Obergeschoss eines Einfamilienhauses vermieten

Diskutiere Obergeschoss eines Einfamilienhauses vermieten im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, ich möchte mir ein Einfamilienhaus kaufen, welches eigentlich ein wenig zu groß für mich ist, und darum auch eigentlich wieder...

  1. #1 Dumdidum, 23.05.2012
    Dumdidum

    Dumdidum

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing-Student
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir ein Einfamilienhaus kaufen, welches eigentlich ein wenig zu groß für mich ist, und darum auch eigentlich wieder zu teuer ist :) Es ist aber wie zum teilen geschaffen, ich habe ca. 100 m² im EG, welche mir vollkommen ausreichen, der Eingangsbereich wäre im Bereich des Eingangsflures problemlos teilbar (Trockenbau) und oben hätte der Mieter ca. 60m² im 1.OG, 20m² Balkon und noch 25m² Nutzfläche im Spitzboden, wo die Treppe in seiner Wohnung liegen würde.

    Nun meine Frage, wie sieht das mit der Genehmigung aus? Brauch ich hierfür einen Nutzungsänderungsantrag? Oder geht das eventuell auch als Untermieter o.ä.? Das obere Geschoss wurde bisher als Einliegerwohnung genutzt.
     
  2. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Wenn das Gebäude ja schon als Zweifamilienhaus genutzt wird, was willst Du da noch ändern.
     
  3. #3 Dumdidum, 27.05.2012
    Dumdidum

    Dumdidum

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing-Student
    Ort:
    NRW
    auch wenn ich mittlerweile Abstand von diesem o.g. Objekt genommen habe, die obere Etage wurde als Einliegerwohnung für die Oma genutzt. Kann ich so eine Wohnung denn ohne weiteres vermieten? Vor allem denk ich nicht, dass da ein eigener Stromzähler oder ähnliches vorhanden waren. Die Wohnungen waren noch nicht mal wirklich baulich getrennt, also separate Wohnungs-Eingangstüren waren nicht vorhanden.

    Oder mal konkret gefragt, wenn ich mir jetzt ein großes Einfamilienhaus kaufen sollte, was müsste alles beantragt werden, damit ich dieses auch "richtig" teilvermieten kann, wenn ich die obere oder untere Etage teile? Abgesehen natürlich von eigenem Stromzähler, Telefonanschluss und zumindest Zählern auf den Heizkörpern (bei Gaszentralheizungen o.ä.)
     
Thema: Obergeschoss eines Einfamilienhauses vermieten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. obergeschoss vermieten

Die Seite wird geladen...

Obergeschoss eines Einfamilienhauses vermieten - Ähnliche Themen

  1. Lichtband im Obergeschoss

    Lichtband im Obergeschoss: Hallo Zusammen, wir haben ein Haus gekauft. Keine 2 Vollgeschosse aber die Dachschräge beginnt erst ca. bei 1,90m. Auf der Giebelseite befinden...
  2. Altbausanierung Fußbodenheizung im Obergeschoss

    Altbausanierung Fußbodenheizung im Obergeschoss: Guten Tag, nachdem ich in meinem Erdgeschoss eine Fußbodenheizung eingebaut habe (Dämmung + Heizung + Heizestrich) ist nun das Obergeschoss dran....
  3. Einfamilienhaus 1958

    Einfamilienhaus 1958: Hallo, wir haben die Option auf ein Haus von 1958 das jedoch einer umfassenden Sanierung bedarf. Elektrik, Heizung und Fenster wurden 1995...
  4. Duschrinne / Duschboard im Obergeschoss nicht befliesbar

    Duschrinne / Duschboard im Obergeschoss nicht befliesbar: Hallo, wir möchten in userem Neubau in der Dusche im Obergeschoss eine geflieste Dusche mit Rinne bauen lassen. Unsere Hausbaufirma hat uns für...
  5. Anschlagpunkte zur Absturzsicherung am Einfamilienhaus

    Anschlagpunkte zur Absturzsicherung am Einfamilienhaus: Ich plane derzeit mit einem Fertighausunternehmen ein Einfamilienhaus mit einem flachgeneigten Pultdach (5 Grad). Die Erdarbeiten haben schon...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden