Noob Fragen zur Elektroinstallation

Diskutiere Noob Fragen zur Elektroinstallation im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Ich hab mal im Forum die Suchfunktion bemüht und wenn ich es richtig verstanden habe für Internet und Telefon Cat Kabel und Fernsehen Koax richtig...

  1. Livestrong

    Livestrong Gast

    Ich hab mal im Forum die Suchfunktion bemüht und wenn ich es richtig verstanden habe für Internet und Telefon Cat Kabel und Fernsehen Koax richtig ? Ist es denn möglich die Kabel so zu verlegen das ich im Büro nur noch eine Netzwerkdose habe und Modem und Co im Keller verbaut sind ?

    Wie genau funktionieren Leerrohre ? im Wohnzimmer kommt eins rein für den Fernseher das ist mir klar nur wo fängt das Endrohr an ? Der Termin mit dem Elektromeister zum Planen ist noch hin aber ich möchte da nicht völlig unvorbereitet hin :o
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kosmos

    kosmos

    Dabei seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Würzburg
    ja das macht man in der Regel so, großer Verteilerschrank mit Multimediafeld, dort kommt dann alles rein NTBA, Splitter, DSL-Modem/Router/Switch und dann führt man 1 oder 2 Netzwerkkabel zu den Zimmern 1 Kabel also fürs Netzwerk/Internet und eins für die Telekomunikation, sowohl ISDN als auch Analog benötigt nur 2 Adern also kann man auch gleich eine Kombidose verbauen dann hat man Westernbuchse als auch TAE Buchse. Wenn man etwas sparen will könnte man auch das Netzwerk über 4 Adern des 8 Adrigen Netzwerkkabels bewerkstelligen und die restlichen 4 für ISDN Analog benutzen.

    Deine Frage mit dem Leerrohr ist etwas komisch. Sie sind einfach dazu da damit man Kabel durchschieben/ziehen kann oder diese evtl. auch mal auszutauschen.

    Ich habe alle meine Leitungen durch Leerrohre verlegt, dazu werden die Wände mit so ner doppelten Flex geschlitzt dann legt man dort flexible Leerrohre rein die später verputzt werden, und zum Schluß schiebt man eine Spirale ins Leerrohr befestigt das gewünschte Kabel daran und zieht das Kabel ins Leerrohr ein. Man sollte möglichst große Biegeradien verwenden das Leerrohr sollte mindestens M25, sonst kostet es nur mehr Zeit beim reinziehen und außerdem bekommt man da auch 3-4 Kabel durch notfalls einen Lappen mit Silikonspray einsprühen und am Kabel entlangfahren. Für Satkabel habe ich M32 Leerrohr genommen weil ich jeweils 2 dickere durchgezogen habe und man da mit den Biegeradien aufpassen muss.
     
  4. armagedon

    armagedon

    Dabei seit:
    6. Oktober 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sales Manager
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo,

    das benutzen von 4 Adern würde ich vermeiden, da ich dann nur unnötige Dämpfung auf das Kabel bekomme. Außerdem brauche ich für die 1000BaseT alle 8 Adern.
    Ich empfehle immer ein Duplexkabel zu legen. Somit kann er jede Dose als Daten und Telefon nutzen.
    Für das Fernsehen nutzt man das Koax Kabel. Meine Empfehlung ist doppelt geschirmtes Kabel.

    Der Elektriker muss unbedingt darauf achten, dass die Schwachstromkabel (Daten, Telefon, Fernsehen) getrennt vom Strom verlegt wird, da es sonst zu Problemen kommen kann. Wenn du nur eine Dose benutzen möchtest, dann gibt es hier auch genug Beispiele.



    Anbei ein Beispiel für eine solche Dose:

    3-fach Rahmen

    Datenmodul

    Koax-Modul
     
  5. kosmos

    kosmos

    Dabei seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Würzburg
    ja 4 Adern nur im Notfall falls einem 100 Mbit reichen.

    F-Stecker in Modularbauform waren mir bisher unbekannt, gute Möglichkeit und vor allen hat man da bestimmt mehr Platz als in einer Antennendose.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und dann jammern weil´s immer wieder zu sporadischen Störungen kommt. Ich kann nur empfehlen solche Dinge strikt zu trennen. Das Netzwerk bekommt immer seine eigenen Kabel. Analog-Telefonie und ISDN in einem gemeinsamen Kabel kann funktionieren falls die Adern ordentlich verdrillt und paarweise geschirmt sind.

    Nachdem solche Kabel nur ein paar Cent/Meter kosten sollte man daran nicht sparen.

    Gruß
    Ralf
     
  7. armagedon

    armagedon

    Dabei seit:
    6. Oktober 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sales Manager
    Ort:
    Karlsruhe
    Ja als Einbaudose kann ich sowieso nur die doppelte Dose empfehlen, auch bzgl. Biegeradien usw.

    UP-Dose
     
  8. Livestrong

    Livestrong Gast

    Vielen Dank das Leerrohr läuft dann praktisch vom Verteiler etwas bis in das gewünschte Zimmer ok. Brauch ich nur für Wohnzimmer und Büro/Hobbyzimmer.
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Genau!
    Installationen in Neubauten immer schön nur auf den momentanen Bedarf auslegen und nur ja keine Reserve vorsehen.
    Nicht daß die Sache womöglich noch zukunftssicher wird oder gar die Werthaltigkeit der Innobile stützt...
     
  10. JaquesTati

    JaquesTati

    Dabei seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    beratend tätig
    Ort:
    50354
    @Kosmos

    Vorab schon mal sorry für die nachfolgenden deutlichen Worte, aber ich habe noch nie einen solchen Schwachsinn bzgl. Analog/ISDN gelesen. Wie sagte schon vor geraumer Zeit ein deutscher Kabarettist einmal sehr treffend „Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten“.

    @Livestrong
    Ignorieren Sie bitte seine Aussage diesbezüglich, sie ist definitiv falsch!


    mfG

    Jaquestati
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Livestrong

    Livestrong Gast

    Danke für die Infos. Hab da keinen Riesenbedarf. Kabelfernseh und einmal Internet reichen uns dicke aus. :biggthumpup: Schauen eh fast nie fernsehen.
     
  13. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    Und auch den Netzwerkanschluss beim TV nicht vergessen. Vernetzt sich ja heutzutage alles miteinander.
     
Thema:

Noob Fragen zur Elektroinstallation

Die Seite wird geladen...

Noob Fragen zur Elektroinstallation - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  4. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...
  5. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...