Nimmt man heute noch ungefüllten T10 zum Neubauen?

Diskutiere Nimmt man heute noch ungefüllten T10 zum Neubauen? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Frage steht im Endeffekt schon oben: geplant ist Neubau EFH, kein Schnickschnack, Enev soll erfüllt werden. Spricht was dagegen? Ich mein jetzt...

  1. #1 fragenmeer, 27. Mai 2014
    fragenmeer

    fragenmeer

    Dabei seit:
    24. Januar 2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hausfrau
    Ort:
    berlin
    Frage steht im Endeffekt schon oben: geplant ist Neubau EFH, kein Schnickschnack, Enev soll erfüllt werden. Spricht was dagegen? Ich mein jetzt den T10? Danke für Eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zellstoff, 27. Mai 2014
    Zellstoff

    Zellstoff

    Dabei seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Technisch Nein. Haben hier einen 3 Spänner gebaut. REH 1 mit W10 (quasi das gleiche wie der T10), RMH und REH2 mit W07 (T7).
    Mit T10 bzw W10 bekommt man halt nen U-Wert von ca. 0,25 bei 36,5er. Mit T7 ca. 0,18. Was das in € pro Jahr Heizkosten ausmacht, kannst Dir ausrechnen. U-Wert.net
    Komfortverlust? Ich denke nicht, dass Du die paar Zehntel Grad Tempunterschied an der Wandinnenseite merkst. Ist Einstellungssache und abhängig von Deiner Annahme der Energiepreissteigerungen.
    Ich bin REH2 und gehe davon aus, dass sich das in 40 a rechnet...für meine Kinder dann :-)
     
  4. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Wenn der Rest vom Haus und die Planung passt kanns auch damit ein gutes Objekt werden. Preislich ist dieser Ziegel halt sehr günstig und wenn sich das im Angebot wiederspiegelt ist es eine Überlegung wert. Was mir persönlich nur nicht so gefällt (bin aber kein Maurer oder Experte) war als ich den Stein in den Händen hatte die sehr dünnen Stege. Schon ne filigrane Geschichte.
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Diese Ziegel heißen nicht umsonst Krümelkekse...

    Wenn du es dir leisten kannst: Nimm einen Gefüllten...
     
  6. #5 malgucken, 28. Mai 2014
    malgucken

    malgucken

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronik
    Ort:
    NRW
    S10 :-o
     
  7. #6 fragenmeer, 28. Mai 2014
    fragenmeer

    fragenmeer

    Dabei seit:
    24. Januar 2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hausfrau
    Ort:
    berlin
    Hmm unser Bauunternehmer baut damit halt seit Jahren und kommt super klar mit dem Gebrösel offensichtlich ;) Und ich denke, dass an sich immer besser ist, dass jemand mit einem Stein baut, den er kennt und mit dem er umgehen kann?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Wenn der Preis passt und die Qualität kann man es schon machen.
     
  10. #8 fragenmeer, 28. Mai 2014
    fragenmeer

    fragenmeer

    Dabei seit:
    24. Januar 2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hausfrau
    Ort:
    berlin
    Von Poroton die Dinger, 131m3 für 28555 Eu Netto..kommt das hin?
     
Thema:

Nimmt man heute noch ungefüllten T10 zum Neubauen?

Die Seite wird geladen...

Nimmt man heute noch ungefüllten T10 zum Neubauen? - Ähnliche Themen

  1. Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP

    Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP: Hallo zusammen, nach einigen Monaten Bedenk- und Planzeit habe ich heute nun von meiner Bank den Startschuss/die Freigabe für unser neues Heim...
  2. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  3. Neubau, Brauchwasser-Solaralage

    Neubau, Brauchwasser-Solaralage: Ich plane ein kleines Fertighaus zu bauen, 1,5 geschossig mit insgesammt 55qm Wohnfläche füreine Person. Als Heizung soll eine Gasbrennwert...
  4. Malervliess oder Rollputz im Neubau

    Malervliess oder Rollputz im Neubau: Hallo zusammen, ich würde gerne eure Meinung zum Thema Malervliess oder Rollputz hören. Prinzipiell gefallen uns beide Dinge optisch gut -...
  5. Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?

    Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?: Hallo zusammen, Wir planen aktuell den Abriß einer DHH von 1956 (eine gemeinsame Trennwand) und Neubau wieder einer DHH bei München. Laut der...