Neue Haustür

Diskutiere Neue Haustür im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Ein freundliches Hallo an alle, wir sind auf der Suche nach einer neuen Haustür Frage: Holz, Alu oder Kunstoff. Sicher hat jedes Material...

  1. #1 Wetterhexe, 6. April 2007
    Wetterhexe

    Wetterhexe

    Dabei seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    verkäuferin
    Ort:
    münster
    Ein freundliches Hallo an alle,

    wir sind auf der Suche nach einer neuen Haustür
    Frage: Holz, Alu oder Kunstoff.
    Sicher hat jedes Material seine Vor und Nachteile. Holz muss man steichen und Kunstoff verblasst (Sie soll farbig werden, rot oder grau, da das Haus braune Kunstoff-Fenster hat, wir aber keine Braune Tür möchten)

    Es soll eine Tür mit einem feststehenden ca.1,80 m breiten Seitenteil werden.

    Uns liegen 2 Angebote für eine Aluminium Tür vor:
    1. Angebot 3.300 €:lock
    2. Angebot 4.600 €:wow
    Beides Wärmeschutzglas 1,1 k 4/16/4

    Auf 2 weitere Angebote warten wir, eine Kunstoff Tür mit innenliegendem Alurahmen und eine Tür aus Holz.

    Wie kann ich als Laie diese Angebote vergleichen?
    Worauf sollte ich besonders achten? Was ist wichtig?
    Wo liegen die Preisunterschiede?

    Wir wollen nicht das billigste sondern etwas für die "Ewigkeit".
    Die jetzige Tür ist 1980 eingebaut worden. Sie ist aus Alu und hat sich verzogen. Welches Material verzieht sich am wenigsten oder kann man das nicht voraussagen?

    Für einige Tipp´s wäre ich dankbar.
    Gruß von der Wetterhexe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 6. April 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Für ein EFH ...

    ... bei dem man nicht unbedingt mit Randale an der Tür rechnen muss, kommt für mich nur eine Holztür in Frage.

    Erstens wg. der Optik,
    Zweitens wg. der Stabilität und der relativen Unempfindlichkeit gegen Temperaturschwankungen.
     
  4. #3 Olaf (†), 6. April 2007
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Steht da

    wirklich 1,1 k? :frust, da fragt man sich doch nach der Kompetenz.
    Und bei einer Glastür sollte zumindestens VSG oder ESG rein, sonst kannste Dir alle Sicherheitskriterien am Beschlag sparen.
    M.m.: 3300 is für eine ordentliche Alutür nicht nur preiswert sondern billig (im Sinne der Qualität) - vor allem mit dem Seitenteil dazu. Wenn Du willst, scann es mal ein (oder schreib das Angebot Wort für Wort ab:winken ) und wir gucken mal drüber.

    Olaf
     
  5. #4 Wetterhexe, 7. April 2007
    Wetterhexe

    Wetterhexe

    Dabei seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    verkäuferin
    Ort:
    münster
    Danke Olaf für das Angebot. Da mir die Sache schon wichtig ist hier
    1.Angebot
    Haustür einflg. mit einem feststehenden Seitenteil mit einer Quersprosse, gefertigt aus wärmegedämmten Alu-Prof. der Schüco Serie Royal S 65
    Grundbautiefe 65 mm
    Rahmenmat. Gruppe 2.1 nach Din 4108
    Dreikammerprofil für höchste Stabilität u. sichere Verbindung.
    Die Oberfäche ist im Pulverbeschichtungsverfahren im Ral-Farbton nach Wahl beschichtet.
    Maße 2860<2250 mm
    Beschläge:
    3 zweiteilige Rollentürbänder
    1 Riegelfallenschloss
    1 Schließblech
    1 Profilzylinder mit Not u. Gefharenfunkt.
    1 innerer Türdrücker mit PZ Rosette
    1 äußerer Stoßgriff aus VA 330 mm lang
    1 kompl. Bodendichtung mit Schwelle u. Bürste

    Brüstungsfüllung: Alu-Füllung
    Verglasung: Wärmeschutzisolierglas 4-16-4, Ug 1.1 W/m2K
    Tür gefertigt, gliefert u. montiert
    Als Zulage :
    Bodendichtung mit schwarzer Kunststoffschwelle ca. 20mm hoch mit
    1 Auflalufdichtung u. 1 Anschlagdichtung
    Sicherheitspaket 1: 1 St. Drei-Riegelfallenschloß, 2touig mit Aufsägeschutz
    Sollten die kompl. Montagearb.(z.b. Versieglungsarbeiten, Anschlußwinkel etc.) aus Gründen, die von uns nicht zu verantworten sind, nicht im Zuge der Montage erfolgen können, so müssen wir die zusätzlich entstehenden Kosten gesondert in Rechnung stelle.
    Eventuell anfallende Beiputz u. Malerarbeiten werden von uns nicht ausgeführt.
    Alle im Angebot genannten Darten, Funktionswerte u. Klassifizierungen entsprechen den relevanten u. gültigen DIN Prüfnormen unter den dort geforderten u. beschriebenen Prüfabmessungen u. Prüfbedingungen. Alle Abweichungen hiervon können am Bau zu anderen Werten führen.
    3.300 €

    2. Angebot

    2-teil Aluminium-Element thermisch getrennt
    2780x2120
    1 x Haustür
    1 x Fest im Rahmen ohne Glas 24 mm im Haustürflügel Wärmeschutzglas 1,1 k 4-16-4 im Seitenteil oberhalb der Sprosse Alu - Füllung unterhalb
    Sprosse Glasteilend 104 mm breit
    Zubehör:
    Mehrfachschwenkriegelschloß
    Profilzylinder mit Not u. Gefahrfunkt. inkl 3 Schlüssel
    Alu Bodenschwelle
    Innendrücker Standard EV1

    Edelstahl Griffstange schlicht 400mm inkl. Standard Edelst. Rosette aussen

    Alu-Haustür-Füllung der Fa Rodenberg Typ AW 6508 beidseitig gleiche RAL Farbe Glas Iso-Klarglas, plan

    Ausbau u. Antsorgung der alten Haustür

    Haustür innen u. außen verleisten
    Versiegelung innen umlaufend (4seitg) Außen bis 15 mm
    Anlieferung schließt Montage u. Ausschäumen der Anschläge mittels PU Schaum ein.
    Zusätzliche Stemmarbeiten werden nach Aufwand als Mehrpreis berechnet.
    4.600 €

    Die etwas unterschiedlichen Maße sind aus der Telf. Angabe entstanden. Nur ein Anbieter war vor Ort und hat es sich angesehen.
    Das feststehende Seitenteil soll diagonal geteilt werden um die dahinterliegende Treppe zu verdecken.
    Angebot 1 hat das Glasteil in einem Stück angeboten
    Angebot 2 hat das Glasteil unterteilt mit einer senkrechten Strebe

    Ich hoffe Ihr könnt mit den Angaben etwas anfangen.
    Gruß von der Wetterhexe
     
  6. #5 Olaf (†), 7. April 2007
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    So richtig..

    vergleichen lassen sich die Angebote nicht, deshalb ein paar Anregungen, die Du vielleicht bei den Anbieten nachfragen könntest, um dann zu entscheiden. Mit Schüco liegtst Du erst mal gut - wobei ja offen bleibt, was der zweite eigentlich an Profil anbietet (Heroal, Bug...). Angebot eins ist das "einfachste Profil von Schüco 65 mm Bautiefe), der zweite hat vielleicht eine größere Bautiefe? Da könnte sich schon ein Teil der Differenz erklären, zu dem anderen komme ich noch. Ich bleib erst mal dabei, dass das Angebot 1) relativ billig ist(für Schüco-Verhältnisse) in wie weit 2) übertrieben teuer ist, kann ich (noch) nicht beurteilen.

    Kritik an beiden Angeboten: Da gehört kein einfaches Iso-Glas rein! Sollte zur Beratung gehören, wenn man sich schon getraut, es so anzubieten:frust (Sicherheit). So ihr es noch nicht habt, lasst Euch eine Ansichtszeichnung geben (ich kann mir die Tür so richtig noch nicht vorstellen), ne Beschreibung (Skizze), wie die Montage und die Abdichtungen (mit Material) ausgeführt werden. Mittlerweile ist der Stress mit der mangelhaften Montageausführung häufiger als mit den Elementen.
    Habt ihr schon Muster gesehen? Solltet ihr gegebenenfalls ein büsschen drauf drängen.
    Letztendlich wärs für die Vergleichbarkeit nicht schlecht, wenn man den U-Wert der gesamten Tür bekannt gibt.
    Frag auch nach Widerstandsklasse und einer eigenen Zertifizierung des Türbauers.
    Rückfragen gern.

    Olaf
     
  7. #6 hapfel, 16. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2007
    hapfel

    hapfel

    Dabei seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Dachau
    Was man vielleicht noch bedenken sollte...

    die Tür ist dämmtechnisch immer ein Schwachpunkt: Dünn (im Vergleich zur Wand), durch die Schwelle nur schlecht zu dichten.
    Wenn man jetzt die eh schon dünne Stelle auch noch 'künstlich' vergrößert - bei einem 1,8 m breiten festen Seitenteil reden wir ja von mind. 3,6 qm, doppelt so groß wie die eigentliche Tür - tut man sich keinen Gefallen. Gut, wir reden hier über etwa 50 W bei 0°C, aber Kleinvieh macht auch Mist.

    Grüße
     
  8. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    Hallo, muß diesen alten Thread noch mal hervorkramen. Wir haben ein Angebot für eine Massivholztür mit Stahlrahmen (ist die Konstruktion so zu empfehlen?) vom Schreiner hier im Ort. Der Gesamtwärmedurchgang Türkonstr. liegt bei U-Wert ca. 1,6-1,8.... Ist das OK?
    Die Verglasung soll bei 1,1 W/m²K liegen.

    Wir schwanken ansonsten noch zwischen Alu und Holz. Der Preis ist gleich.... Ist die Optik bei "Alu" tatsächlich "billig" und schwitzen Alutüren im Winter? Kann ich mir nicht vorstellen wenn sie ordentlich gemacht sind ...??!

    Danke & Gruß, Jassy
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 VolkerKugel (†), 11. April 2009
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Ich ...

    ... schwätze meinen Bauherren immer die Holztüren auf :28: .

    Beklagt hat sich bisher noch keiner :konfusius .

    Ach so - fast vergessen: das Schreiner-Angebot ist von den U-Werten her o.k.
     
  11. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    Unser Archi tut auch sein Bestes um uns die Holztür aufzuschwätzen :D

    Ich denke ich bin auch schon von der Holztür überzeugt. Meine Mann möchte nur nicht ständig streichen, da wir keinerlei Vordach haben und es schon ne Schlagseite ist.....
     
Thema: Neue Haustür
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dunkelbraune kunststofftür verblasst

    ,
  2. türdrücker schwitzt im winter

Die Seite wird geladen...

Neue Haustür - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...