Neubau: Fenster mit Multifunktionsband abdichten?

Diskutiere Neubau: Fenster mit Multifunktionsband abdichten? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, bei unserem Neubau sollen laut Fenster-Angebot die Fenster mit einem 3in1 Multifunktionsband abgedichtet werden. Ist diese Art von...

  1. cyborg

    cyborg

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Gummersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Hallo,

    bei unserem Neubau sollen laut Fenster-Angebot die Fenster mit einem 3in1 Multifunktionsband abgedichtet werden. Ist diese Art von Einbau/Abdichtung empfehlenswert? Oder sollte man außen ein Kompridichtband, innen ein RAL-Band und dazwischen Schaum bevorzugen?

    Gruß,
    cyborg
     
  2. #2 Herr Nilsson, 19.06.2012
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Das 3 in 1 "Band" ist doch auch ein Kompriband? Wenn ja, die funktionieren und sind äußerst praktikabel.
     
  3. cyborg

    cyborg

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Gummersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Teilweise schon, denke ich.

    Folgendes sind lt. Hersteller wohl Eigenschaften:
    Mich würde halt nur interessieren, ob es qualitativ auch genauso gut ist, wie die "herkömmliche" Variante mit Kompriband, Schaum und RAL-Band.

    Gruß,
    cyborg
     
  4. #4 schriebs71, 19.06.2012
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Ich denk mal Ihr meint das unter Trioplex bekannte Band!!

    Es ist kein Kompriband, sondern ein Dichtband!! Alles steht und fällt mit der Montageleistung!! Hast du einen der damit ungeschickt umgeht, hast du Löcher in den Ecken!!

    Montage nach RAL bringt es nicht, aber ordentlich verarbeitet ist es gut und auch o.k.

    Unten waager. montieren wir immer noch konventionell mit Schaum und Bändern beidseitig!!

    Grüße Schriebs 71
     
  5. #5 Herr Nilsson, 20.06.2012
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Wenn wir mit Kompriband mal ein Band bezeichnen, welches auf der Rolle und zum Einbau in komprimierter Form vorliegt, und dann expandiert, darf man es wohl auch "Kompriband" nennen. Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, aber ich meine doch dass es in dem RAL-Leitfaden enthalten ist. Werde es heute Abend mal nachblättern.

    Sauber montiert m.M. nach besser als alle anderen Ausführungen. Die Ecken müssen sauber mit "Schlaufe" ausgeführt werden, wie schriebs das schon erwähnte.

    aRdT sind die alle mal.
     
  6. #6 schriebs71, 20.06.2012
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Unsere Informationen lauten: es entspricht den Anforderungen einer RAL Montage (das bedeutet aber gleichzeitig "entspricht heißt nicht "hat")!!!

    Wir wurden eindeutig gewarnt, es bei geforderter RAL Montage einzusetzen!!

    Aber Fakt ist auch, dass es funktioniert, wenn die Umstände stimmen!! Ich würde es und werden es auch einsetzen wenn es paßt!!

    Viele Grüße Schriebs 71
     
  7. #7 MoRüBe, 20.06.2012
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Au man Ihr Eksbärden!

    Zunächst einmal ist die Einbausituation zu prüfen. Hierzu wissen wir, außer Neubau- nichts!!

    Zur Verwendung der Multifunktionsbänder empfehle ich folgende Lektüre:

    Leitfaden zur Planung und Ausführung der Montage von Fenstern und Haustüren, Ziff. 6.4.3, Herausgeber RAL-Gütegemeinschaft :shades
     
  8. #8 Herr Nilsson, 20.06.2012
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Nun, da diese Bänder angeboten wurden, können wir wohl i.d.R. getrost davon ausgehen dass die Einbausituation das auch hergibt, oder?

    Ich habe aber, wo ich es gerade noch mal lese, oben Mist geschrieben. Die Dinger werden natürlich sauber ohne Schlaufe ausgeführt, glatt-stumpf im Eckbereich gestoßen.
     
  9. cyborg

    cyborg

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Gummersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Hmm, was meint Ihr mit Einbausituation? Die Fenster sollen in 36,5er Porotonziegel (Bergmann) eingesetzt werden. Die Fensterlaibungen sind erst vermörtelt worden und anschließend erfolgt ein Glättstrich. Eingebaut werden 2fach verglaste Kunststoff-Fenster.

    Gruß,
    cyborg
     
  10. #10 schriebs71, 21.06.2012
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Ja, das meinen wir!! mit Einbausituation!

    Es macht wenig Sinn, dieses Band einzusetzen, wenn die Montage der Fenster vor die Wand erfolgt!!!

    Wenn du einen stumpfen Anschlag hast, und in die Laibung montiert wird, und die richtigen Bänder für die passende Fuge eingesetzt wird.

    Alles schick!!! Wundert mich ja langsam, dass noch keiner mit dem Thema "Neuer Oberflächenvernetzender Schaum" hier aufgetaucht!!

    Auch der entspricht nur den Anforderungen der RAL, hat sie aber nicht!!

    Viele Grüße Schriebs 71
     
Thema: Neubau: Fenster mit Multifunktionsband abdichten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. multifunktionsband für fensterbau

    ,
  2. multifunktionsband für fenster

    ,
  3. multifunktionsband fenster

    ,
  4. fenstermontage multifunktionsband,
  5. fenster multifunktionsband,
  6. multifunktionsband unterer anschluss,
  7. multifunktionsband
Die Seite wird geladen...

Neubau: Fenster mit Multifunktionsband abdichten? - Ähnliche Themen

  1. Fenster laibungen Neubau

    Fenster laibungen Neubau: Hallo baufreunde ich hoffe bei euch ist alles im grünen Bereich und Feier die osterfeiertage gut Ich habe eine Frage und zwar meine Maurer sind...
  2. Neubau fenster nicht mittig.

    Neubau fenster nicht mittig.: [ATTACH] Hallo, in unserem Neubau, haben wir ein Fenster einbauen lassen was 1.60m breit ist. Nun haben wir festgestellt das nach dem Einbau und...
  3. Mängel Fenster Neubau

    Mängel Fenster Neubau: Hallo, im November 2020 wurden in meinem Neubau die Fenster geliefert und montiert. Kurz darauf musste ich mit Erschrecken feststellen, dass die...
  4. Uw für Fenster im EFH Neubau - KFW 55

    Uw für Fenster im EFH Neubau - KFW 55: Hallo zusammen, ich schlage mich gerade mit unserem Energieberater herum und suche nach einem passenden Fensterbauer. Problem: der...
  5. Stabilität und Lebensdauer von Fenster Quadro-Plus mit 3 -fachglas im Neubau

    Stabilität und Lebensdauer von Fenster Quadro-Plus mit 3 -fachglas im Neubau: Ich finde keine Hinweise im Netz über Qudro-Plus Fenster von Rekord. Die dauerhafte Stabilität der Rahmenkonstruktion bei verwendeter...