Neue Heizunggsanlage

Diskutiere Neue Heizunggsanlage im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo geschätzte Bauexperten, wir sind dabei einen kleinen Bauernhof von Grund auf zu sanieren. Im Rahmen dessen benötigen wir eine neue...

  1. #1 Wachtlerhof, 27. Juni 2011
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Hallo geschätzte Bauexperten,

    wir sind dabei einen kleinen Bauernhof von Grund auf zu sanieren. Im Rahmen dessen benötigen wir eine neue Heizungsanlage. Nach intensivem informieren haben wir uns folgendes ausgesucht:

    ROTEX HPSU compa**, gekoppelt mit einem Hochleistungs-Holzvergaserkessel (Fußbodenheizung - keine Heizkörper)

    Hat jemand mit dieser Konstellation (insbesondere der ROTEX HPSU compa**) bereits Erfahrungen gesammelt? Soetwas schon mal gebaut/installiert? oder kann mir eine Fa. nennen (gerne auch als PM, falls offiziell nicht erlaubt), der diese ROTEX HPSU compa** schone mal installiert hat?

    Von ROTEX bekomme ich nur Vertragspartner genannt ohne weitere Angaben. Die, welche ich schon durch telefoniert habe, hatten damit noch nie zu tun und scheuen sich auch vor "dem Erstenmal".

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

    Gruß - Gisela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Welcher Wärmeerzeuger soll vorzugsweise genutzt werden?
    Wie hoch ist die Heizlast des Gebäudes?
    Warum eine LWP und nicht eine effizientere Sole-WP?

    Ich wüßte jetzt nicht, was die Installation so kompliziert macht, dass einige Fachleute ablehnen.

    Gruß
    Ralf
     
  4. #3 Wachtlerhof, 27. Juni 2011
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Hallo Ralf,

     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann soll die WP quasi nur als backup-System installiert werden. Dabei müsste man sich noch fragen, ob sie in der Lage sein soll, die komplette Heizlast zu decken. Bei 30-40kW ist das schon eine Hausnummer, und bei Auslegungstemperatur braucht´s schon ein ordentliches Kaliber von LWP.

    Mir kommt die Heizlast etwas zu hoch vor, aber wer weiß, vielleicht hat das Bauernhaus keine Fenster oder 600m2+

    Was das mit Südausrichtung des Gebäudes zu tun hat, ist mir schleierhaft. Ist das Grundstück zu klein, dann lässt sich natürlich kein Flächenkollektor installieren. Bohrungen werden auch nicht gerade günstig, da stimme ich zu.

    Gruß
    Ralf
     
  6. #5 Wachtlerhof, 27. Juni 2011
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Die WP braucht nicht die komplette Heizleistung decken. Das soll in erster Linie durch den Hochleistungs-Holzvergaserkessel erfolgen. Die LWP und die Solarthermie sind gedacht für Übergangszeiten (Frühjahr/Herbst), allgem. kalte Tage im Sommer und Warmwasser sowie zur Sicherung einer Mindesttemperatur im Winter bei Abwesenheit.

    Das Bauernhaus (390 m2) hat 17 Fenster (80x115 cm) und am Nordgiebel eine Fensterverglasung (ab Decke 1tes OG bis in die Spitze (= ca.5m) plus 13 Fenster (120x170cm) Zwischengebäude (140 m²). Zu beheizende Fläche ist 530 m².

    Südausrichtung: Die WP sollte an der Giebelwand Scheune auf dem Flachdach des Zwischengebäudes (Höhe: 6,70m) stehen, ist in der vollen Sonne ganztägig.

    Gruß - Gisela
     
  7. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Kannst du mal was zu der Sanierung sagen. Was wird gemacht? Dämmung, Fenster usw., wird die Fußbodenheizung überall neu gemacht? Auch in den Zwischengebäude?

    Wie wird das Teil bisher beheizt? Wäre ein Erdgasanschluß möglich?

