Neubau Garage

Diskutiere Neubau Garage im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo Zusammen, mein Neubau hat grad gestartet. Es wird so sein das das Haus von einer Firma gemacht wird und die Garage werde ich in...

  1. boschmann1

    boschmann1

    Dabei seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Duderstadt
    Hallo Zusammen,

    mein Neubau hat grad gestartet. Es wird so sein das das Haus von einer Firma gemacht wird und die Garage werde ich in Eigenleistung erstellen. Dazu habe ich ein paar Fragen.
    Geplant und auch genehmigt wird die Garage 7m breit und 11m lang. Ich denke die Höhe ist erstmal egal. Von der Vorschriften her muss ich ein Flachdach haben.

    Was für Steine würdet Ihr empfehlen ? Poroton oder normale Ziegel.

    Was mich eigentlich noch mehr interressiert ist wie ich die Längen überbrücke bzw. was für Material benutze ich für den Sturz ?? Hier gibt es ja Leimbinder, T-Träger und welche aus Beton. Ich denke mal das wird auch an der Statik liegen welcher in Frage kommt. Benötige ich für diese Länge zwei also einen für das Garagentor (5M) und dann noch einen für die Mitte ?

    Auch wäre Interresant wie ein Flachdach aussehen können für solch eine Größe ?

    Zu der Garage wird nächste Woche mit dem Haus begonnen. Ich hätte also noch Zeit eventuelle Öffnungen am Haus für die Garage zu berücksichtigen.

    Freue mich auf Vorschläge !

    Danke und Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas Traut, 14. Oktober 2010
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    Planung und Statik machen lassen! In diesen Dimensionen ist das nichts für Bastler!
     
  4. boschmann1

    boschmann1

    Dabei seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Duderstadt
    Danke....das hatte ich bei dieser Größe schon befürchtet. Was würde mich da ca. kosten ?
     
  5. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Och nö... Da ist noch nichts, aber auch gar nichts auf dem Papier und die Kaufleute schreien schon wieder "Was kostet das?".

    Mach Dir erstmal Gedanken was Du überhaupt genau haben magst (ausser nur die Grundfläche und den Dachtyp) und dann gehts Schritt für Schritt weiter...
     
  6. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Ralf,...

    nicht nur beim Schreiben nachdenken, auch schon beim Lesen.:D
    Er will ne Hausnummer für die Planungskosten haben.
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Irrtum.
    Die Höhe ist mitnichten egal, sondern vermutlich sogar sehr entscheidend für die Genehmigung.
     
  8. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Hmm Olaf, könnte sein...hihi....dann nehm ichs zurück mit der 'Anspielung' auf den Berufsstand der Kaufleute; sprich dem 'Kostengeschrei'.
    Generell noch: Solche Anspielungen sind natürlich nie persönlich gemeint, boschmann1.

    PS: Das "R" in meinem Benutzernamen steht nicht für Ralf, sondern für Roland.
     
  9. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
    :28:
     
  10. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Kannst...

    Du doch nix dafür:mega_lol:

    Ich merks mir aber:konfusius
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Es kann ja nicht jeder Ralf heissen. :D

    Zum Bauvorhaben "Garage" schreibe ich jetzt besser nichts. Ich befürchte, da wird/wurde versucht am falschen Ende zu sparen, und nachher wird´s richtig teuer.

    Gruß
    Ralf
     
  12. boschmann1

    boschmann1

    Dabei seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Duderstadt
    Geld spielt keine Rolle :) Schreib los R.B :winken
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Solche "Probleme" löse ich ganz einfach.
    Ich nehme mein Telefon, wähle 062.......... es macht tuuut tuuut, und schon habe ich "Klaus" am Apparat.

    Ich: "Hallo Klaus, plane und bau´ mir eine Garage, 7x11m auf mein Grundstück xyz".
    Er: "Kein Problem, irgendwelche Sonderwünsche?"
    Ich: Nö.
    Er: Ich schicke Dir demnächst den Papierkram
    Ich: OK
    Er: Bis dann
    Ich: OK bis bald

    Ein paar Wochen später kriege ich den Papierkram, evtl. muss ich noch was unterschreiben, und dann kann ich mich wieder zurücklehnen.

    Dann dauert es geschätzte 8-12 Wochen, eine Firma rückt an und zieht das Ding hoch, und die Sache ist erledigt. Ich kriege zum Abschluß einen Stapel Papier, eine (oder zwei) Rechnung(en), Klaus bekommt sein Geld, die Firma kriegt ihr Geld, und ich habe meine Garage.

    Das Leben kann so einfach sein.

    Gruß
    Ralf
     
  15. boschmann1

    boschmann1

    Dabei seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Duderstadt
    in BW macht man das vielleicht wo der größte Teil der Bevölkerung ein schönes Netto hat , aber hier bei uns sucht man sich doch günstigere Lösungen also die komplette Planung und Ausführung von einem Unternehmen machen zu lassen !!

    Geld spielt keine Rolle war hier scherzhaft gemeint.
     
Thema:

Neubau Garage

Die Seite wird geladen...

Neubau Garage - Ähnliche Themen

  1. Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP

    Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP: Hallo zusammen, nach einigen Monaten Bedenk- und Planzeit habe ich heute nun von meiner Bank den Startschuss/die Freigabe für unser neues Heim...
  2. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  3. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  4. Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung

    Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung: Aussenwand Haus, Innenwand Garage, statt Putz Steinwolle und Osb...ohne Hinterlüftung? Ich würde die Innenwand in der Garage auf 14 m länge und 3...
  5. Rohbauarbeiten für eine Garage

    Rohbauarbeiten für eine Garage: Hallo in die Runde, Wir haben vor auf unserem Grundstück eine Massivbau Garage erstellen zu lassen. Jedoch haben wir keine Vorstellung was so...