neulich vor Gericht

Diskutiere neulich vor Gericht im Humor Forum im Bereich Sonstiges; Eine 80jährige Frau wurde wegen Ladendiebstahls verhaftet. Als sie dem Richter vorgeführt wurde fragte der: "Was haben Sie gestohlen?" "Eine...

  1. #1 Jürgen Jung, 23. März 2007
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    Eine 80jährige Frau wurde wegen Ladendiebstahls verhaftet.
    Als sie dem Richter vorgeführt wurde fragte der: "Was haben Sie gestohlen?"
    "Eine Dose Pfirsiche" war die Antwort.
    Auf die Frage, warum sie die Dose gestohlen habe, sagte sie, sie sei hungrig gewesen.
    Dann fragte der Richter wieviele Pfirsiche in der Dose waren. Sie sagte: "Sechs".
    Darauf sagte der Richter zu ihr: "Dann geben ich Ihnen 6 Tage Gefängnis".

    Bevor er den Urteilspruch verkünden konnte meldete sich der Ehemann zu Wort mit der
    Frage, ob er auch etwas sagen dürfe.
    Der Richter:"Worum geht es?"
    Der Ehemann: "Sie hat auch eine große Dose Erbsen geklaut".
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wimala

    wimala

    Dabei seit:
    4. November 2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pensionär & Teneriffa-Fan
    Ort:
    Pfalz
    Benutzertitelzusatz:
    Teneriffa-Fan
    Noch einer vor Gericht ......

    Mitten in eine Gerichtsverhandlung platzt ganz aufgeregt ein Mann, geht verbal auf den Richter los und meint:
    "Herr Richter soeben hat mich Ihr Hund angefallen, in's Bein gebissen und dabei meine Hose zerfetzt -ich verlange Schadenersatz für die Hose und ein entsprechendes Schmerzensgeld und das ganze auf der Stelle, ansonsten werde ich Sie sofort verklagen!"
    Darauf der Richter: "Nun beruhigen Sie sich mal guter Mann, was hat den Ihre Hose gekostet und an welchen Betrag hatten Sie denn gedacht wg. des Schmerzengeldes?"
    Der Mann: "Kosten der Hose 99,00 EURO und Schmerzensgeld mindestens 350 EURO"
    Der Richter gibt dem Mann 500 EURO; der zieht darauf hin zufrieden wieder ab.
    Der Staatsanwalt, der den Vorgang beobachtet hat, meint erstaunt:
    "Aber Herr Vorsitzender, wieso geben Sie dem Mann 500 EURO? Sie haben doch gar keinen Hund?"
    Darauf der Richter: "Lieber Kollege, das wissen Sie und ich, dass ich keinen Hund habe, aber wissen Sie wie ein anderer Richter entscheide würde, wenn der gute Mann geklagt hätte??"
     
Thema:

neulich vor Gericht

Die Seite wird geladen...

neulich vor Gericht - Ähnliche Themen

  1. Neulich auf dem Weihnachtsmarkt

    Neulich auf dem Weihnachtsmarkt: Ist die Stütze zu kurz, verlängert man sie einfach. Genau wie den Sparren.[ATTACH]
  2. Haftung gerichtlich bestellter Sachverständiger

    Haftung gerichtlich bestellter Sachverständiger: Mal angenommen, in einem Bauprozess trifft der gerichtlich bestellte Sachverständige A die Aussage, dass die Statik des Mauerwerkes aufgrund der...
  3. Selbständiges Beweisverfahren und Gutachterin vom Gericht

    Selbständiges Beweisverfahren und Gutachterin vom Gericht: Hi Experten, Heute war der besagte Tag und die Gutachterin vom Gericht war endlich da. Da ich hier Rat und Informationen bekommen habe,wollte...
  4. neulich beim Sonntagsspaziergang ...

    neulich beim Sonntagsspaziergang ...: entdeckte ich eine Bodenplatte. Ich werde die Baustelle mal im Auge behalten um zu prüfen, ob es A Ein Kunstwerk im Stile eines Friedrich...
  5. Gerichts- und Notarkosten

    Gerichts- und Notarkosten: Das Gerichts- und Notarkostengesetz (GnotKG) – gültig ab 01. August 2013 hat sich geändert. Die Gebühren wurden angepasst. Und das nicht ganz...