neue Fenster kleiner als zuvor - Mangel ?

Diskutiere neue Fenster kleiner als zuvor - Mangel ? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich bin neu hier und habe folgende Frage: Ich habe die Auswechslung von alten Holzfenstern in neue Kunststofffenster bei einer Fachfirma...

  1. Bernde

    Bernde

    Dabei seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    München
    Hallo, ich bin neu hier und habe folgende Frage:

    Ich habe die Auswechslung von alten Holzfenstern in neue Kunststofffenster bei einer Fachfirma ohne Architekt oder Bauleiter beauftragt.

    Die alten Fensterrahmen waren von außen zum größten Teil nicht sichtbar, da sie hinter einer Mauerwerksblende lagen (kann man sich das so vorstellen?)

    Nun haben die neuen Fenster einen schmäleren Rahmen als die alten und innen ist deshalb ein sehr unschöner breiter Rand vom Fensterrahmen bis zur Fensterleibung entstanden (bei einem Fenster sogar ca. sieben oder acht cm). Zusätzlich schauen die neuen Fensterrahmen jetzt von außen teilweise bis zu drei cm vor. Die Fensterscheiben sind dementsprechend kleiner als sie zuvor waren.

    Bei der Fenster-Tür-Kombi schaut von außen bei der Türe der Rahmen ca. 0,50 cm vor und auf der anderen Seite beim Fenster ca. 3,00 cm.

    Was kann ich da unternehmen ? Muss ich dies so hinnehmen ? Der Fensterbauer sagt , das dies keinen Grund für einen Mangel darstellt. Meiner Meinung nach hat er jedoch die Fenster zu klein ausgemessen.

    Für einen guten Rat wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße
    Bernde
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. planfix

    planfix Gast

    kannst du mal bilder einstellen?
     
  4. Bernde

    Bernde

    Dabei seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    München
    Leider habe ich derzeit noch keine Bilder.

    Kann mir denn niemand einen Rat geben ?
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 18. März 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Was war bestellt, was war beauftragt, was war im Angebot.
    Da ohne fachliche Hilfe, vermute ich, dass mal wieder Wunsch und Wirklichkeit stark differieren.
    Gewünscht war xyz. Kommuniziert wurde in Folge einer falschen Erwartungshaltung aber wohl nur x, y ODER z.
    Der Tischler hat sich das mit der höchsten beauftragungswahrscheinlichkeit (=kleinstem Preis) ins Angebot geschrieben.
    Und das ist dann stumpf und ungeprüft beauftragt worden.
    Ergebnis:
    Die Ersparniss am Planer geht nun für die Verleistung der Innenflächen drauf und die Aussenansicht bliebt wie sie ist.

    Ärgern und unter Lehrgeld abbuchen

    MfG
     
  6. #5 Martin Wiesner, 18. März 2008
    Martin Wiesner

    Martin Wiesner

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Tiefenbach
    Hallo,


    Nun haben die neuen Fenster einen schmäleren Rahmen als die alten und innen ist deshalb ein sehr unschöner breiter Rand vom Fensterrahmen bis zur Fensterleibung entstanden (bei einem Fenster sogar ca. sieben oder acht cm). Zusätzlich schauen die neuen Fensterrahmen jetzt von außen teilweise bis zu drei cm vor. Die Fensterscheiben sind dementsprechend kleiner als sie zuvor waren.


    Davon würde ich gerne mal Bilder sehen. Wie sind die Dinger denn bei 7 cm Abstand zur Wand eigentlich befestigt? Da bei vorschriftsmäßigem Einbau die Fenster innen luftdicht anschließen sollen, muß der Einbauer wohl erheblich Klimmzüge veranstaltet haben.

    Gruß Martin Wiesner
     
  7. #6 shneapfla, 24. April 2008
    shneapfla

    shneapfla

    Dabei seit:
    24. April 2008
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Im schönen Bayern
    Wieso sollte man denn den Austausch von Fenstern über einen Architekten machen lassen?
    Ich denke, grundsätzlich sollte man davon ausgehen können, daß ich beim Auftrag "bitte Holz- durch Kunststofffenster austauschen" doch wohl eher ein Handwerker als ein Planer notwendig ist...

    Bei einer Erweiterung etc. ist das natürlich was anderes, aber zum Austausch einer Glühbirne rufe ich ja auch nicht gleich den Elektriker...

    Grüße

    shneapfla
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Ralf Dühlmeyer, 24. April 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wieso???
    Steht doch da. Weil der Bauherr andere Erwartungen hat, als der Handwerker bauen wird, und dessen "Sprache" nicht spricht.
    Also entweder einen Dolmetscher engagieren oder Risiko spielen - dann aber nicht maulen!

    MfG
     
  10. khr

    khr

    Dabei seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de
    Was Herr Dühlmeyer meint:

    Ob es ein MANGEL ist kann man nur beurteilen, wenn man Ausführung und Vertrag miteinander vergleicht. Da kann´s dann sein, dass es aufgrund "verschiedener Sprachen" zu ungewollten Abweichungen kommt, die, wenn sie dem Vertrag entsprechen, kein Mangel sind.

    Ob die Ausführung fachgerecht ist, steht auf einem ganz anderen Blatt und ich wage dies zu bezweifeln wenn ich lese, dass es 7 cm breite Anschlussfugen auf der Raumseite hat, da hier eine sachgerechte Befestigung und Abdichtung kaum möglich sein dürfte.

    Da tun Fotos not, damit man mehr sagen kann.

    Gruß. khr
     
Thema:

neue Fenster kleiner als zuvor - Mangel ?

Die Seite wird geladen...

neue Fenster kleiner als zuvor - Mangel ? - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  4. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  5. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...