Neubau - Kelleboden feucht, seit Einbau der Fenste -Experten-Meinung

Diskutiere Neubau - Kelleboden feucht, seit Einbau der Fenste -Experten-Meinung im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Forumgemeinde, Bauexperten im Februar hat endlich unser Neubau ( EFH mit Keller) gebaut von einem GU aus Hessen begonnen. Da das...

  1. b2see80

    b2see80

    Dabei seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingeniuer
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo liebe Forumgemeinde, Bauexperten

    im Februar hat endlich unser Neubau ( EFH mit Keller) gebaut von einem GU aus Hessen begonnen.
    Da das Erdreich auf unserem Grundstück sehr lehmhaltig ist, entschlossen wir uns für eine Art schwaze Wanne (also Folie komplett um die Kellerwände inkl. unterdie Bodenplatte). Die Bodenplatte wurde mitte Februar 2016 gegossen (also 4 Monate her).
    Im Kellerboden liegen seit März geschweißte Bitumenbahnen (manchmal fehlen an Ränd zur Wand 1-3cm).
    Verputzt und Estrich steht nun noch aus.
    Seit an Anfang Juni sind im Rohbau die Fenster drinne.
    Und seit ca. diesem Zeitpunkt fällt mir im Keller auf, das es immer wieder mal feuchte (leicht benetzte) Stellen am Boden entlang der Wände gibt- die Bitumenbahnen sind dann an diesen Stellen dunkler, weil feucht. Die relative Luftfeuchte war die letzten Tagen da unten im Keller ca.95% , im Vergelich im EG und DG 65-70%.
    Nun meine Frage, hat jemand eine Ahnung woher diese Feuchte kommen könnte? Der Bauleiter meinte das ist "wahrscheinlich" kondesnierende Feuchtigekit der Bodenplatte sein!! Aber die Bodenplatte wurde schon im Februar gegossen - ich dachte die Dampft noch ein wenig aus...aber das es zu benetzten Flächen der Bitumenbahnen kommen wird , macht mir wirklich große Sorgen! (Ach..vielleicht bilde ich es mir nur ein, aber es hat ja die letzten Wochen einige male stark geregent, und ich finde - immer nach den Regenfällen ist es etwas feuchter-- und an manch' anderen Tagen war es dann auch wieder mal abgetrocknet ??!).
    Bin um jeden Tipp, Rat dankbar.

    VG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neubau - Kelleboden feucht, seit Einbau der Fenste -Experten-Meinung

Die Seite wird geladen...

Neubau - Kelleboden feucht, seit Einbau der Fenste -Experten-Meinung - Ähnliche Themen

  1. Aussenfassade feucht

    Aussenfassade feucht: Hallo zusammen, das ist mein erster Beitrag hier. Folgende Frage habe ich an euch. Wir haben vor ca. 1 1/2 Jahren ein Bestandseinfamilienhaus...
  2. Feuchte Dämmung

    Feuchte Dämmung: Guten Tag, ich war gerade an unserem Neubau und seit dem Trockenprogramm für den Estrich das erste mal auf dem Dachboden. Dort musste ich mit...
  3. Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos

    Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos: Hallo Forum, anbei Fotos des vorhandenen Flachdaches. Ist das so noch in Ordnung, was meint ihr zum Wasser welches teils draufsteht? Besten Dank...
  4. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  5. Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP

    Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP: Hallo zusammen, nach einigen Monaten Bedenk- und Planzeit habe ich heute nun von meiner Bank den Startschuss/die Freigabe für unser neues Heim...