Nichttragende Außenwand

Diskutiere Nichttragende Außenwand im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, bin im 2. semester meines architekturstudiums und zur zeit haben wir das thema skelettbau. könnt ihr mir vielleicht sagen wie eine...

  1. nemo89

    nemo89

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    berlin
    Hallo,
    bin im 2. semester meines architekturstudiums und zur zeit haben wir das thema skelettbau. könnt ihr mir vielleicht sagen wie eine nichttragende außenwand aufgebaut ist?
    vielen dank im voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas Traut, 12.12.2011
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    Mich gruselt vor der Zukunft des Bauens, wenn ein Student so eine Frage in einem Forum stellt!
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 12.12.2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Im Zweifel so wie eine tragende - nur eben ohne Last von oben.

    Aber dafür gibt es Vorlesungen in Baukonstruktion und Tragwerksplanung, da wird den Studenten so etwas (hoffentlich) beigebracht.
     
  5. #4 kappradl, 12.12.2011
    kappradl

    kappradl Gast

    So sieht eine nichttragende Wand aus

    [​IMG]
     
  6. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    gibts keine bücherei mehr bei euch in berlin?

    holzbauatlas z.b., wäre ganz interessant für dich.
     
  7. #6 Thomas B, 12.12.2011
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ...bestimmt gibt's die!

    Aber in zeiten des I-Net ist es wohl gedeihlicher sich so etwas fremdplanen/ fremdvorkauen zu lassen.

    Ich hatte mich im Studium nicht selten über den Sinn und Zweck unserer Zeichenarbeit gewundert. Details 1:1. Isometrische Darstellungen von Wandaufbauten...echt viel Arbeit. Das Gute daran: man wirklich verstanden warum etwas so ist, wie es ist...ma hat es sich erarbeitet...und dann auch kapiert!

    Nur "Copy and Paste" ist sicher schlanker im Aufwand (hätte ich dann sicher auch gemacht, hätte es das schon gegeben...), der Lerneffekt aber gleich Null. Null Komma Null.

    Daher (es soll nicht überhgeblich oder arrogant klingen): Geh in die Bücherei, erarbeite und verstehe das was dahintersteht! Dauert etwas länger, bringt aber viel mehr!

    Grüße

    Thomas
     
  8. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    das I-net ist ja gut und schön, auch ich lerne aus dem netz.
    nur es wird nie ein buch ersetzen können.

    beim bücher ausleihen stellt sich doch schon ein lerneffekt ein.
    brauch ich das buch, brauch ich das andere nicht?

    ich möchte nicht konservativ klingen, aber für mich braucht es
    für ein studium ein buch in der hand und nicht ein forum.
     
  9. #8 Gast036816, 12.12.2011
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ein statisch stabileres beispiel als #4.

    trotzdem solltest du dich damit anders beschäftigen - learning by doing - don´t ask me questions!

    hier siehst du eine fassade, die vom dach abgehängt wurde und unten gleitend gehalten ist. höhe etwa 28 m. hinter der fassade siehst du die gebäudehohen stahlbetonstützen, die fassade ist konstruktiv von den stützen losgelöst. die fassade trägt sich selbst, die windsog und druckkräfte und ist gegen beschuss von außen gesichert. fassadenpfosten b = 60 mm, jeder 3. pfosten b = 100 mm.
     
  10. chf01

    chf01

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Ingolstadt
    beeindruckend, dass die Fassadenpfosten der Windlast gewachsen sind... Gibt's da wirklich nichts im Gebäudeinneren, was die Fassadenpfosten stützt? Sowas wie Hinterspannung, oder horizonal laufende Fachwerkträger?
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Gast036816, 12.12.2011
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    die fassadenpfosten haben eine bautiefe von 200 mm und bestehen aus 20 mm dickem stahl. jeder 3 pfosten ist 100 mm breit, 200 mm tief und wird durch das gleiche profil noch einmal rückwärtig zusätzlich abgesteift. die horizontalen riegel bestehen allesamt aus T-profilen - stahl - mit 60/60 mm. die gesamte fassade ist an der dachkonstruktion abgehängt.
     
  13. chf01

    chf01

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Ingolstadt
    Ah, ok, wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-) b=60 mm hattest du ja geschrieben, ich bin von t=60 bzw. 100 ausgegangen, was mir doch etwas seltsam vorgekommen wär....
     
Thema:

Nichttragende Außenwand

Die Seite wird geladen...

Nichttragende Außenwand - Ähnliche Themen

  1. verputzte Ytong Außenwand behandeln

    verputzte Ytong Außenwand behandeln: Hallo, bin ein Neuling, begrüße die Bauexperten und hoffe auf Hinweise zu meinem Problem. Wir besitzen ein 6 m breites Reihenhaus. Auf der...
  2. WU Betonkeller - Undichtigkeit bei Fugenband Sohle/Aussenwand

    WU Betonkeller - Undichtigkeit bei Fugenband Sohle/Aussenwand: Hallo Zusammen, wir haben leider ein Problem mit unserem angeblichen "WU-Betonkeller", der leider doch nicht so undurchlässig ist. Problem:...
  3. Risse in der Außenwand

    Risse in der Außenwand: Hallo, bin neu hier im Forum und hoffe ich habe die richtige Kategorie ausgewählt. In meinem Haus, welches jetzt 11 Jahre alt ist sind mir im...
  4. Dampfsperre der Fertighaus-Aussenwand bodenseitig nicht korrekt angeschlossen

    Dampfsperre der Fertighaus-Aussenwand bodenseitig nicht korrekt angeschlossen: Ich habe ein 10 Jahre altes Kampa-Fertighaus. Seit einigen Jahren jeweils im Frühjahr tritt ich im Bereich des Erkers ein merkwürdiger Geruch auf....
  5. Nasse Aussenwaende im Keller - Neubau

    Nasse Aussenwaende im Keller - Neubau: Hallo liebe Experten, wir bauen derzeit mit einem Bautraeger ein Stadthaus mit Keller. Das Grundstueck liegt an einem Hang und hat kein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden