Neue SAT-Anlage etc.

Diskutiere Neue SAT-Anlage etc. im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, wir möchten in unserem zukünftigen Neubau eine Sat-Analge haben. Der Bauträger übernimmt alle vorarbeiten. Bei Bedarf (den...

  1. FamilieK

    FamilieK

    Dabei seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angstellter
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    wir möchten in unserem zukünftigen Neubau eine Sat-Analge haben.

    Der Bauträger übernimmt alle vorarbeiten. Bei Bedarf (den wir haben) können wir auch gleich von einem Elektriker eine SAT-Anlage mit auf das Dach installieren lassen.

    Wir kennen uns mit diesem Thema mal gar nicht aus. Aktuell haben wir in unserem Mietshaus nur analoges Kabel und verwenden einen ca. 6 Jahre alten analogen Flachbildfernseher mit normalen Kabelanschluss sowie einen ca. 2 Jahre alten analogen DVD/HDD-Recorder.

    Im neuen Haus soll in 2 Kinderzimmern, im Schlafzimmer sowie im Wohnzimmer (zwei Anschlüsse) eine Anschlussmöglichkeit vorhanden sein.

    Voraussichtlich werden wir uns dann nach/bei Einzug einen neuen Fernseher von der Marke P... (fast wie ein Vorname) kaufen. Diese haben bereits schon integrierte DVB-C/T/S-Tuner integriert.
    Wir möchten in Zukunft jedoch nicht auf das Aufnehmen von Sendungen verzichten und haben daher die Frage, auf was wir achten müssen.

    Den Recorder werden wir (so glauben wir) wahrscheinlich nur noch mit einem eigenen Receiver nutzen können. Müssten dann unabhängig vom Fernseher (der ein eigenes Kabel zum Tuner kriegen wird) am Receiver für den Recorder die Kanäle vor dem Aufnehmen einstellen. Ein "Programm-Guide" den das Gerät zur Verfügung stellt, können wir dann bestimmt nicht mehr verwenden. Mehrere Aufnahmen zu unterschiedlichen Zeiten, auf verschiedenen Kanälen können nur durchgeführt werden, wenn man vorher den Kanal am Receiver wechselt.

    Das ist uns alles zu umständlich.

    Gibt es Fernseher mit integrierter Aufnahmefunktion oder digitale DVD/HDD-Recorder die wir einfach nur noch mit dem Kabel aus der Wand verbinden können? Oder kommen wir um einen Receiver nicht rum?

    Gibt es ggf. auch etwas bei der Antennenauswahl zu beachten? Oder sonstiges Zubehör wie Multischalter (habe ich mal gehört :D)?

    Wie bereits schon geschrieben, wir sind nicht vom Fach und möchten gerne eine einfache Lösung für später wählen.

    Ich hoffe ihr könnt uns weiterhelfen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maik86

    Maik86

    Dabei seit:
    4. Juni 2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einkäufer
    Ort:
    Krombach
    Benutzertitelzusatz:
    Öffentl. Beschaffung VOL + bisschen VOB
    Ich glaube fast das hier ist das falsche Forum für dein Anliegen aber vielleicht kann ja doch einer helfen :)
     
  4. knopy

    knopy

    Dabei seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    CB
    Hallo Familie, ich würde in jedes Zimmer eine besser zwei SAT LEitungen im Rohr ziehen lassen. Die Kabel enden alle an einem Punkt wo auch die 5 Leitungen (4x SAT, 1x UKW) vom Dach ankommen. Im Wohnzimmer besser zwei da sonst das aufnehmen und anschauen nicht gleichzeitug möglich sind. Ob der Fernseher einen eingebauten SAT Receiver hat, vermutlich nicht es muss
    DVB-S(S=Sat) an der bezeichnung stehen. Es gibt schon gute Twin- Receiver mit den Ihr aufnehmen und schauen könnt. eine Aufnahme auf den Recorder ist mit verlusten behaftet und fällt eigentlich aus. Die Receiver speichern den Datenstrom vom Satelliten nicht die Sendeung diese wird erst beim anschauen umgewandelt.
    Mein Vorschlag Twin Receiver mit USB Schnittstelle zwei SAT- Leitungen vom Boden und eure Wünsche sind alle erfüllt.
     
  5. Mycraft

    Mycraft

    Dabei seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    Suche einfach mal im Internet nach "PVR" ein Fernseher den man Heute kauft sollte nicht ohne PVR daher kommen...dann kann man auf Extrageräte verzichten...

    Bei den Antennen muss du einafch danach schauen, dass diese robust aufgebaut sind und nicht bei jedem kleinen Lüftchen sich durch die Gegend drehen etc.
    Wichtiger sind eher die LNB's da gibt es extreme Unterschiede...

    Entscheide dich auch an wievielen Stellen du Fernsehen schauen möchtest danach richtet sich die Frage ob du einen Multischalter brauchst, oder auch ohne auskommst...

    ggf. auch mehrere Sateliten etc.
     
  6. face76

    face76

    Dabei seit:
    15. April 2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Was den Fernseher betrifft, gibt es sehr viele Geräte, die deine Anforderungen erfüllen. Wie bei #3 gesagt muss das Gerät einen DVB-S-Tuner integriert haben, dann kannst du es direkt an deine Satellitendose anschließen. Ein Aufnehmen ist auf externen Festplatten möglich, manche TV haben auch interne Festplatten. Wenn du eine Sendung aufnehmen willst und eine andere anschauen, brauchst du ein Twin-Receiver im Gerät - das wird teuer. Hier wäre ein externer Festplattenreceiver für die Aufnahme die bessere Wahl. Auf jeden Fall brauchst du im Wohnzimmer ZWEI Satellitendosen.

    Wir haben bei uns eine Satellitenschüssel auf dem Dach, die dann im Keller mit einem Multischalter verbunden ist, an den die Satellitendosen angeschlossen sind. Sprich hierzu aber am besten deinen Elektriker an.
     
  7. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    Wenn schon ein DVB-S2 Receiver.

    Mein TV nimmt auf ein externes USB Massenspeichergerät (z.B: Fetsplatte) auch mittels Guide auf.
     
  8. vollmond

    vollmond

    Dabei seit:
    18. Dezember 2012
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    PL
    Ort:
    Würzburg
    Falls auch Netzwerkkabel gelegt werden und ein Heimnetzwerk aufgebaut wird gibt es auch die Möglichkeit Zentral über eineen NEtzwerkspeicher aufzunehmen.

    Vorteil: Ein Gerät das von allen Endgeräten benutzt werden kann.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. nuliner

    nuliner

    Dabei seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Achim
    Es ist schwer,eine passende Antwort zu geben,weil das Thema doch sehr komplex ist.auf Netzwelt.de/forum ist schon ein Treat zu dem Thema,wo alles wesentliche gesagt ist.An Sonsten den kleinen Sat-Händler um die Ecke Fragen.
     
  11. FamilieK

    FamilieK

    Dabei seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angstellter
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    ihr habt uns sehr weitergeholfen. Wir werden jetzt weiter recherchieren um dann kurz vor Einzug alles so zu haben wie wir es gerne haben möchten :)

    Nochmals vielen Dank.
     
Thema:

Neue SAT-Anlage etc.

Die Seite wird geladen...

Neue SAT-Anlage etc. - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...