regen(wasser) direkt auf die Treppe bringt. In einem EFH ist das aber eher unüblich.

    d.h. Bei einem EFH bei dem die Treppe in´s OG oder in den Keller führt, würde ich mir weniger Gedanken machen. Überlege Dir welche Laufwege Personen (Familienmitglieder, Gäste) nehmen, dann wirst Du feststellen, dass die wenigsten Personen mit schmutzigen Schuhen direkt auf die Treppe treten um dann nach oben zu gehen. Die Belastung des Treppenbelags dürfte somit eher gering ausfallen.
     
  3. #3 puttyfly, 27.05.2015
    puttyfly

    puttyfly

    Dabei seit:
    08.04.2014
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Luxemburg
    Vielen Dank für die Antwort.
    Auf den Flur im Eg kommt auf jeden Fall eine Fliese (siehe Anhang). Wir sind noch beim Überlegen.
    Plättercher.JPG Plättercher 2.JPG

    Im 1. Stock und 2. Stock kommt auf den Flur Holz (Weiterführung der Treppe). Aber hier ist dann der "Blickfang" nicht mehr so wichtig.
    Das Mischen hier zwischen Fliesen und Holz (da das Holz ja in den Schlafzimmerzimmern ja weitergeführt wird) wurde mir hier nicht empfohlen.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    ist auch Geschmackssache, ich hatte dabei auch eher an den farblichen Kontrast gedacht. Wenn man zuviel von der gleichen Holzsorte in einem Raum oder Haus verbaut geht die Wirkung verloren. Man könnte auch sagen, dass man vom Holzton erschlagen wird. Ich persönlich finde eine abgesetzte Treppe (abgesetzt im Sinne von anderem Farbton) ansprechender. Aber ich muss auch zugeben, dass Ästhetik nicht so mein Ding ist. Manche Farbkombinationen gefallen mir, andere eben nicht. Ich kann Dir aber nicht erklären "warum". Ist halt mehr so ein Bauchgefühl.
     
  5. #5 puttyfly, 27.05.2015
    puttyfly

    puttyfly

    Dabei seit:
    08.04.2014
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Luxemburg
    Nein, du liegst nicht falsch.
    Persönlich hätte ich auch so überlegt.
    Die zwei Berater (verschiedene) haben uns davon aber abgeraten.

    Vielleicht sind noch andere dieser Ansicht, mal schauen ob noch was reinkommt ;-)
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Mit welcher Begründung? Nur weil im Schlafzimmer auch ein Holzboden verlegt werden soll, ist noch kein Grund. An den Türen wird sowieso getrennt.

    FBH?
     
  7. #7 puttyfly, 27.05.2015
    puttyfly

    puttyfly

    Dabei seit:
    08.04.2014
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Luxemburg
    Ja es kommt ein FBH, aber das war nicht der Grund.
    Ästethisch der einzige Grund.
    Da der Flur (ca 12 m2) nicht besonder groß sei, würde dies sich optisch eher beißen, als wenn man es kontinuierlich legen würde (Holz)
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann musst Du halt den Flur größer machen. :mega_lol:

    Wie das optisch wirkt kann ich mir gerade schlecht vorstellen. Vielleicht hat ja noch jemand eine Meinung dazu.
     
  9. #9 feelfree, 27.05.2015
    feelfree

    feelfree Gast

    Meine Meinung:
    Im OG durchgehend ein Bodenbelag (außer Bad natürlich) wirkt wesentlich ruhiger und angenehmer als in jeder Tür ein Übergang zu einem anderen Belag. Und nein, man muss in der Tür nicht automatisch trennen.
     
  10. #10 Zillibaut, 27.05.2015
    Zillibaut

    Zillibaut

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Weiterstadt
    @puttyfly,
    So richtig vorstellen kann ich mir die "Holzfliese" und das Holzparkett nicht. Ich würde auch zu einer hellen Bodenfliese tendieren. Mir Gefallen aber auch keine Holzfliesen.
    Zum Treppenbelag: Schrammen und Löcher im Holz können relativ einfach behandelt werden. Bei Fliesen stelle ich es mir schwieriger vor.
    Viel Erfolg bei der Wahl
     
  11. #11 feelfree, 27.05.2015
    feelfree

    feelfree Gast

    Wer redet denn hier von "Holzfliesen"??? Was immer das sein soll. Fliesen in Holzoptik oder Holz in Fliesenoptik?
     
  12. #12 Zillibaut, 27.05.2015
    Zillibaut

    Zillibaut

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Weiterstadt
    Danke Feelfree, genau das meinte ich:winken
     
  13. #13 feelfree, 27.05.2015
    feelfree

    feelfree Gast

    Was jetzt? Außer dir hat niemand von Holzfliesen gesprochen und ich weiß immer noch nicht, was das sein soll.
     
  14. #14 Zillibaut, 27.05.2015
    Zillibaut

    Zillibaut

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Weiterstadt
    Hm, ich sehe in #3 Fliesen in Holzoptik. Sollte es Holz sein, dann sorry.
     
  15. #15 puttyfly, 28.05.2015
    puttyfly

    puttyfly

    Dabei seit:
    08.04.2014
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Luxemburg
    Hallo,
    also:
    Fliesen werden Fliesen sein (keine Fliesen in Holzoptik)

    Das Holz auf dem Bild, ist das Holz was auf die Treppe sowie in den Schlafzimmern kommen soll. Es ist keine Fliese sondern Parkett.

    Hoffe habe mich verständlich ausgedrückt.
     
Thema: Neubau: Betontreppe mit Holz oder Fliesen verkleiden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. betontreppe oder holztreppe kosten

    ,
  2. betontreppe fliesen oder holz

    ,
  3. treppe holz oder fliesen

    ,
  4. betontreppe mit holz verkleiden kosten,
  5. treppe holz flur fliesen,
  6. keller treppen holz vs Fliesen,
  7. treppe mit holz verkleiden,
  8. betontreppe mit holz verkleiden preis,
  9. treppen fliesen oder holz,
  10. Betontreppe Stufen Fliesen Holzoptik,
  11. treppenaufgang auf Holzoptik und zement,
  12. belag beton innentreppe vinyl,
  13. treppenbelag betontreppe Eiche,
  14. betontreppe mit fliesen in holzoptik,
  15. treppen gefliest holzoptik eiche,
  16. innentreppe holz oder fliesen?,
  17. holzfliesen fuer treppe,
  18. betontreppe mit laminat verkleiden neubau,
  19. betontreppe mit parkett belegen,
  20. treppe fliesen oder laminat,
  21. betontreppe verkleiden,
  22. Treppe beton mit holz verkleidet,
  23. betontreppe holzverkleidung,
  24. betontreppe holzbelag,
  25. treppe holzfliesen kosten
Die Seite wird geladen...

Neubau: Betontreppe mit Holz oder Fliesen verkleiden? - Ähnliche Themen

  1. Baukosten Neubau

    Baukosten Neubau: Werte Community, nach unserem ersten Projekt in 2008 planen wir noch einmal die „Wagnis“ für einen (erneuten) Neubau. Von den zwischenzeitlichen...
  2. Bestandschutz für bestehenden aktiven Schornstein bei Neubau des Nachbarn ?

    Bestandschutz für bestehenden aktiven Schornstein bei Neubau des Nachbarn ?: Schönen guten Abend , habe eine Frage,die mir bis Dato leider niemand experetiv beantworten konnte. Es handelt sich um Folgendes : Ich wohne in...
  3. Brauche dringend Hilfe. Dieser Mauerbau kann doch nicht normal sei. Neubau

    Brauche dringend Hilfe. Dieser Mauerbau kann doch nicht normal sei. Neubau: Tread created incorrectly. Please delete
  4. Neubau - Estrich und Putz nass

    Neubau - Estrich und Putz nass: Hallo liebe Bauexperten, ich falle mal direkt mit der Tür ins Haus;) Wir haben einen Neubau. Estrich ist seit Mitte August drin. Alles ist gut...
  5. Neubau EFH - Satteldach , Betontreppe in den Spitzboden?

    Neubau EFH - Satteldach , Betontreppe in den Spitzboden?: Hallo zusammen, wir planen den Neubau eines EFH (KFW70). Der Bauunternehmer hat vorgeschlagen, die geflieste Betontreppe bis in den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden