ob dies angebot wohl passt?

Diskutiere ob dies angebot wohl passt? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; hallo zusammen, ich wollt gern meinen stromzähler versetzt haben und noch ein paar steckdosen, da zur zeit so gut wie keine vorhanden sind. also...

  1. zeiten

    zeiten

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Floristin
    Ort:
    London
    Benutzertitelzusatz:
    Wanderschnecke
    hallo zusammen,
    ich wollt gern meinen stromzähler versetzt haben und noch ein paar steckdosen, da zur zeit so gut wie keine vorhanden sind. also elektiker gesprochen und angebot machen lassen. jetzt bin ich über die 850 euros geschockt. mag sein, dass ich mir das zu einfach vorstelle, weiß ich nicht.

    zähler soll versetzt werden.
    es sollen insgesamt 11 steckdosen gemacht werden
    zwei mal normale deckenlampenanschluss
    1 mal deckenlampenanschluss, der von zwei verschiedenen seiten zu schalten ist.
    und es soll auch geprüft werden, ob alles andere so okay ist. (was aber nicht soooo viel ist, sind nicht so wahnsinnig viele leitungen da.)

    es ist so, dass die alten leitungen alle so zugänglich sind. die liegen alle unter der decke und da die deckenverkleidung ab ist, kann man also direkt dadran. da die wände noch verkleidet werden, müssen auch die kabel, die zu den steckdosen führen nicht irgendwie unter putzt gelegt werden, sondern einfach drauf. so ist das auch besprochen. und ich mir dachte: kann ja nich soooo aufwändig sein.

    ich wollt nun mal fragen:
    kann das so stimmen, mit dem angebot oder is zu teuer.


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AndyAC

    AndyAC

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Aachen
    also zu teuer finde ich das nicht, eher zu günstig. :p

    Falls nicht vorhanden: Steckdosen im Bad benötigen FI, eigentlich sogar nach neuer VDE alle Steckdosen.
    Zulässigkeit der Steckdosen neben der Dusche fragwürdig.
     
  4. zeiten

    zeiten

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Floristin
    Ort:
    London
    Benutzertitelzusatz:
    Wanderschnecke
    hi andy,
    danke für die antwort. da du es grad erwähnst: woran würde ich erkennen, dass die steckdose einen fi hat?
    wegen der dusche? da kommt ne trennwand hin, dann is es bestimmt erlaubt. der eli würd ja nix da hin machen, wenns nicht erlaubt wär - oder? er hat nichts davon gesagt. (allerdings, weiß er nicht mal was von der trennwand - wenn ichs mir recht überleg, von der dusche auch nicht..... :D na, ich frag noch mal nach.)
    gruß, sare
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Die Trennwand ändert nichts. Das wäre nur der Fall, wenn es sich um eine echte, raumhoch gemauert Wand handelte.
    Lösung ist aber einfach:
    Die Steckdosen müssen an die Fensterwand, also neben die linke Seite der Maschine! Dann sind (bei normaler Gerätebreite von 60cm) die vorgeschriebenen Mindestabstände eingehalten.

    Richtig: ALLE neu installierten Steckdosen müssen mit 30mA-FI-Schutzschalter geschützt werden (netzformunabhängig). In ALLEN Räumen!

    Das Angebot kommt mir auch zu billig vor.
    Und ob das reine Versetzen eines Zählerschranks (innerhalb der Wohnung) überhaupt zulässig ist, hab ich starke Zweifel! Die meisten VNB lassen das nämlich nicht zu.
    Ist denn da wirklich der Zähler mit drin?
    Zeig mal bitte Foto davon!
     
