Neubau, quo vadis ?

Diskutiere Neubau, quo vadis ? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo Forengemeinde, ich bin nun schon seit über einem Jahr Gast in diesem Forum und habe immer mal wieder Zeit gefunden mehr oder weniger...

  1. #1 KeinFirlefanz, 14. Dezember 2015
    KeinFirlefanz

    KeinFirlefanz

    Dabei seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Forengemeinde,

    ich bin nun schon seit über einem Jahr Gast in diesem Forum und habe immer mal wieder Zeit gefunden mehr oder weniger intensiv die Beiträge zu lesen.

    Da wir nun selber bauen habe ich eine erste Frage ob die Ausführung in die Kategorie "Das ist nicht gut" oder "ich bin paranoid" gehört.

    Es darf gerne gelacht oder draufgehauen werden (was ich als "Lernen durch Schmerzen" verbuchen würde).

    Bild (17).jpg Bild (12).jpg Bild (30).jpg

    Gruß aus NRW

    KeinFirlefanz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Öhm, ich bin ja nur ein Holzwurm, aber das seh ich ja schon, das das Scheiße ist:yikes
     
  4. #3 KeinFirlefanz, 14. Dezember 2015
    KeinFirlefanz

    KeinFirlefanz

    Dabei seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Dortmund
    Ich bin nur Laie und habe ein ungutes oder besser Schei...gefühl aber, auch wenn es nicht lustig ist, zwei hat er noch :(

    Bild (13).jpg Bild (9).jpg

    Für den Holzwurm, sorry MoRüBe, hab ich morgen etwas im Angebot.

    To be continued.
     
  5. SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    warum.. macht man sowas?? Bild 12 ?? Das wäre doch weniger Arbeit gewesen im Verband zu mauern?!
     
  6. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Ich würde mal tippen: knallhart vermessen, oder die Zahlen auf der 1:100 waren zu klein geschrieben :D
     
  7. Rico M

    Rico M

    Dabei seit:
    8. April 2015
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Lausitz
    Bin ja auch nur Holzwurm...
    Aber warum Mischmauerwerk? wegen Schallschutz?
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 15. Dezember 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wer macht den bei sowas die Bauleitung??

    Irgendwie hab ich das Gefühl, die Hälfte aller "lotrechten" Fugen ist NICHT lotrecht!

    Oder anders - geh nach Haus und üb erstmal!
     
  9. dimitri

    dimitri

    Dabei seit:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    nirgendwo
    So schief kann man doch eigentlich erst nach der 3 Halbe mauern. Wurde das Überbindemaß falsch verstanden - die Hinterdiebindemaß? :D
    In bild12 geht eine Stoßfuge von oben bis unten durch, das aber auf den mm genau. Ist das aus irgendeinem Grund so gewollt?
     
  10. #9 KeinFirlefanz, 15. Dezember 2015
    KeinFirlefanz

    KeinFirlefanz

    Dabei seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Dortmund
    Hallo, damit hier keine Missverständnisse aufkommen, ich hab hier nicht selbst Hand angelegt
    bin "nur" Elektromeister mit etwas Sachverstand.

    Alles wurde bisher von "Maurern!?" gemacht und soll ein schlüsselfertiges Massivhaus werden.

    Ich habe gestern Abend noch gesehen (leider keine Kamera dabei) das zwei der bereits eingebauten Streichbalken nur an den Enden am Ringbalken anliegen, in der Wandmitte sind gefühlt 5cm Luft.

    Werde das heute festhalten.

    Heute werde ich das ganze mit einem Bauingenieur und einem ehemals selbständigen Maurer (im wohlverdienten Ruhestand) begutachten.
    Mir geht es im Wesentlichen darum hier ein weiteres Feedback zu bekommen damit ich die Vollbremsung einleiten kann.
    Ich denke alle die die Bilder gesehen haben teilen bisher meine persönliche Einschätzung.

