Nußbaumparkette

Diskutiere Nußbaumparkette im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, uns gefällt Nußbaumparkett sehr gut. Das ist allerdings nicht so hart wie Eiche oder Buche, Bambus... Dumm gefragt: merkt man die...

  1. #1 FirstHouse, 2. Februar 2009
    FirstHouse

    FirstHouse

    Dabei seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Entwickler
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,

    uns gefällt Nußbaumparkett sehr gut. Das ist allerdings nicht so hart wie Eiche oder Buche, Bambus...
    Dumm gefragt: merkt man die unterschiedliche Härte sehr - wir haben Katzen und fragen uns daher, ob wir auf das Schöne zugunsten des Härteren gehen sollen - wenns eben signifikant was ausmacht.

    FH
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ilis

    ilis

    Dabei seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Friesland
    Dann würde ich mir persönlich Sorgen um Stoffbezüge etc machen, aber weniger um Parketthärte.
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 2. Februar 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Öhhhmmm habt Ihr Geparden (die können als einzige Katzen ihre Krallen nicht ganz einziehen)

    An sonsten - wenn Ihr das Parkett nur so verlegt, dass dem allseitig Sauberlaufzonen vorgeschaltet sind, dann würde ich mir Gedanke über Katzenkrallen machen.
    Sonst eher um Sand oder Splitt (der Jahreszeit angepasst)
     
  5. #4 FirstHouse, 2. Februar 2009
    FirstHouse

    FirstHouse

    Dabei seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Entwickler
    Ort:
    Stuttgart
    Na ja, wenn ne Katze mal auf den Fliesen ins schleudern kommt oder beim schnellen Beschleunigen, dann setzt die schon Krallen als tierisches ESP ein.
    Daher die Frage bezogen auf Parkett.
    Hätten wir Gepraden, dann hätte ich auch ne Idee, mit wem man die Füttern könnte ;)

    FH
     
  6. #5 Westfalenland, 2. Februar 2009
    Westfalenland

    Westfalenland

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    Härte ist ok, nicht optimal aber in Ordnung.

    Problem bei Nussbaum: das Holz bleicht sehr schnell und sehr hell aus. Nach 4 Jahren ist - trotz Lack - aus dem schönen dunkelbraun mit Maserung ein mittelbraunen bis hellbraunes Holz mit deutlich weniger sichtbarer Maserung geworden...
     
  7. #6 FirstHouse, 2. Februar 2009
    FirstHouse

    FirstHouse

    Dabei seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Entwickler
    Ort:
    Stuttgart
    Das wäre sch.... .
    Wie siehts mit dunkler Buche bzgl. Ausbleichen aus?
    Buche ist härter und bei 2-Schicht auch auf FBH verwendbar - laut Parkett Hersteller.

    FH
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 2. Februar 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Buche ist das Holz, das mit Abstand am empfindlichsten auf Feuchteschwankungen durch Ausdehnen/Zusammenziehen reagiert.
     
  9. #8 Westfalenland, 2. Februar 2009
    Westfalenland

    Westfalenland

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    der (Top-!!!)Tischler unseres Vertrauens hat uns in seiner Ausstellung 4 Jahre altes Nussbaumparkett gezeigt - die Ausbleichung spottet jeder Beschreibung.

    Dann haben wir ihm unsere Anforderungen aufgezählt:
    - Verlegung im Wohn-/Essbereich auf FBH
    - FBH mit niedriger Vorlauftemperatur
    - bodentiefe und große Fenster (viel Tageslicht...)
    - starke Beanspruchung ("Verkehrswege" im Haus)
    - es soll ein (sehr) dunkles Holz werden

    Lösung vom Experten:
    - Eiche gebeizt und matt lackiert
     
  10. #9 FirstHouse, 2. Februar 2009
    FirstHouse

    FirstHouse

    Dabei seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Entwickler
    Ort:
    Stuttgart
    @Ralf: Das mit Buche weiss ich und hab mit einem Parkettleger gesprochen. Der und die Prospekte mehrerer Parketthersteller sagen, dass Buche bei 2-Schicht-Parket gehen würde.
    Irgendwie hab ich auch den Eindruck gewonnen, dass kaum Parkettverleger sich selbst an das Beizen, Lackieren o.ä. wagen. Das zumindest hab ich von 2en so gehört.
    Deshalb such(t)en wir nach einem Farbton der standardmäßig vom Hersteller so kommt und uns gefällt. Außer Nussbaum blieb da nur ein dunkeler Buchenparkett.

    FH
     
  11. NormHolz

    NormHolz

    Dabei seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holz Großhandel / Holz Technik
    Ort:
    Heilbronn
    Wie wäre Akazie, Doussie, Merbau, Iroko, Thermo-Esche, Räucher-Eiche ......usw.

    Buche selber bearbeiten = Reklamation zu 101%
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. NormHolz

    NormHolz

    Dabei seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holz Großhandel / Holz Technik
    Ort:
    Heilbronn
    Dem Mann zuhören ... der hat´s drauf :biggthumpup:
     
  14. NormHolz

    NormHolz

    Dabei seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holz Großhandel / Holz Technik
    Ort:
    Heilbronn
    Es gab mal Thermo Buche ... die ist aber wieder weg vom Markt da Fasern nicht zusammenhalten nach der Thermobehandlung.
     
Thema:

Nußbaumparkette