Obergeschoss eines Einfamilienhauses vermieten

Diskutiere Obergeschoss eines Einfamilienhauses vermieten im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, ich möchte mir ein Einfamilienhaus kaufen, welches eigentlich ein wenig zu groß für mich ist, und darum auch eigentlich wieder...

  1. #1 Dumdidum, 23. Mai 2012
    Dumdidum

    Dumdidum

    Dabei seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing-Student
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir ein Einfamilienhaus kaufen, welches eigentlich ein wenig zu groß für mich ist, und darum auch eigentlich wieder zu teuer ist :) Es ist aber wie zum teilen geschaffen, ich habe ca. 100 m² im EG, welche mir vollkommen ausreichen, der Eingangsbereich wäre im Bereich des Eingangsflures problemlos teilbar (Trockenbau) und oben hätte der Mieter ca. 60m² im 1.OG, 20m² Balkon und noch 25m² Nutzfläche im Spitzboden, wo die Treppe in seiner Wohnung liegen würde.

    Nun meine Frage, wie sieht das mit der Genehmigung aus? Brauch ich hierfür einen Nutzungsänderungsantrag? Oder geht das eventuell auch als Untermieter o.ä.? Das obere Geschoss wurde bisher als Einliegerwohnung genutzt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Wenn das Gebäude ja schon als Zweifamilienhaus genutzt wird, was willst Du da noch ändern.
     
  4. #3 Dumdidum, 27. Mai 2012
    Dumdidum

    Dumdidum

    Dabei seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing-Student
    Ort:
    NRW
    auch wenn ich mittlerweile Abstand von diesem o.g. Objekt genommen habe, die obere Etage wurde als Einliegerwohnung für die Oma genutzt. Kann ich so eine Wohnung denn ohne weiteres vermieten? Vor allem denk ich nicht, dass da ein eigener Stromzähler oder ähnliches vorhanden waren. Die Wohnungen waren noch nicht mal wirklich baulich getrennt, also separate Wohnungs-Eingangstüren waren nicht vorhanden.

    Oder mal konkret gefragt, wenn ich mir jetzt ein großes Einfamilienhaus kaufen sollte, was müsste alles beantragt werden, damit ich dieses auch "richtig" teilvermieten kann, wenn ich die obere oder untere Etage teile? Abgesehen natürlich von eigenem Stromzähler, Telefonanschluss und zumindest Zählern auf den Heizkörpern (bei Gaszentralheizungen o.ä.)
     
Thema: Obergeschoss eines Einfamilienhauses vermieten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. obergeschoss vermieten

Die Seite wird geladen...

Obergeschoss eines Einfamilienhauses vermieten - Ähnliche Themen

  1. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  2. In Berlin-Spandau stürzt Einfamilienhaus restlos ein

    In Berlin-Spandau stürzt Einfamilienhaus restlos ein: Haus in Staaken nach Gasexplosion eingestürzt Teilweise ist von Gasexplosion die Rede, der Pressesprecher der Feuerwehr in dem Video sagte aber,...
  3. Entkalkungsanlage - Wasserversorgung Einfamilienhaus

    Entkalkungsanlage - Wasserversorgung Einfamilienhaus: wir bauen gerade und es neigt sich dem Ende (noch ca. 2-3 Monate) gerade wird Sanitär verlegt und die Fußbodenheizung. Nun habe ich vom...
  4. Obergeschoss mit Schrägen sanieren

    Obergeschoss mit Schrägen sanieren: Hallo zusammen, in einem anderen Thread fragte ich wegen der Sanierung eines 2 stockigen Hauses ohne Schrägen, leider ist dieses schon weg ;( Zur...
  5. Glasfaser im Einfamilienhaus? Macht das Sinn?

    Glasfaser im Einfamilienhaus? Macht das Sinn?: Servus! Wir planen gerade die Elektroinstallation für unsere EFH. Ich werde wohl vieles selbst machen, habe auch einen Elektriker der mir die...