Neubau: Innenputz q2, wie grundieren?

Diskutiere Neubau: Innenputz q2, wie grundieren? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo, bekommen in 2 Wochen die Schlüssel zu unseren neuem Haus (schlüsselfertig).:bierchen: Der Innenputz wird die Q2 haben. Wir möchten...

  1. tomek

    tomek

    Dabei seit:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schmelzer
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,

    bekommen in 2 Wochen die Schlüssel zu unseren neuem Haus (schlüsselfertig).:bierchen:
    Der Innenputz wird die Q2 haben. Wir möchten gerne Fliestapeten verlegen.
    Was bzw. wie muss man dann die Innenwände grundieren? Habe gehört das man vorher die Wände mit Tiefengrund grundieren muss devor dieTapete drauf kommt. Stimmt das? Was sollte man nehmen? (Sorry aber bin auf dem gebiet noch nicht so erfahren). :irre
    Danke schon mal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dieagnes, 14. Dezember 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Dezember 2010
    dieagnes

    dieagnes Gast

    Hallo tomek,

    das gleiche Problem hatte ich vor 3 Wochen ebenfalls. Habe mich dann auch von unserem Maler beraten lassen. Er meinte im Grunde reicht jeder Untergrund für Dispersionsanstriche für sowas (ist meistens auch sehr preiswert). Ich habe mir darauf hin hier das Produkt von ?????? bestellt und bin damit im nachhinein echt sehr zufrieden. Super schnelle Verarbeitung, kosteneffektiv und vor allem optisch perfekt geworden das Ganze.

    Kann ich nur empfehlen!

    Viel Erfolg und beste Grüße
    Agnes :)
     
  4. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Wohin fließen sie denn - die Tapeten? :D



    Nee - Spass beiseite

    Ich hab das nu mal so verstanden, dass da Vliestapeten drauf sollen (steht ja da) und kein Dispersionsanstrich.

    Grundsätzlich hängt es etwas von der Saugfähigkeit von dem Putz ab.

    Tiefengrund ist oft sogar falsch, weil - bei falscher "Dosierung" die Saugfähigkeit zu schwach werden kann.

    Meistens ist das Grundieren mit (nach Herstellervorschrift verdünntem) Kleister der richtige Weg.

    Gruß Werner
     
  5. #4 Shit Happens, 18. Dezember 2010
    Shit Happens

    Shit Happens

    Dabei seit:
    18. Dezember 2010
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler
    Ort:
    Potsdam
    Hallo

    es gibt fertigen Tiefgrund im Baumarkt den sollte man zuvor prüfen da wie mein Vorschreiber genannt die saugkraft zu stark beeinträchtigt von verdünnten Kleister würde ich abraten da dieser nur auf der Oberfläche aufliegt und nicht eindringt empfehlen würde ich Grundierkonzentrat aus dem Fachhandel meist 1:4 verdünnt hierbei sollte man vorher eine Probefläche auswählen einstreichen trocknen lassen nach Austrocknung darf die Fläche nicht glänzen grundierte Fläche mit Wasser benetzen dieses darf nicht sofort den Untergrund dunkel färben dann ist es die richtige Mischung

    MfG
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Neubau: Innenputz q2, wie grundieren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tiefen grundierung bei Q2?

Die Seite wird geladen...

Neubau: Innenputz q2, wie grundieren? - Ähnliche Themen

  1. Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP

    Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP: Hallo zusammen, nach einigen Monaten Bedenk- und Planzeit habe ich heute nun von meiner Bank den Startschuss/die Freigabe für unser neues Heim...
  2. Innenputz Temperaturen

    Innenputz Temperaturen: Grüße Da es jetzt draußen eisige Temperaturen hat wollte ich mal Fragen wie das ausieht zwecks Innenputz habe eine Große Heizkanone in meinem...
  3. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  4. Neubau, Brauchwasser-Solaralage

    Neubau, Brauchwasser-Solaralage: Ich plane ein kleines Fertighaus zu bauen, 1,5 geschossig mit insgesammt 55qm Wohnfläche füreine Person. Als Heizung soll eine Gasbrennwert...
  5. Malervliess oder Rollputz im Neubau

    Malervliess oder Rollputz im Neubau: Hallo zusammen, ich würde gerne eure Meinung zum Thema Malervliess oder Rollputz hören. Prinzipiell gefallen uns beide Dinge optisch gut -...