Oberste Geschossdecke (1930) dämmen

Diskutiere Oberste Geschossdecke (1930) dämmen im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Hi! Nachdem ich einige Beiträge gelesen habe bin ich sicher, dass ich hier öfter aktiv sein werde :-) Ich habe im Dach mal etwas aufgeräumt...

  1. 1984er

    1984er Gast

    Hi!

    Nachdem ich einige Beiträge gelesen habe bin ich sicher, dass ich hier öfter aktiv sein werde :-)

    Ich habe im Dach mal etwas aufgeräumt und sammle informiere mich nun über die Möglichkeit, die oberste Geschossdecke zu dämmen.

    Das Dach ist ungedämmt, von innen sieht man die Ziegeln.
    Die Decke besteht aus Holzbalken, zwischen den Balken liegen Platten aus sandigem Material mit Schilf-Halmen. Von unten ist verputzt und in den Wohnräumen tapeziert.


    Erste Idee: Holzlatten anbringen, Perlit-Schüttung, Bretter zum Begehen drauf.

    Dann kamen Fragen und Zweifel auf:

    Brauche ich eine Dampfsperre? Wenn ich eine solche Sperre unter die Dämmung lege, bleibt die Feuchtigkeit doch in den Holzbalken? Ohne Sperre wandert sie in die Dämmung. Oder lässt die Dämmung die Feuchtigkeit durch?

    Eventuell zieht fröhlich Luft innerhalb der Decke umher...um das zu beheben, müsste ich diese Platten zwischen den Balken entfernen. Sollte ich das tun bzw. ist das notwendig?

    Viele Grüße,
    1984er
     
  2. #2 willi1048, 12.11.2008
    willi1048

    willi1048

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feinmechanikermeister
    Ort:
    Jüterbog
    Guten Abend.
    Mein Tipp hierher war schon richtig, nur warum antwortet keiner?
    Bitte registrieren, und dann in die Suche eingeben: Geschoßdecke dämmen.
    Da gibt es viel zu lesen. Die Leute sind es leid immer das selbe zu schreiben weil keiner die Suche bemüht.
    Viel Erfolg
    gruß
    willi:bounce:
     
  3. #3 Boernie, 21.11.2008
    Boernie

    Boernie Gast

    Kannst ja auch mal auf folgender Informationsseite schauen:

    http://www.einblaswolle.de

    Dort gibt es einige Tipps und Erläuterungen. :)

    MfG,
    Boerni
     
Thema:

Oberste Geschossdecke (1930) dämmen

Die Seite wird geladen...

Oberste Geschossdecke (1930) dämmen - Ähnliche Themen

  1. Stadtvilla/Zeltdach: oberste Geschossdecke massiv oder Holzbalken?

    Stadtvilla/Zeltdach: oberste Geschossdecke massiv oder Holzbalken?: Hallo, ich habe mehrere Themen mit meinem GU, weil die Kosten weglaufen.. Dieses Thema: Einsparidee: Statt der bisher geplanten Betondecke als...
  2. Lüftungskanäle auf der obersten Geschossdecke (Kaltdach)

    Lüftungskanäle auf der obersten Geschossdecke (Kaltdach): Hallo liebes Bauexperten-Forum, wir sind eine junge Familie und möchten einen Altbau (1960) umfassend sanieren. Konkret hätten wir nun eine Frage...
  3. Oberste Geschossdecke abhängen/dämmen Dampfsperre?

    Oberste Geschossdecke abhängen/dämmen Dampfsperre?: Hallo und schöne Grüße aus der Oberlausitz! Ich möchte gerne in meinem Haus (1876),die oberste Geschossdecke abhängen und dämmen. Die alte...
  4. Dämmung Dachschräge und oberste Geschossdecke - Dichtigkeit Dampfbremse

    Dämmung Dachschräge und oberste Geschossdecke - Dichtigkeit Dampfbremse: Hallo und guten Tag, wir haben ein Haus gekauft und sind dabei dieses nach und nach zu sanieren. In der Regel lese ich mir das Wissen an welches...
  5. WC / Badezimmer Abluft durch oberste Geschossdecke

    WC / Badezimmer Abluft durch oberste Geschossdecke: Hallo zusammen, im Zuge meiner größer angelegten Renovierungsaktion stehe ich jetzt davor, Bad und WC mit einer Dampfbremse zu versehen. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden