Neue Fenster

Diskutiere Neue Fenster im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo an Euch, stehe vor dem Problem neue Fenster und wollte mal Eure Meinung hören. Ich habe ein Reihenendhaus von 1992 und möchte die...

  1. #1 Pegasus12, 7. Juli 2016
    Pegasus12

    Pegasus12

    Dabei seit:
    6. Juli 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Metzger
    Ort:
    Speyer
    Hallo an Euch,

    stehe vor dem Problem neue Fenster und wollte mal Eure Meinung hören.

    Ich habe ein Reihenendhaus von 1992 und möchte die Fenster wechseln.
    Das Haus ist 1 1/2 geschössig, die Dachschrägen sind schlecht (bis sehr schlecht) gedämmt.
    Im EG ist ein 30cm dickes Mauerwerk verbaut.

    Da einige Fenster nicht mehr richtig funktionieren wollen wir komplett alle fenster tauschen.
    Die Dämmung im 1. OG wäre ein Thema in ein paar Jahren.

    Wir haben ein Angebot für Fenster im 76er Rahmen (1,4 U Wert) mit
    2fachverglasung (Glas 1,1 U Wert)
    oder der gleiche Rahmen mit einer
    3fachverglasung (Glas 0,7 U Wert), Mehrpreis ca. 350 Euro ingesamt.

    Der Verkäufer rät aufgrund des geringen Mehrpreises zu Dreifachverglasung.
    Er sieht auch keine erhöhte Schimmelbildungsgefahr durch die bessere Verglasung, da im
    Mittel zwischen Glas und Rahmen der Uwert durch die Dreifachverglasung auch nur etwas besser werden würde.

    Wie seht Ihr das ? Seht Ihr Gefahr durch erhöhte Schimmelbildung ? (bei gutem Lüftungsverhalten natürlich)

    Danke Euch für Eure Einschätzung.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 macmike771, 8. Juli 2016
    macmike771

    macmike771

    Dabei seit:
    9. April 2015
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur FM/IW
    Ort:
    Oldenburg
    Also eine erhöhte Schimmelgefahr geht mit Sicherheit nicht vom der Art der Verglasung aus. Ursächlich für Schimmelbildung bei neuen Fenstern im "älteren" Bestand ist zum einen der Einbau der Rahmen (plötzlich alle Ritzen, kleinste Fugen dicht), das bessere Schliessen der neuen Fenster (auch hier geht dann nichts mehr durch die Schnittstelle Flügel/Rahmen) und dem Umstand, dass plötzlich das kältere Bauteil die Wand ist (Stichwort Kondensat/Tauwasseranfall). Wenn das Heiz-Lüft-Verhalten soweit i.O. ist, die Fensteranschlüsse (ggf. Laibungen energetisch ertüchtigen) auch entsprechend ausgeführt wurden sollte es eigentlich nicht zur Schimmelbildung kommen - unabhängig ob 2-fach oder 3-fach-Verglasung verbaut wird.
     
  4. #3 Pegasus12, 8. Juli 2016
    Pegasus12

    Pegasus12

    Dabei seit:
    6. Juli 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Metzger
    Ort:
    Speyer
    "...älteren" Bestand ist zum einen der Einbau der Rahmen (plötzlich alle Ritzen, kleinste Fugen dicht), das bessere Schliessen der neuen Fenster (auch hier geht dann nichts mehr durch die Schnittstelle Flügel/Rahmen) und dem Umstand, dass plötzlich das kältere Bauteil die Wand ist (Stichwort Kondensat/Tauwasseranfall)..."

    Seht Ihr generell Gefahr zur Schimmelbildung durch die neuen Fenster ?
     
Thema:

Neue Fenster

Die Seite wird geladen...

Neue Fenster - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  4. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  5. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...