Öffnung der USB im Firstscheitel und Abdichtung von Durchdringungen

Diskutiere Öffnung der USB im Firstscheitel und Abdichtung von Durchdringungen im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo Fachleute, erstmal kurz zu den Eckdaten des Dachs: belüftetes Kaltdach, 45° Neigung, Betondachsteine bei uns musste am Dach was...

  1. #1 sierrastar, 14. Juli 2015
    sierrastar

    sierrastar

    Dabei seit:
    24. Februar 2014
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Speditionskaufmann & Betriebswirt
    Ort:
    Berlin
    Hallo Fachleute,

    erstmal kurz zu den Eckdaten des Dachs: belüftetes Kaltdach, 45° Neigung, Betondachsteine

    bei uns musste am Dach was nachgearbeitet werden und bei der Gelegenheit habe ich nochmal nach der Unterspannbahn gefragt, bei der die Öffnung im Firstscheitel meines Erachtens nicht korrekt ausgeführt war.

    Die Bahnen waren im Firstscheitel zwar geöffnet aber nicht wie gefordert 50mm je Seite unterhalb des Firstscheitels woraufhin ich einfach eine schlechtere Zirkulation vermutete.

    Angeboten wurde, dass man die USB von innen aufschneidet. Das missfiel mir allerdings und ich bat darum dies wenn dann von außen zu tun da eh ein Teil abgedeckt wurde.

    Leider war ich nicht zu Hause und die Dachdecker gingen auf den Spitzboden, zückten dann wohl das Cuttermesser und das Ergebnis zeigen die Bilder.

    Mal abgesehen von der, aus meiner Sicht, grauenvollen handwerklichen Leistung stellen sich mir nun noch folgende Fragen:

    Es gibt da Hersteller, die schreiben die Lüftungsöffnung oberhalb mit entsprechend Abstand zu überspannen. Der Hersteller unserer USB sieht das auch so, leider bekomme ich als Endverbraucher keinerlei support da ich die Ware ja nicht direkt gekauft habe und man verweist lediglich auf das ZVDH Regelwerk welcher auch gut bebildert sei. Das hilft mir da natürlich nicht weiter, da ich das leider nicht vorliegen habe.

    Kann mir jemand sagen was richtig ist und ggfs. einen Auszug aus dem ZVDH geben oder die dazu Regel nennen?

    Darüber hinaus wäre es auch interessant was da zu Durchdringungen der USB steht.
    Bei uns wurden alle Durchdringungen und auch kleine Risse welche der USB bei den Arbeiten zugefügt wurden mittels Sanitärklebeband von innen verklebt.

    Auch hier stießen meine Hinweise hinsichtlich meiner Bedenken der Richtigkeit, sowie der Forderung der Nutzung von entsprechenden Reparatursets bzw. Klebesystemen und Anbringungen von außen auf taube Ohren.

    Könnt ihr mir da helfen?


    Vielen Dank

    USB_Oeffnung_1.jpg
    USB_Oeffnung_2.jpg
    USB_Oeffnung_3.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Schön ist anders. Neben der Abluft am First braucht es am Ende eine ausreichende Querzirkulation. Das Abkleben mit ungeeigneten Klebebändern und dann noch von innen ist nicht hinnehmbar. Ich würde schriftliche ein Mängelbericht anfertigen von den Punkten - ggf. jemand beauftragen der es in Fachchinesisch übersetzt, und das Unternehmen zur Nachbesserung auffordern. Hat das keine Konsequenzen, dann ab zum Anwalt.

    Sind am Ende Kleinigkeiten, dennoch hast du das Recht auf ein mangelfreies Werk. Wenn der Betrieb zu blöd ist das hin zu bekommen, dann muss er halt bluten.
     
  4. #3 sierrastar, 14. Juli 2015
    sierrastar

    sierrastar

    Dabei seit:
    24. Februar 2014
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Speditionskaufmann & Betriebswirt
    Ort:
    Berlin
    Das haben wir schon mit Hilfe eines SV gemeldet, wurde aber seitens der Baufirma abgewunken bzw mit murren noch die USB im Firstscheitel geöffnet da sie eh hier waren weil an anderer Stelle nachgearbeitet werden musste. Das Ergebnis sieht man ja.

    Leider ist der SV momentan auch im Urlaub und ich bins langsam Leid ignoriert zu werden obwohl ich eigentlich recht habe.

    Wo kann man denn etwas zur Ausführung der USB und zur Reparatur finden?
    Steht das alles im ZVDH Regelwerk wo W***h drauf hinweist?
     
  5. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Was bringt es dir, wenn du es nachlesen kannst? Davon wird der BU nicht urplötzlich Handeln. Ob das Einschalten eines RA sinnvoll ist musst du entscheiden. Es kann aber sein dass der am Ende mehr kostet als die Mängel gemindert ausmachen.

    Hinterlüftetes Dach nennt sich deine Konstruktion und im ZVDH sollte drin stehen wie dies auszuführen ist. Ob dort auch ein Vermerk ist dass Sanitärband ungeeignet ist - prinzipiell wohl nicht. Ergibt sich aber daraus, dass auch Klebebänder die Zertifizierung der TU-Berlin benötigen um die Regensicherheit entsprechend gewährleisten zu können. Also Hitzebeständig, UV-Beständig, Klebkraft bei Wassersäule etc. Du kannst auch darüber gehen, dass erst mal das Zubehör des Herstellers zu benutzen ist um die Verlegehinweise der Hersteller einzuhalten.

    Am Ende ist der mögliche Schaden das Ganze aufregen nicht wert. Aufschneiden könntest du es selber und die Wahrscheinlichkeit das an den mangelhaft verklebten Stellen Wasser eindringen wird ist auch eher dem Zufall geschuldet. Wenn dir dein Recht das Geld aber wert ist, dann lege es drauf an. Anspruch hast du ja darauf.
     
  6. #5 sierrastar, 14. Juli 2015
    sierrastar

    sierrastar

    Dabei seit:
    24. Februar 2014
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Speditionskaufmann & Betriebswirt
    Ort:
    Berlin
    Mit dem Nachlesen/Nachweisen hat den Hintergrund, dass die Baufirma nichts akzeptiert wenn man es nur nennt. Ohne schriftlichen Nachweis tun die es als in Ordnung ab. Klar ist es vermutlich mehr Ärger aber wenn man es am Ende selber ausbessern/ausbaden muss ist es ja fraglich wozu man ein angebliches Fachunternehmen holt.

    Darüber hinaus verwirkt man im Fall x auch seine Gewährleistungsansprüche wenn man selber noch Hand anlegt.
     
  7. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Hast du das schon abnehmen lassen? Wenn nein, dann liegt die Beweispflicht beim BU. Er MUSS dir nachweisen, dass seine Variante a.R.d.T. entspricht. Außerdem sollte der SV in seiner Stellungnahme doch gleich die entsprechenden Sätze angefügt oder zitiert haben?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Öffnung der USB im Firstscheitel und Abdichtung von Durchdringungen

Die Seite wird geladen...

Öffnung der USB im Firstscheitel und Abdichtung von Durchdringungen - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Drempel / Kniestock

    Abdichtung Drempel / Kniestock: Mahlzeit zusammen, wir haben an unserem Altbau das komplette Dach ausgenommen der Sparren erneuert. Eben so haben wir die Sparren erhöht um eine...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  4. Fassadendämmung Abdichtung

    Fassadendämmung Abdichtung: Hallo Zusammen, ich brauche nochmal euren Rat. Bei mir wurde gerade die Fassadendämmung angebracht. Die Dämmung läuft keilförmig über die...
  5. Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

    Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?: Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...