  6. zeiten

    zeiten

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Floristin
    Ort:
    London
    Benutzertitelzusatz:
    Wanderschnecke
    echt? ich weiß gard nich, ob ich mich darüber freuen soll oder eher nich....

    ausgerechnet jetzt hab ich grad keins bei mir. :D aber einen zähler kann ich persönlich, selbst erkennen - ganz sicher bin. dies schwarze gehäuse mit dem silberstreif, der immer ins runde läuft, wo die zahlen drauf sind, die ich jedes jahr auf die karte des stromlieferanten eintrage..... - nun sag nicht, das wär was anderes.

    ein schrank ist da aber nicht drum. es ist nur der zähler mit son paar automatensicherungen.

    müsste der fi im angebot mit aufgeführt sein?
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das klingt wirklich nach einem Zähler.
    Das läßt mich dann - wie gesagt - an der Zulässigkeit des ganzen Vorhabens zweifeln.
    Üblicherweise verlangt nämlich in solchen Fällen der VNB, daß der Zähler nach außerhalb der Wohnung verlegt wird!

    Wenn noch kein geeigneter FI in der Wohnungsverteilung vorhanden ist, müßte er aufgeführt sein. Oder er wurde nur "vergessen" und erscheint dann erst auf der Rechnung in Form eines Nachtrags ("Sowiesokosten")...
     
  8. zeiten

    zeiten

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Floristin
    Ort:
    London
    Benutzertitelzusatz:
    Wanderschnecke
    hallo julius,
    vielen dank. sag mal, wieso ist denn das umsetzen des zählers nicht erlaubt? ich mein, was ist der grund dafür. mir fällt da eigentlich nichts sinnvolles ein. die leute vom VNB brauchen doch eingentlich nur, dass er ordnungsgemäß angeschlossen ist. ich meine, es geht doch darum, wieviel strom ich verbrauche und den verbrauch ich doch gleich viel, egel ob er außen oder 3 meter weiter sitzt. oder nicht?

    gruß, sare
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Weil Zähler seit langen nicht mehr IN Wohnungen (von MFH) angeordnet werden dürfen (laut TAB).
    Und eine Änderung eine Aufhebung des "Bestandsschutzes" zur Folge hat.
    Er müßte dann also eigentlich ins Treppenhaus oder den Keller bzw. einen separaten Zählerraum umgesetzt werden.
    Aber der VNB (Netzmeister) kann im Einzelfall Ausnahmen zulassen. Ob der anbietende Eli das im Vorfeld bei Dir geklärt hat, weiß ich eben nicht.

    Weiteres Problem ist, daß es dann innerhalb der Wohnung eine Klemmstelle der Wohnungszuleitung im Bereich des ungezählten Stroms gäbe. Aus gutem Grund (Einladung zum Stromdiebstahl) sind solche auch seit langem nicht mehr zulässig. Es müßte also zumindest die Leitung ab dem Etagenabzweig (i.d.R. im Treppenhaus) in EINEM Stück neu verlegt werden. Oder verläuft Eure Steigleitung gar IN der Küche (auch das gab es)? Dann gäbe es ja schon eine Abzweigdose (falls Du nicht die oberste Wohnung hast). Diese müßte dann jedoch in jedem Falle zumindest sichtbar zugänglich bleiben und wieder verplombt werden.

    Auch die im Angebot erwähnte (und sicherlich sinnvolle) Umrüstung auf Drehstrom wird meist bei einer bestehenden älteren Zähleranlage nicht genehmigt, selbst wenn sie technisch ohne weiteres möglich wäre.
    Dann wird i.d.R. ein neuer Zählerschrank nach aktueller Vorschrift (mit SLS etc.) an heute zulässiger Stelle gefordert.


    Das mit dem identischen Verbrauch stimmt übrigens nicht!
    Denn der Verlust auf der Leitung vor dem Zähler geht zu Lasten des VNB, der hinter dem Zähler wird Dir jedoch mit berechnet...
    Deswegen sind auch dafür Höchstwerte vorgeschrieben, welche die Leitungslänge vor dem Zähler begrenzen (bzw. dann höhere Querschnitte erforderlich machen würden).
     
  10. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Mit Treppenhaus oder Keller dürfte es schwierig werden. Ich häng hier mal zur Info den Link ein:
    neuer 1-personen-grundriss
     
  11. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Hübsch, 235,- inkl.Leitung und Zählerschrank?

    NZ-Tafel versetzen lässt bei uns kein Netzbetreiber zu. Wenn Umbau dann nach aktueller TAB, wie Julius schon schrieb.

