Neubau EFH: Sicherung / FI-Schalter löst dauernd aus

Diskutiere Neubau EFH: Sicherung / FI-Schalter löst dauernd aus im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo den Experten! Ich bitte um Tipps, um folgendes Problem einzugrenzen: In unserem (nagelneuen) Haus fliegt beim Bügeln sehr oft,...

  1. MichaelOF

    MichaelOF

    Dabei seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Offenbach
    Hallo den Experten!


    Ich bitte um Tipps, um folgendes Problem einzugrenzen:

    In unserem (nagelneuen) Haus fliegt beim Bügeln sehr oft, jeweils nach ein paar Minuten, meistens der FI-Schalter, manchmal stattdessen auch die zugehörige Sicherung raus.

    Wir haben das Ganze mit zwei verschiedenen Bügeleisen sowie in verschiedenen Räumen und damit verschiedenen Sicherungen und FI-Schaltern probiert.


    Vielen Dank im Voraus,
    Michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Am Wahrscheinlichsten ist, daß eine verwendete Verlängerungsleitung nicht in Ordnung ist...
     
  4. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    oder doch beide Bügeleisen einen Fehler haben.

    Grüsse
    Jonny
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Meinst Du damit die "Sicherung" für die genutzte Steckdose?
    Wieviele LS sind denn insgesamt verbaut? Was für Typen?

    Wieviele FI sind denn da verbaut? Was für FI, und wo genau (welche Kreise)?

    Passiert das auch bei anderen Verbrauchern mit vergleichbarer Leistung(Staubsauger, Küchenmaschine o.ä.)?

    Sorry für die vielen Fragen, aber die Fehlersuche wird leichter wenn man sich die Installation zumindest grob vorstellen kann. Bisher deutet alles auf defekte Bügeleisen, Zuleitung o.ä. hin. Zwei defekte Bügeleisen wäre eher selten, also käme die von Julius schon genannte "Verlängerung" in´s Spiel.

    Gruß
    Ralf
     
  6. MichaelOF

    MichaelOF

    Dabei seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Offenbach
    "Sorry" akzeptiert :) Im Gegenteil, danke für die Fragen.

    Ich bin mal so konkret wie mir möglich.

    - Wir haben in etwa für jeden Raum eine Sicherung, bis auf dedizierte Einzelabsicherungen wie Waschmaschine, Kühlschrank etc.

    - Alle Sicherungen zusätzlich über FI-Schalter (abl-sursum) gesichert. 25 Sicherungen, verteilt auf 4 FIs.

    Fotos gibts hier: http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=45229
    Zeigt allerdings den Zustand mit nur drei FIs, nach dem erwähnten Thread und der Antwort von "Julius" hat der Elektromeister einen FI nachgerüstet. Seitdem mag er mich viel mehr als vorher. Und das Buexpertenforum natürlich auch :)

    Nachdem bei einem Bügeleisen einmal die Sicherung und ganz oft der FI rausflog, haben wir zunächst mit diesem Bügeleisen an anderen Steckdosen, die an anderen Sicherungen UND anderen FIs hängen, probiert, gleicher Effekt.

    Um zu testen, obs am Bügeleisen liegt, haben wir mit einem zweiten, anderen Bügeleisen probiert, gleicher Effekt.

    Bei Staubsauger, Waschmaschine, Spülmaschine, Trockner etc. tritt das Problem nicht auf.

    Die Idee mit der Verlängerungsleitung testen wir schnellstmöglich, wir haben tatsächlich an einem Bügelbrett mit integrierter Verlängerung getestet,wir testen jetzt mal ohne bzw. mit einer anderen Verlängerung.
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich denke, Julius hat die 100 Punkte abgeräumt.

    Gruß
    Ralf
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neubau EFH: Sicherung / FI-Schalter löst dauernd aus

Die Seite wird geladen...

Neubau EFH: Sicherung / FI-Schalter löst dauernd aus - Ähnliche Themen

  1. Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP

    Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP: Hallo zusammen, nach einigen Monaten Bedenk- und Planzeit habe ich heute nun von meiner Bank den Startschuss/die Freigabe für unser neues Heim...
  2. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  3. Neubau, Brauchwasser-Solaralage

    Neubau, Brauchwasser-Solaralage: Ich plane ein kleines Fertighaus zu bauen, 1,5 geschossig mit insgesammt 55qm Wohnfläche füreine Person. Als Heizung soll eine Gasbrennwert...
  4. Malervliess oder Rollputz im Neubau

    Malervliess oder Rollputz im Neubau: Hallo zusammen, ich würde gerne eure Meinung zum Thema Malervliess oder Rollputz hören. Prinzipiell gefallen uns beide Dinge optisch gut -...
  5. Ein FI für jeden Stromkreis?

    Ein FI für jeden Stromkreis?: Hallo zusammen, in meinem Altbau erneuere ich die gerade die gesamte Elektroinstallation inkl. Zählerschrank. Dabei ziehe ich gerade für jedes...