    Holzvergaser, Luftpumpe und Solar wird halt nicht billig und ob die Kombi so sinnvoll ist?
     
  8. #7 Wachtlerhof, 27. Juni 2011
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Gruß - Gisela
     
  9. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Danke für die Infos.

    Ist aufgrund dieser Sanierung die Heizlast gerechnet worden und wie. Nach der gültigen DIN-Norm? Zwischen 30 und 40 is ja viel Spielraum.:wow

    Bei Haus nach kfw70 und teilweise Neubau kommt mir das viel vor. Müßte doch eher um die 20-25 kw rauslaufen oder?

    Flüssiggas würd ich auch nicht wollen.

    Was ist zur Solaranlage zu sagen. Steht da scho die Planung. Wie soll die ausschauen?
     
  10. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Hmmm,

    evtl. würde ich einen Holzvergaser/Pellet-Kombikessel mit Leistung nach Heizlastberechnung, passenden Pufferspeicher und WW über ne Friwa-Station machen.

    Dazu je nach Geschmack und Preis Solaranlage.

    Dafür die Luftpumpe weglassen.

    Aber nur meine Meinung:bierchen:

    Gruß Flo
     
  11. #10 Wachtlerhof, 27. Juni 2011
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Eine exakte Planung dafür ist noch in Arbeit.

    Gruß - Gisela
     
  12. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Was für Anträge hat der Fachmann eingereicht? Die kfw?

    Hat er auch das Heizungsystem so geplant und euch als Ergänzung zu einer Luftpumpe geraten?
     
  13. #12 Wachtlerhof, 27. Juni 2011
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Hallo,

     
  14. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Wie Pils, gibts das in Franken? Halt Bier oder...

    Deine Eingangsfrage is ok. Allerdings wirds dann biserl schwierig hier denn Produktbesprechungen sind nicht erlaubt und wenn du genau nach dieser WP fragst wird es genau das.:bef1021:

    Nur mal so zur Info. Wie groß hat denn eucher Fachmann das WP-Teil geplant und soll die dann auch über den Puffer laufen? Mal gespannt bin:e_smiley_brille02:

    Gruß Flo
     
  15. #14 Wachtlerhof, 28. Juni 2011
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Hallo Flo,

    nix halt Bier oder ... Du, als Oberfranke

    Ja, soll auch über Puffer laufen.

    Ich will hier weder einen Hersteller noch ein Produkt schlecht reden.

    Wir wollen Dieses ja haben.

    Da es verhältnismäßig neu ist, gibt' nichts zu recherchieren darüber. Ich kenne nur einen "Hausbauer" und die Installationsberichte davon,welcher sich dieses Teil von einem renommierten Fachmann einbauen ließ. Und diese Berichte bzw. die Maßnahmen des Herstellers haben mich dazu veranlasst, einen Fachbetrieb zu suchen, welcher mit der Installation/dem Einbau dieser Anlage bereits Erfahrungen hat und würde mich mit diesem dann gerne austauschen.

    Gruß - Gisela
     
  16. #15 Wachtlerhof, 28. Juni 2011
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    WP: 14 bzw. 16 kW

    Pufferspeicher: 3000 l (3x 1000 l)

    Gruß - Gisela
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Wachtlerhof, 30. Juni 2011
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Kein Experte zw. Beantwortung/Erfahrungsbericht/... (gerne auch per PM/e-Mail) im Forum?

    Gruß - Gisela
     
  19. #17 Wachtlerhof, 3. Juli 2011
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    *nochmalhochhol*

    Gruß - Gisela
     
Thema:

Neue Heizunggsanlage

Die Seite wird geladen...

Neue Heizunggsanlage - Ähnliche Themen

  1. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  2. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  3. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  4. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...
  5. Neuer Energieausweis bei Anbau?

    Neuer Energieausweis bei Anbau?: Hallo die Damen und Herren, die Baugenhemigung für unseren Anbau ist nun endlich durch. Ich kann euch sagen, das war eine Odysee. Als kleines...