Nutrahmen an Giebelschalung

Diskutiere Nutrahmen an Giebelschalung im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, der Dachstuhl unseres Neubaus steht. Wir haben an den Giebelseiten 64 cm Dachüberstand, wovon noch ca. 11 cm durch Aussendämmung und...

  1. Friese

    Friese

    Dabei seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo,

    der Dachstuhl unseres Neubaus steht. Wir haben an den Giebelseiten 64 cm Dachüberstand, wovon noch ca. 11 cm durch Aussendämmung und Putz verdeckt wird. Danach werden 2 Flugsparren sichtbar sein. Nur auf diesen beiden Flugsparren sind die Nut- und Federbrettchen (ca. 1,5 cm stark) befestigt. Der Abstand vom letzten (äusseren) Sparren bis zum Schalungsende beträgt ca. 20 cm.

    Der Dachaufbau ist bei uns mit 6 cm Holzfaserplatten, 30x80 Konterlattung, und 30x50 Traglattung geplant.

    Durch diesen hohen Dachaufbau muss der Ortgang sowieso mit einem Zinkblech verdeckt werden, da der Ortgangziegel diesen Aufbau nicht ausgleicht (Schieferplatten gefallen uns nicht).

    Ich würde jedoch auch gerne einen Nutrahmen als Einfassung um die Ortgangschalung machen, damit die Schalung einen besseren Halt bekommt und sich die Brettchen nicht biegen und verziehen.

    Sieht der Nutrahmen (welche Höhe?) in Verbindung mit dem Zinkblech etwas aus, oder kann der Nutrahmen unter dem Zinkblech sogar verschwinden?

    Den Nutrahmen möchte ich wg. der Stabilität der Schalung nicht wg. der Optik (der Nutrahmen verwittert ja schneller als Zink). Unser Architekt meint, dass er noch nie einen Nutrahmen als Einfassung für die Schalung verwendet hat und dieser auch ein Verziehen und Aufwölben der Schalung nicht verhindern kann.

    Wie ist die Meinung der Experten ? Wird der Nutrahmen noch oft verwendet? Ich kenne die Schalung immer nur in Verbindung mit einem solchen.

    Danke für hilfreiche Tips.

    Friese
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. carpe

    carpe

    Dabei seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerermeister
    Ort:
    südpfalz
    Mein Vorschlag wie auch schon oftausgeführt habe:
    Nutrahmen ausführen, 2 cm tiefer die Schalung gehen lassen und bis ca. 1 cm unter OK Latte
    Zinkblech anschliessend an UK NUtrahmen umfalzen und von unten an den Nutrahmen schrauben sowie im oberen Bereich, da wo die Ortgangziegel die Befestigung verdeckt, befestigen.
     
  4. #3 Jürgen Jung, 16. Oktober 2006
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    Das Profilholz im Außenbereich muß 19mm stark sein !!

    Bei 20cm "freiem Ende" dürfte sich doch eigentlich nichts verzeiehn, oder?

    Gruß aus Hannover
     
  5. carpe

    carpe

    Dabei seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerermeister
    Ort:
    südpfalz
    Noch ne Frage:

    Wenn der Architekt noch nie einen Nutrahmen verwendet hat, kann er Ihnen dann auch einen adäqaten anderen Vorschlag unterbreiten? Oder will er einfach nur ein Brett vor die Schalung schrauben?
     
  6. Friese

    Friese

    Dabei seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Frankfurt
    Danke für die Hinweise,
    der Architekt würde grundsätzlich keinen Abschluss auf die Schalung machen. Da der Dachaufbau so hoch ist, würde er nur das Zinkblech zum Verdecken des Dachaufbaus verwenden.

    Ich habe nicht ganz verstanden, was es heisst, wenn die Schalung 2 cm tiefer als mein Nutrahmen geht. Der Nutrahmen müsste doch unter die Schalung gehen, oder?

    Haben Sie vielleicht Bilder von Ihren ausgeführten Bauvorhaben?
    DANKE

    Friese
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. carpe

    carpe

    Dabei seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerermeister
    Ort:
    südpfalz
    Jep...Bild angehängt.
    Ich schrieb aber Nutrahmen 2 cm tiefer als Schalung, nicht umgekehrt :-)

    Und woran macht der Archi das Zinkblech dann fest?
     
  9. Friese

    Friese

    Dabei seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Frankfurt
    super danke. habe das falsch interpretiert.
    Danke für das Bild. So habe ich mir das auch vorgestellt.

    Friese
     
Thema:

Nutrahmen an Giebelschalung

Die Seite wird geladen...

Nutrahmen an Giebelschalung - Ähnliche Themen

  1. Traglattung auf Nutrahmen der Ortgangschalung befestigen?

    Traglattung auf Nutrahmen der Ortgangschalung befestigen?: Unser Ortgangüberstand beträgt 85 cm. Er ist mit 18 mm dicken Nut- und Federbrettern verschalt. Auf die Stirnseite der Schalbretter kommt ein...