Nurdach Ferienhaus

Diskutiere Nurdach Ferienhaus im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, nach langem immer mal wieder lesen als Gast brauche ich jetzt mal eure Hilfe. Da ich hier schon oft gelesen habe wie gut sich...

  1. Eifeljeti

    Eifeljeti

    Dabei seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Eifel
    Hallo zusammen,
    nach langem immer mal wieder lesen als Gast brauche ich jetzt mal eure Hilfe. Da ich hier schon oft gelesen habe wie gut sich manche von euch mit Wärmedämmung und vor allem beim Schutz vor Feuchtigkeitsschäden auskennen denke ich mal ihr könnt mir weiterhelfen.
    Wir haben uns in der Eifel ein 70er Jahre Nurdachhaus zugelegt. Es wird also meist nur am Wochenende genutzt und ab und an mal eine ganze Woche am Stück.
    Die Isolierung der Häuser ist leider nicht so wirklich Prickelnd und in Verbindung mit einer Nachstromspeicherheizung erst recht nicht. OK an der Heizung arbeiten wir bereits und werden zusätzlich einen Holzofen installieren.
    Da die alten Profilbretter nicht mehr so schön sind wollen wir gerne die Wände ähm oder besser gesagt das Dach von innen neu verkleiden und gerne darunter etwas zusätzlich isolieren.
    Zum Aufbau von innen nach aussen: Innenliegende Balken 17,5x8cm, darauf 14mm Fichte Profilbretter, 6x6cm Latten dazwischen mit 6cm Styroporplatten, Aufgenagelte Dachpappe und darauf Eternitplatten.
    Ich weiss eigentlich wäre das richtige das Dach runter und mit Aufdachisolierung neu eindecken. Nun ist mal leider gerade am Anfang nicht alles möglich. Drum wollen wir erst mal innen anfangen.
    Natürlich habe ich für die verschiedenen Möglichkeiten den U-Wert Rechner benutzt und bin doch über das beste Ergebnis etwas erstaunt. Deswegen hätte ich gerne eure Meinung gewusst ob das so wirklich funktionieren kann oder ob ihr andere Vorschläge habt.
    Der Aufbau wäre wie folgt: Innenliegende Balken 17,5x8cm, dazwischen neue Federnutbretter und darunter 60mm PUR Hartschaumplatten beidseitig Alukaschiert, darüber bleibt alles wie gehabt: 14mm Fichte Profilbretter, 6x6cm Latten dazwischen mit 6cm Styroporplatten, Aufgenagelte Dachpappe, Eternitplatten.
    Ich bin vor allem erstaunt das man laut U-Wert Rechner kein Feuchtigkeits Problem bei dieser Variante bekommt.

    Vielen Dank schon mal für eure Tipps.

    Viele Grüße aus der Eifel

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Dein Schichtenaufbau passt nicht zur Beschreibung im Text.

    Nach deiner Beschreibung müssten die Schichten 1+2+3 zusammen 17,5cm stark sein. Sind in Skizze nur 73mm.

    Wenn unter der Dachpappe eine funktionierende Luftschicht vorhanden ist, gibts auch kein Tauwasser.


    Also mal ändern.
     
  4. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    schon mal luft- und bauteilfeuchte der bestandskonstruktion gemessen?
     
  5. Eifeljeti

    Eifeljeti

    Dabei seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Eifel
    Hallo Baufuchs,
    Danke für deinen Hinweis. Vielleicht kommt die Beschreibung falsch rüber aber Schicht 1+2+3 sind 77,5mm wie auf der Skizze zu sehen.

    Mit der Dachpappe ist ja das Problem die ist einfach über Styropor und die 6x6cm Latten genagelt :hammer:
    Darüber ist eine Luftschicht vorhanden aber leider nicht darunter also zur Haus Innenseite. 70er Jahre halt :(

    Viele Grüße aus der Eifel
     
  6. Eifeljeti

    Eifeljeti

    Dabei seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Eifel

    Nein habe ich nicht gemacht. Macht das Sinn bei einem Haus was die letzten 3 Jahren mehr leer steht wie alles andere aber gelüftet wird?
    Ich habe besonders gut nach Schimmelbildung geschaut aber nichts gefunden.


    Viele Grüße aus der Eifel
     
Thema:

Nurdach Ferienhaus

Die Seite wird geladen...

Nurdach Ferienhaus - Ähnliche Themen

  1. Schimmel-/Feuchtigkeitsproblem in Ferienhäuschen

    Schimmel-/Feuchtigkeitsproblem in Ferienhäuschen: Es handelt sich um ein Ferienhäuschen auf 1.800 m, das von zwei Familien inkl. halbwüchsigen Kindern und deren Freunden (viele Köche…!) sehr...
  2. Sanierung Ferienhäuschen in den Bergen

    Sanierung Ferienhäuschen in den Bergen: Es handelt sich um ein Ferienhäuschen in alpiner Umgebung auf 1.800 m, das von zwei Familien inkl. halbwüchsigen Kindern und deren Freunden (viele...
  3. Stromversorgung Insellösung für Ferienhaus

    Stromversorgung Insellösung für Ferienhaus: Hallo Experten, da ich in Sachen Elektro eine "Null" bin, hoffe ich hier auf fachliche Hilfe. Problem wie folgt. Ich bin auf der Suche nach...
  4. Mauerwerk für Ferienhaus

    Mauerwerk für Ferienhaus: Hallo an Alle, wir möchten ein Ferienhaus errichten. Das Haus hat eine Größe von 64 m² mit drei Zimmer. Die Maße sind 5m mal 13m und 3m Hoch...
  5. Ferienhaus vor Schimmel schützen

    Ferienhaus vor Schimmel schützen: Hallo Experten, wir besitzen im Süden an der Adria ein Ferienhaus Grundfläche ca. 55m². Die Außenwand besteht aus 17,5er Mauerwerk und wird...