Öltank & Korrosion & Vorschriften

Diskutiere Öltank & Korrosion & Vorschriften im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Gemeinde, hab seit gestern einen 17.300 Liter Stahltank Kellergeschweißt. Alter 46 Jahre. Wanddicke 5mm. Es wurde bei der Reinigung...

  1. Quox

    Quox

    Dabei seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Gemeinde,

    hab seit gestern einen 17.300 Liter Stahltank Kellergeschweißt. Alter 46 Jahre. Wanddicke 5mm.

    Es wurde bei der Reinigung (nach über 15 jahren...:sleeping) gestern ein Lochkorrosion festgestellt von maximal 2mm tiefe... das ganze auf einer Fläche die lediglich Din A5 beträgt:wow
    Ansonsten alles im grünen Bereich...

    Meine erste Frage: WARUM wohl? Tank ist erst letztes Jahr auf schwimmende Entnahme umgebaut worden und die alte/neue Entnahmestelle liegt nahezu exakt über dem Schadensbereich... da muss ja dann wohl ein Zusammenhang naheliegen, oder?

    Obwohl vor 2 Jahren von einem Sachverständigen abgenommen behauptet nun der Tanksanierungsbetrieb AUSSERDEM:
    Dieser tonnenschwere Tank müßte angehoben werden damit auch darunter ölfester Anstrich erfolgen könne... was sowas kostet (inklusive aller nebenarbeiten der 5 Anschlüsse) brauch ich wohl kaum zu sagen...
    Ein Abwasserfallrohr im Raum von 70mm müsse abgemauert werden +Verfugung und 3 fach Beschichtung... meine vorgeschlagene Alternative, die einzige Muffenstelle mit ölfestem Silikon zusätzlich abzudichten (die Muffe ist ja ohnehin dicht...) oder statt der aufwändigen Mauer eine Dichtmanschette oder nen Edelstahlblech einzudichten wurde als unzulässig abgelehnt.
    Beide Arbeiten würden entfallen wenn ich ne Kunststoffinnenhülle einziehen lassen würde - diese Lösung ist jedoch mit Abstand die teuerste...

    Bitte um Hilfe bei der Entscheidung...
    Danke!

    Gruß!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Eine Kunststoffinnenhülle ist wohl die sicherste Lösung. Hat der Sachverständige bei der Abnahme nicht den Raum mitbegutachtet? Wie sieht das Gutachten aus? Ohne Ortskenntnisse werden wir hier nichts genaues sagen können.

    Um welche Art von Korrosion handelt es sich denn? Ich tippe einmal auf Erosionskorrosion, die bei der Umstellung auf Einstrang nicht mehr vorhanden sein sollte.

    Gruß

    Bruno
     
Thema:

Öltank & Korrosion & Vorschriften

Die Seite wird geladen...

Öltank & Korrosion & Vorschriften - Ähnliche Themen

  1. Neue WDVS Vorschriften Einfamilienhaus

    Neue WDVS Vorschriften Einfamilienhaus: Hallo, seid 2016 gelten ja neue Vorschriften bezgl. Brandriegel im sockelberreich usw. Ich finde aber nirgendswo Informationen ob alle diese...
  2. Wie Baustahl vor Korrosion schützen

    Wie Baustahl vor Korrosion schützen: Baustahl gammelt in Küstenregionen der Tropen schneller weg wie man zuschauen kann, gut etwas übertrieben aber nach ein paar Jahren ( so 5-6 ) ist...
  3. FäkalienTank: gereinigte Öltanks zulässig?

    FäkalienTank: gereinigte Öltanks zulässig?: Hi Kollegen, wir haben auf dem Clubgelände keinen Kanal - und Sickergrube ist nicht mehr :-( Abwasser könnte in gebrauchten+gereinigten...
  4. "Zirkulationsdesign" und Vorschriften

    "Zirkulationsdesign" und Vorschriften: Hallo zusammen, vielen Dank für die bisherige Diskussion! Das hat mir schon viel gebracht. Wir haben in 2011 eine komplett neue Anlage in unser...
  5. Vorschriften für Elektroinstallation im HWR?

    Vorschriften für Elektroinstallation im HWR?: Hallo zusammen, ich habe in der Vergangenheit mit großem Interesse verschiedene Diskussionen in diesem Forum verfolgt. Darin habe ich viele...