Neugestaltung der Bäder

Diskutiere Neugestaltung der Bäder im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, wir haben vor zwei Jahren eine DHH von 1997 gekauft. Die Bäder dort sind damaliger Standard. Ein Bad liegt im OG ein im...

  1. Chris G

    Chris G

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    Ameisentätowierer
    Hallo zusammen,

    wir haben vor zwei Jahren eine DHH von 1997 gekauft. Die Bäder dort sind damaliger Standard.
    Ein Bad liegt im OG ein im Keller. Das Bad im OG verfügt über ein WC, zwei Waschbecken eine Badewanne und eine Dusche auf kleinstem Raum.
    Das Bad im Keller verfügt über eine Dusche und ein Waschbecken und WC. Dort ist auch die Waschmaschine angeschlossen.

    Da die neuen Bäder alle mehr Platz bieten sollen, hatte ich überlegt ein Bad als Dusch- und ein Bad als Badewannen-Bad auszulegen.
    Das Bad im Keller verfügt nur über ein Lichtschaft-Fenster.
    Wäre es wegen der hohen Luftfeuchtigkeit beim Duschen eher angeraten im Keller die Badewanne unterzubringen und oben eine Dusche?

    Gruß
    Christoph
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. spotti

    spotti

    Dabei seit:
    29. März 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betoning.(VdB)
    Ort:
    Breunigweiler
    Wo du die Badewanne oder die Dusche hinbaust ist meiner Meinung nach egal. Die Luftfeuchtigkeit wird sich gleichermaßen im Raum erhöhen.
    Da hilft nur Lüften was bei einem Lichtschachtfenster natürlich etwas problematischer ist.
    Etwa einen Abzug bzw.Ventilator nach außen mit einplanen oder beim Lüften versuchen einen Durchzug zu erzeugen
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich würde noch folgenden Punkt überlegen:

    Wie sieht´s mit der Nutzung aus? Heute und evtl. in der Zukunft?

    Ich habe für meinen Fall entschieden, dass nicht aus allen Bädern die Badewannen verschwinden, sondern 1 Wanne im Haus bleibt, auch wenn diese nur extrem selten genutzt wird. Die Frage die sich mir gestellt hat, ob wir die Wanne auch im Alter nutzen können. Deswegen ist sie in der Etage die fast komplett barrierefrei gestaltet wurde und die ich als unseren Hauptwohnbereich bezeichnen würde.

    Falls Du diesen Gedanken auf Deinen Fall überträgst, solltest Du Dich fragen, ob Du das Bad im Keller auch im Alter noch erreichen kannst, ob ausreichend Platz vorhanden ist, ob die Tür eine entsprechende Breite hat usw. Steht bis dahin sowieso noch ein kompletter Umbau an, dann spielt dieser Gedanke heute noch keine so große Rolle.

    Für ein Bad im Keller würde ich auf jeden Fall eine Art Lüftung vorsehen. Am besten eine die automatisch arbeitet, denn das Öffnen eines Fenster (oder das Schließen) wird gerne mal vergessen, erst Recht wenn das Badezimmer nicht ständig im Blickfeld ist.

    Gruß
    Ralf
     
  5. Chris G

    Chris G

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    Ameisentätowierer
    Hallo zusammen,

    da ist kein Platz für einen Aussenlüfter. Am Fenster seitlich ist kein Mauerwerk sichtbar. Da ist nur noch der Lichtschacht.

    Beste Grüße
    Christoph
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neugestaltung der Bäder

Die Seite wird geladen...

Neugestaltung der Bäder - Ähnliche Themen

  1. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  2. Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?

    Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?: Hi, in einer Neubauwohnung wird im Bad eine Wand mit Installationen sein. An dieser Seite wird das WC und das Waschbecken sein. Aufgrund...
  3. Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?

    Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?: Hallo Leute. Wohen seit Februar in einem neu gebauten Haus. Heute ist mir erstmalig aufgefallen, dass im Badezimmer an einer Stelle die Fliesen...
  4. Frage wegen Feutchtigkeit im Granitstein im Bad

    Frage wegen Feutchtigkeit im Granitstein im Bad: Hallo zusammen, wir haben dieses Jahr ein EFH gekauft. In unserem Bad befinden sich ein "geschliffener" Granitboden. Dieser hat im Bereich der...
  5. Waschküche in Bad, Küche oder Keller?

    Waschküche in Bad, Küche oder Keller?: Hallo Hallo! Wir sind gerade dabei unsere Haus grob zu gestalten. Natürlich mit Hilfe eines Architekten und einer Baufirma. Heute morgen wurden...