Neuer Putz für Decke mit Haftputz Feinspachtel Tiefengrund

Diskutiere Neuer Putz für Decke mit Haftputz Feinspachtel Tiefengrund im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich bin gerade dabei eine alte Wohnung wieder auf Fordermann zu bringen und habe dazu einige Fragen zur Decke. Diese möchte ich neu...

  1. #1 beutelkatze, 8. Dezember 2011
    beutelkatze

    beutelkatze

    Dabei seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,

    ich bin gerade dabei eine alte Wohnung wieder auf Fordermann zu bringen und habe dazu einige Fragen zur Decke.
    Diese möchte ich neu machen ( neuer Putz ) und zum Schluss mit weisser Farbe direkt bemalen ( also ohne Tapete ). Die erste Decke habe ich bereits fertig gemacht.

    Kenn mich in dem Bereich noch nicht so gut aus.
    Ich würde gerne wissen, ob ich alles richtig gemacht habe oder grobe Fehler dabei sind.
    Oder auch ob Unnötiges gemacht wurde bzw. was ihr anders machen würdet :-)
    wichtig ist vorallem, dass die neue Decke lange hält und nicht abbröckelt.


    Die Decke besteht aus zwei Putzschichten.
    Da die obere Putzschicht teilweise abbröckelte habe ich diese mit einer Putzfräse entfernt ( diese hing an einem Staubsauger damit es nicht so arg staubt ). Das ging relativ schnell

    Siehe Foto:
    http://www.abload.de/image.php?img=img_3640q07zj.jpg

    Dannach wurde ein Tiefengrund aufgetragen ( da die Decke aus Gipsputz besteht )
    dannach kam Knauf Rotband Haftputz drauf ( vorallem weil er gut halten soll und der Altputz teilweise tiefe Risse hatte ).
    An manchen Stellen die besonders Löchrig waren, habe ich noch Innenputzgewebe drunter ( so 150cm mal 70cm Streifen )
    der neue Haftputz wurde mit Kartätsche / Glättkelle aufgetragen und glatt gezogen. Dannach noch ordentlich gefilzt mit einem Filzbrett.
    Da der Haftputz leider nicht perfekt glatt wurde ( wobei ich mir viel Mühe beim Filzen gegeben habe ), habe ich am Folgetag wieder Tiefengrund drauf um dann
    1 Tag später Feinspachtel drauf zu machen ( dannach war die Decke super glatt )
    2 Tage später habe ich die Decke mit einem Deckenschleifer bzw. Langhalsschleif​er mit zunäachst 200er Körnung und dann mit 80er Körnung geschliffen.

    Dann kam wieder Tiefengrund drauf

    zuletzt wurde noch mit Alpina Weiss Dispersionsfarbe drauf gestrichen.

    Also nochmals in der zusammenfassung was gemacht wurde:

    1. Oberen Alputz mit Putzfräse entfernt, da er teilweise abböckelte
    2. Tiefengrund drauf
    3. Unteren Alputz mit Rotband Hafputz überzogen
    3.B Teilweise wurde noch Innenputzgewebe verwendet ( also in den Haftputz )
    4. Ordentlich gefilzt
    5. Tiefengrund aufgebracht
    6. Feinspachtel drauf
    7. Mit Deckenschleifer ultra glatt geschliffen
    8. Tiefengrund
    9. Alpina Weiss Dispersionsfarbe aufgetragen



    Fragen:
    1. hättet ihr es auch so gemacht ?
    2. Unötige Arbeitsgänge dabei ?
    3. Ist es nötig immer Tiefengrund aufzutragen ?
    4. Ist tiefengrund evtl. das Falsche ? besser Haftgrund ?
    5. hätte man den Rotband Haftgrund auch direkt Schleifen können und dannach anmalen können ? Also ohne Feinspachtel ? das würde Zeit sparen ...
    6. Der Rotband Haftputz war sehr glatt. Hätte ich diesen lieber nicht filzen sollen bzw. noch nachträglich Risse reinmachen sollen, damit der Feinspachtel besser hält ? Oder hält der Feinspachtel auch auf dem glatten Haftputz, der mit Tiefengrund behandelt wurde, gut ?
    7. Hätte ich das Innenputzgewebe weglassen können bzw hätte ich ihn lieber überall hinmachen sollen ? Dachte es der Putz hält dann evtl besser ... ?

    vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 beutelkatze, 8. Dezember 2011
    beutelkatze

    beutelkatze

    Dabei seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Stuttgart
    ohhh,
    bei Frage 5. meinte ich natürlich Haftputz ( nicht Haftgrund )
     
  4. einmaleins

    einmaleins

    Dabei seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Essen
    Decke mit Trockenbau abhängen und eckige Halogenstrahler, was hälst du davon ??
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Da täte es mir um den Stuck am Rand leid!
    Dann doch besser frisch verputzen.
     
  6. einmaleins

    einmaleins

    Dabei seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Essen
    Naja was für ein Stuck...sowas wäre dann schon eher als Stuck zu bezeichnen :)
    ...übringens eckige Strahler...

    [​IMG]
     
  7. #6 beutelkatze, 8. Dezember 2011
    beutelkatze

    beutelkatze

    Dabei seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Stuttgart
    hallo,
    was für ein vorteil hätte der trockenbau bzw. die gipsplatten ?
    ginge dies schneller oder ist die wahrscheinkichkeit auch geringer, dass sich dort irgendwann mal die farbe abbröckelt ?
     
  8. einmaleins

    einmaleins

    Dabei seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Essen
    Geht auf jeden Fall schneller, alten Putz zu sanieren und dann noch die Decke gerade abziehen ist nicht leicht, da braucht man ne Menge Erfahrung...
    Ja das auch, da löst sich nix mehr, bei dem Putz kann es immer wieder passieren...
     
  9. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Baust Du in Deinem Eigentum?
    Weiß Dein Vermieter von den Veränderungen seines Besitzes?
    Nicht daß Du alles wieder abbauen mußt und in den Originalzustand zurückversetzen.
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nö! Sowas würde ich als geschäumte Profilleiste bezeichnen.
    Modell möchtegern-aber-kannnicht...

    Woher hast Du denn diesen Eckige-Einbaustrahler-Wahn?
    Dürfte heilbar sein.

    Ach was?!
    Bei nicht ganz kotrrekter Verarbeitung (und die ist bei Heimwerkern leider selten gegeben) löst sich da gerne mal das ganze Machwerk!
    An so einer Latten- oder Rohrmattendecke etwas richtig festzubekommen, ist nämlich nicht ganz einfach!
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 beutelkatze, 9. Dezember 2011
    beutelkatze

    beutelkatze

    Dabei seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Stuttgart
    hi,

    ja ist mein eigentum, brauch daher nichts mit dem vermieter absprechen.

    ich stell morgen mal bilder vom ergebnis rein.
     
  13. beutelkatze

    beutelkatze

    Dabei seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Stuttgart
Thema:

Neuer Putz für Decke mit Haftputz Feinspachtel Tiefengrund

Die Seite wird geladen...

Neuer Putz für Decke mit Haftputz Feinspachtel Tiefengrund - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  4. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  5. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...