Oberste Geschossdecke dämmen. Altbau 100 Jahre alt.

Diskutiere Oberste Geschossdecke dämmen. Altbau 100 Jahre alt. im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, bin dabei den Dachboden zu dämmen. Es soll nur der Boden gedämmt werden, nicht die Dachschrägen. Das Dach ist ein "kaltes" Dach. Der...

  1. checkup

    checkup

    Dabei seit:
    7. Februar 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Eisenberg
    Hallo,

    bin dabei den Dachboden zu dämmen. Es soll nur der Boden gedämmt werden, nicht die Dachschrägen. Das Dach ist ein "kaltes" Dach. Der Boden ist ein Holzbalkendecke in "klassischem" Aufbau. Also mit Schlackeschüttung und mehr oder weniger Luft unter den aufgenagelten Dielen. Mindestens ein Raum darunter ist ein Bad. Winddichtigkeit nicht garantiert, Luftdichtigkeit ohnehin nicht.

    Der Vorbesitzer hat sich in den 70ern und 80ern ein bisserl auf dem Dachboden ausgetobt. Also eine Innenverkleidung gebaut und irgendwie wohnlich machen wollen. Durch das ganze Dach zieht es aber wie Hechtsuppe :28: Dach ist zwar alt, aber trocken und guter Zustand.

    Ich habe jetzt mal den Kniestockbereich mit 200mm Klemmfilz ausgelegt. Den begehbaren Bereich möchte ich mit begehbaren, diffusionfoffenen Dämmplatten auslegen.

    Dabei habe ich zwei Fragen:
    1. Dampsperre ja oder nein? Ich tendiere bisher zu nein, da ich von unten nichts garantieren kann und so die Feuchtigkeit nicht nach oben abgehen kann.
    2. Wird der Dielenboden nicht unterlüftet und die darauf ausgelegte Dämmung ist dann für die Katz?

    Danke für die Antworten. Siehe Bild zur Illustration.


    IMG_1002.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Die ganze Aktion kannste vergessen, solange Du einen Hohlraum unter der Dielung hast. Darunter pfeift es durch und somit liegt die Dämmung beidseitig im Kalten ... Hol die jemanden, der was von der Sache versteht und lass erstmal ne Planung machen.
     
Thema:

Oberste Geschossdecke dämmen. Altbau 100 Jahre alt.

Die Seite wird geladen...

Oberste Geschossdecke dämmen. Altbau 100 Jahre alt. - Ähnliche Themen

  1. Erstellun eines Wintergartens Altbau

    Erstellun eines Wintergartens Altbau: HAllo ich möchte meinen Wintergarten erneuern ! Zur zeit sind da die Haustür mit 2 Glaselementen Uwert liegt ca bei 3 ist aus den 80ern ! ICh...
  2. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  3. Luftfeuchte Altbau unter Bauphysik allgemein

    Luftfeuchte Altbau unter Bauphysik allgemein: Moin, hatte eben unter Bauphysik allgemein ein Thema zu Luftfeuchte / Wärmebrücke im Altbau erstellt, und erst danach gesehen, dass es hier den...
  4. Luftfeuchte Altbau

    Luftfeuchte Altbau: Moin moin, ich habe folgende Frage vzw Problem. Ich bewohne als Mieter einen Altbau, Baujahr ca. 1910. Vergangenens Jahr wurde in einer Ecke...
  5. Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich

    Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich: Hallo, folgendes problem: Wir haben hier eine Garage bzw. Gerätlager (ca. 3x10m, 60/70iger Jahre, Tor bleibt immer offen!)oder Wie man es nennen...