    Grüsse
    Jonny
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ach, sare,

    das hätteste bitteschön gleich dazuschreiben sollen, daß es um ein Mehr-oder-weniger-Mobile-Home geht!!!

    Das sind dann etwas andere Voraussetzungen.

    Fängt schon damit an, ob es sich überhaupt um einen VNB-Zähler handelt. Oder nicht etwa einen Unterzähler des Stellplatzbetreibers.
    Von wem bekommst Du die Rechnung? Oder ist das noch nicht bekannt, da Du dort ja noch nicht wohnst?

    Falls VNB-Zähler:
    Wo ist der Hausanschluß und wie ist er ausgeführt?
    Fotos! Bitte auch gleich welche vom vorhandenen Zählerschrank/Sicherungskasten.


    Etwas verärgerte Sonntagsgrüße,
    von
    Julius
     
  13. #12 wasweissich, 1. November 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ja , so endet es , wenn man nicht aufpasst ...........

    sare hat nichts verheimlicht , nur du hast die zeichen nicht erkannt.........:bounce:

    ganz andere..........

    ich denke , der eli weiss , was er da tut ........... (wenn er sich 4h für die prüfung der paar strippen nimmt , kann es nur ordentlich werden . ausserdem denke ich , dass er sich in der siedlung auskennt )

    j.p.
     
  14. zeiten

    zeiten

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Floristin
    Ort:
    London
    Benutzertitelzusatz:
    Wanderschnecke
    hi julius,
    :o nicht böse sein - soll nie wieder vorkommen – schwöre! nimms nicht persönlich. ich wollts nicht verschweigen. hab doch nicht gewusst, dass es von bedeutung is.

    von der betreiberin. ja und wo du es so sagst, is mir jetzt auch klar, dass es gar nix mit diesem Vnb zu tun hat.... hatt ich vorher nicht dran gedacht. der eli hats wohl auch nicht gewusst, der hat mir gesagt, dass er diesen zähler gegen einen drehstromzähler einfach beim vbn umtauschen kann. aber das is dann ja wohl hinfällig....

    das würd dann heißen, ich müsste eigentlich die betreiberin wegen des versetzens fragen (was ich mir gut überlegen werde, schlafende hunde, du weißt)...

    es heißt aber auch, dass ich nicht einfach so an einen drehstromzähler komme und dann das alles so beim alten lassen müsste. was, wenn ich es richtig verstanden habe, wohl nicht so gut is? (was is denn der praktische unterschied zwischen drehstrom und diesem? merk ich das als normale userin überhaupt?)

    wegen des abzweiges und stromklau. also der eli hat gesagt, er macht da eine gießharzverbindung. ich hab mir das so vorgestellt, dass dann gar keine stelle gibt, wo man an den strom dran käme. nu fällt mir auch, dass er aber auf dem angebot das nicht extra aufgeführt hat. dann ist es ja wohl in dieser pauschale mit drin, hoff ich.

    guck mal, hier ist auch das foto. in dem runden rohr sind die ankommenden leitungen drin. der braune kabelkanal ist vom vorbesitzer gemacht. da hat er leitungen in den garten verlegt.

    [​IMG]




    sagst du mir auch noch, wieso sie diese regelung gemacht haben, dass die zähler nicht mehr in einer wohnung sein dürfen. ich mein, sind die irgendwie gefährlich? ich bin soooo neugierig.



    hi josef, ich hoffs auch. so ganz sicher bin ich mir nicht.

    nein, leider nicht, obwohl er am ort wohnt. hab mich auch gewundert.


    gruß, sare
     
  15. #14 wasweissich, 1. November 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    die ganzen mobilheimer basteln dann wahrscheinlich selber , wunder , dass da noch nichts passiert ist .
     
  16. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Immerhin mit FI. Zusätzlich zwei Kabelausgänge Marke Baumwurf zur universellen Verwendung, je nach Bedarf einmal mit und einmal mit ohne Schutzkontakt. :biggthumpup:
     
  17. zeiten

    zeiten

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Floristin
    Ort:
    London
    Benutzertitelzusatz:
    Wanderschnecke
    falsch gesehen :D
    der andere is auch mit schuko, da hatte ich blos keine lüsterklemme (heißt doch so?) mehr für..... ihr seid aber auch kleinlich.
     