    Und wohlgemerkt die Bilder geben nur einen Teil der von mir vermuteten Probleme wieder.
    Mit dem Brustton der Überzeugung und voller Ironie kann ich sagen, "Ich hab das mal noch was vorbereitet."
     
  11. SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Das du das mit soviel Humor nimmst - Respekt.
     
  12. #11 Ralf Wortmann, 15. Dezember 2015
    Ralf Wortmann

    Ralf Wortmann

    Dabei seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Ort:
    Magdeburg
    Viel Erfolg beim Durchsetzen deiner Ansprüche.

    Du solltest sämtliche Mängel sodann auflisten und diese deinem Vertragspartner per Einschreiben übersenden, mit der Aufforderung, diese Mängel fachgerecht zu beseitigen, ohne zugleich Ausführungen zur Art und Weise der Mängelbeseitigung zu machen.

    Was hat es denn mit dem Materialmix der Steine auf sich? Ist das so geplant? Steht das so im Leistungsverzeichnis?

    Baut ihr mit Architekt und Einzelvergabe der Gewerke, oder mit GU/GÜ?
     
  13. #12 Ralf Dühlmeyer, 15. Dezember 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Das Mauerwerk nennt sich Radieschen-Bauweise. Aussen rot, innen weiß. ;)
    Vorteile:
    Aussen dämmend, innen besserer Schallschutz + bessere Tragfähigkeit.

    Vernünftig gemacht an sich nicht schlecht! Bloß halt nicht SO!
     
  14. Inkognito

    Inkognito Gast

    Mehr Bilder zur allgemeinen Belustigung bitte.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Ralf Wortmann, 15. Dezember 2015
    Ralf Wortmann

    Ralf Wortmann

    Dabei seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Ort:
    Magdeburg
    Danke! Super. Wieder was gelernt! Den Begriff Radieschen-Bauweise kannte ich noch nicht.
     
  17. #15 KeinFirlefanz, 15. Dezember 2015
    KeinFirlefanz

    KeinFirlefanz

    Dabei seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Ralf,

    genau das war meine Intention mit dem Radieschen Mauerwerk, der Sohn ist pubertierend und eigentlich weit genug von unseren Gefilden entfernt aber man weiß ja nie.

    Und ja ich nehme es mit Humor, meiner Frau geht es jedoch nicht so gut dabei.
    1,5 Wochen hat der ganze Spaß, von den Bodenarbeiten bis zu diesem bedauerlichen "Zu"-Stand, nun gedauert. Wie schnell sich doch einiges ändert.

    Ich denke ich werde Mark heute Abend mal anschreiben ob er mir einen guten Kollegen empfehlen kann.
     
Thema:

Neubau, quo vadis ?

Die Seite wird geladen...

Neubau, quo vadis ? - Ähnliche Themen

  1. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  2. Neubau, Brauchwasser-Solaralage

    Neubau, Brauchwasser-Solaralage: Ich plane ein kleines Fertighaus zu bauen, 1,5 geschossig mit insgesammt 55qm Wohnfläche füreine Person. Als Heizung soll eine Gasbrennwert...
  3. Malervliess oder Rollputz im Neubau

    Malervliess oder Rollputz im Neubau: Hallo zusammen, ich würde gerne eure Meinung zum Thema Malervliess oder Rollputz hören. Prinzipiell gefallen uns beide Dinge optisch gut -...
  4. Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?

    Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?: Hallo zusammen, Wir planen aktuell den Abriß einer DHH von 1956 (eine gemeinsame Trennwand) und Neubau wieder einer DHH bei München. Laut der...
  5. EnEv Quatsch bei Neubau pflicht? Was wenn nicht...

    EnEv Quatsch bei Neubau pflicht? Was wenn nicht...: Hallo! Wir planen für kommendes Jahr ein Haus zu bauen. 155m² Wohnfläche, Keller und Doppelgarage. Es soll zwar vom Stand der Technik nach KFW 55...