Nicht eingetragene Grunddienstbarkeit auf Nachbarflurstuecken

Diskutiere Nicht eingetragene Grunddienstbarkeit auf Nachbarflurstuecken im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Wir haben ein Grundstueck gekauft mit Altbestand, der in naher Zukunft abgerissen werden soll. Ueber Gemeinde haben wir Plaene ueber Verlauf der...

  1. #1 wvbredow, 4. Juli 2011
    wvbredow

    wvbredow

    Dabei seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    STA
    Wir haben ein Grundstueck gekauft mit Altbestand, der in naher Zukunft abgerissen werden soll. Ueber Gemeinde haben wir Plaene ueber Verlauf der Trinkwasserleitung bekommen und daraus wird ersichtlich, dass diese ueber 3 Flurstuecke von Nachbarn verlaeuft (aber keine Grunddienstbarkeit im Grundbuch bei diesen Flurstuecken eingetragen). Kann ich bei Abriss und Neubau meines Altbestandes davon ausgehen, dass ich Anschluss an die bestehende Wasserleitung weiterhin nutzen kann oder seht Ihr da Probleme? Alternativ koennte ich auch Leitung von der Strasse ueber mein Grundstueck zum Haus legen aber das wuerde natuerlich zusaeztlich Geld kosten...
    Danke schon mal im Voraus fuer Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gunther1948, 4. Juli 2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    aber auch sinn machen. wenn du pech hast kostet dich die grunddienstbarkeit auch euronen und du bist immer noch mit allen risiken auf fremdem terrain.

    gruss aus de pfalz
     
  4. #3 wvbredow, 4. Juli 2011
    wvbredow

    wvbredow

    Dabei seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    STA
    danke - bin da bei dir aber wollte erst mal Rat holen bzgl. der Lage; Altbestand ist in den 40er Jahren gebaut worden und damals hat sich scheinbar niemand so richtig um Grunddienstbarkeiten gekuemmert...gaebe es da ein Gewohnheitsrecht, auf das ich mich beziehen koennte? Die Leitung ueber die 3 Flurstuecke wird auch von anderen Haeusern genutzt (ebenso keine Grunddienstbarkeit eingetragen) so dass sich evtl. bei mir das Problem (wenn es denn eins gibt) auftut wegen Abriss und Neubau...
     
  5. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    Ist es vielleicht im Baulastenverzeichnis der Gemeinde eingetragen? Evtl. liegt ein Notwegerecht vor.
     
  6. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Grundsätzlich könnte mit dem Abriss generell der Bestandsschutz sowohl für das Gebäude, als auch für die Leitungen verloren gehen. Also benötigst du erst die Genehmigung für den Neubau und fängst dann mit dem Abriss an.

    Eventuell wäre es ja eine Lösung, den Neubau schon vor dem Abriss zu beginnen (Erschließung/Erdarbeiten auf irgend einer Ecke) und die vorhandene Zuleitung mit einem Bauwasser-Anschluss zu versehen. Damit wäre die Leitung nie außer Funktion !
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 5. Juli 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Es mag sein, dass mit dem Abriss des Hauses die Leitung nicht automatisch weg muss.

    Aber: Sie muss mit allen dinglichen Rechten abgesichert sein. Also Leitungsrecht mit Regelungen zu Betreten der Grundstücke, Kostenträger usw.

    Ausserdem würde ich mit dem Versorger erstmal klären, ob er an die alte Leitung überhaupt wieder anschliessen würde.
    Wenn es eine Leitung aus den 40er oder 50er Jahren ist, kann es gut sein, dass der Versorger im Rahmen des Neubaus auf Kunststoff umstellen wird.
    Das hiesse 3 Grundstücke umgraben.
    Das wird teurer als der teuerste Neuanschluß über Deinen Grund!
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Nicht eingetragene Grunddienstbarkeit auf Nachbarflurstuecken

Die Seite wird geladen...

Nicht eingetragene Grunddienstbarkeit auf Nachbarflurstuecken - Ähnliche Themen

  1. beschränkte persönliche Dienstbarkeit nie eingetragen?

    beschränkte persönliche Dienstbarkeit nie eingetragen?: Hallo, ich bin Miteigentümer von einem Grundstück (Weg zu allen Reihenhäusern, jeder "Anlieger" hat hier Miteigentumsanteile am Weg). Unter dem...
  2. alte im Grundbuch eingetragene Rohrleitungen laufen unter unserem Grundstück entlang!

    alte im Grundbuch eingetragene Rohrleitungen laufen unter unserem Grundstück entlang!: Hallo, unter unserem Grundstück was nun bebaut werden soll, laufen alte im Grundbuch eingetragene Rohrleitungen lang. Diese wurden 1955 oder...
  3. Gasleitung des Nachbarn verläuft auf unserem Grundstück (keine Grunddienstbarkeit)

    Gasleitung des Nachbarn verläuft auf unserem Grundstück (keine Grunddienstbarkeit): Hallo zusammen, wie erwähnt, haben wir ein altes Haus erworben und saniert; als wir nun die Leitungsübersicht der Stadtwerke angefordert haben...
  4. Grunddienstbarkeit Abwasserkanal nicht im Grundbuch - VERGESSEn

    Grunddienstbarkeit Abwasserkanal nicht im Grundbuch - VERGESSEn: Guten Abend. Ich habe eine Frage bzw. Grunddienstbarkeit für Abwasserkanal nicht im Grundbuch. Hier der Sachverhalt: 2002 Kauft...
  5. Grunddienstbarkeit - Kanalleitungen über mein Grundstück

    Grunddienstbarkeit - Kanalleitungen über mein Grundstück: Hallo, ich habe folgende Frage: Folgender Sachverhalt: Reihenendhaus A (mein Haus) und Reihenmittelhaus B sind zusammen über das Grundstück...