  18. #17 LastNHZieher, 2. November 2009
    LastNHZieher

    LastNHZieher

    Dabei seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektroinstallateur/Kälteanlagenbauer
    Ort:
    Bochum
    du hast einen fi,sogar einen 30mA,(ist als schutz gegen gefährlichen körperstrom ausreichend,obwohl ich immer einen extra, kombinierten ls 16A/FI 25A/10mA für´s bad empfehle)
    in deinem thread in dem es um das "brummen" geht, wird dieser mehrfach besprochen!
    ich finde das angebot auch ok, allerding verstehe ich nicht die notwendigkeit des umschalters um die gleichzeitigkeit der waschmaschine und des trockners zu verhindern, wie du im angebot siehst, sind die dafür vorgesehenden schukos teurer als deine anderen 8 Stck, , das deshalb weil es sonderstromkreise sind, die in NYM 3 x 2,5qmm gelegt werden!
    zum einen ist diese umschaltung aber nicht nötig, und zum anderen könnte man es mit einem lastabwurf-relais viel eleganter lösen!
     
  19. #18 wasweissich, 2. November 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wetten dass doch.........:deal
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 LastNHZieher, 2. November 2009
    LastNHZieher

    LastNHZieher

    Dabei seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektroinstallateur/Kälteanlagenbauer
    Ort:
    Bochum
    die 5 min. anderungszeit waren beim schreiben um, desh. ein folge post:

    weil man bei einem normalen wechselschalter mit dem man beide steckdosen schaltet (man hätte so auch nur einen sonderstromkreis) ständig die ganze last über den schalter laufen!
     
  22. #20 LastNHZieher, 2. November 2009
    LastNHZieher

    LastNHZieher

    Dabei seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektroinstallateur/Kälteanlagenbauer
    Ort:
    Bochum


    wenn du mehr weißt als ich, dann kläre mich bitte auf, dann verstehe ich allerdings nicht warum er 2. mal 28€ anbietet für die beiden steckdosen, den dann brauche ich nur eine zuzleitung zum wechselschalter in 3 x 2,5qmm, und 2 abgänge vom schalter jeweils zu den schukos in 3 x 2,5qmm!
    so spare ich dann einen automaten, und kann einen normalen wechselschalter benutzen um jeweils die eine oder andere schuko mit spannung zu versoregen!
    einziger nachteil, ich hab´´ne relativ hohe last über den schalter!
     
Thema:

ob dies angebot wohl passt?

Die Seite wird geladen...

ob dies angebot wohl passt? - Ähnliche Themen

  1. Angebot Heizungsbauer für Neubau mit WP, eure Einschätzung?

    Angebot Heizungsbauer für Neubau mit WP, eure Einschätzung?: Hallo zusammen, die Facts: Neubau EFH, 2 Vollgeschosse, ~200qm Grundfläche, EnEv-Standard aktuell 3 Personen, zukünftig eventuell 4 FBH komplett...
  2. Was nun? Leistungen deutlich höher als im Angebot

    Was nun? Leistungen deutlich höher als im Angebot: Hallo zusammen, Wir haben aktuell grosse Probleme mit unserem Gärtner Im August 2016 haben wir mit unserem Gärtner die Aussenanlage besprochen...
  3. Angebot Architekt LPH 1-4

    Angebot Architekt LPH 1-4: Hallo zusammen, ich würde gerne eure Meinung zu dem Thema wissen :) Unser Bauvorhaben soll ein EFH mit ca. 150qm Wohnfläche, Keller,...
  4. Architekten Angebot

    Architekten Angebot: [ATTACH] Hallo, ich habe so in etwa ein Schreiben(Siehe Anhang) von dem Architekten bekommen und daraufhin erst mal das Amt angerufen. Da hat...
  5. Handwerker tritt von Angebot zurück

    Handwerker tritt von Angebot zurück: Hallo zusammen, Mein Mann und ich haben letzte Woche einen Fensterbauer beauftragt, der heute per Mail mit der Begründung "Ihre Anforderungen...