Online-Shop oder Baustoffhandel?

Diskutiere Online-Shop oder Baustoffhandel? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir planen unser Haus und sind grad bei Fenster, Türen und Garagentor. Ich hab mich jeweils für den Hersteller der Türen/Fenster und...

  1. Rubi

    Rubi

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechatroniker
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    wir planen unser Haus und sind grad bei Fenster, Türen und Garagentor.

    Ich hab mich jeweils für den Hersteller der Türen/Fenster und Tores entschieden und würde die Sachen online bestellen.

    Wie sind eure Erfahrungen mit Online-Shops?
    Wenn ich doch die Maße, den Typ/das Modell weiß, kann ich doch online bestellen, oder kann ein Baustoffhandel mit den Preisen aus dem Internet mithalten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    kommt drauf an....
    Angebote einholen und vergleichen! Inkl. Transportkosten.
    Wir haben z. B. einen Baustoffhändler in Fußentfernung, dass hat naatürlich Vorteile. Preislich kann/will er nciht mit allen Internetangeboten mithalten, aber oft und manchmal auch drunter. Und natürlich gibt's da auch Beratung mit dazu.
    Was man auch machen kann: mit dem billigsten Angebot zu H...bach laufen. Dann gibt's da noch mal 10% günstiger. Funktioniert tatsächlich!

    Wir haben je nach dem schon alle drei Möglichkeiten genutzt, das meiste aber über Fachhandel.
     
  4. #3 Gast943916, 12. August 2010
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    und wer baut die dann ein?
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 12. August 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Vermutlich Freunde, der Nachbar, Onkel, Tante, Opa........;)

    Wenn´s billig sein muss isses doch egal wie die Dinger später in der Wand hängen.

    Gruß
    Ralf
     
  7. Rubi

    Rubi

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechatroniker
    Ort:
    Bayern
    Was willst mir damit sagen?
    Die Löcher für die Befestigung der Laufschienen vom Garagentor dauert wohl nicht eine Woche, oder?

    Außerdem gibt es Menschen, die schon mal Fenster und das ein oder anderen Tor eingebaut haben :bounce:

    Oft ist die Lieferung ab 500-1000€ frei, das passiert bei nem Tor oder allen Fenstern fürs Haus recht schnell :D
    Außerdem gibs bei vielen noch 3% Skonto bei Vorkasse, beim Baustoffhändler musst eh sofort bezahlen :)
     
  8. Rubi

    Rubi

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechatroniker
    Ort:
    Bayern
    Als ob die Handwerker NIE fuschen würden?!
    Ich liebe Ironie und Sarkasmus... ich kann schon mit einer Wasserwaage umgehen
     
  9. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Weder der Onlineshop noch H...bach noch der Baustoffhändler!
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Tja, ich hatte auch schon mal einen Schraubenschlüssel in der Hand, trotzdem kaufe ich meine KFZ-Ersatzteile nicht online. KFZ Mechatroniker braucht die Welt nicht, das bischen kann man doch auch selbst machen, und die Teile gibt´s für ein Drittel vom Preis online anstatt in der Fachwerkstatt. Wozu also das Auto in die Werkstatt bringen?

    Bei einem Fenstereinbau kann man viele Fehler machen, und wenn Du wirklich einen Fachmann an der Hand hättest, dann wüsste der wo er sein Material günstig einkaufen kann.

    Gruß
    Ralf
     
  11. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Nö, ich zahl auf Rechnung und die kommt erst so 4 Wochen später.
    Und Vorkasse bei größeren Beträgen und für mcih neuen Onlineshops würde ich nie machen! Bei Vorkasse musste Du meist das Geld selbst überweisen, da ist dann auch ncihts mehr mit Rückbuchung oder so. Das Geld ist in jedem Fall weg. Ob dann auch ne Leiferung kommt, muss man sehen.

    @Ralf:
    Ja, das alte Problem.....aber das muss letzlich auch jeder für sich entscheiden. Ein Garagentor einzubauen ist kein Hexenwerk und ein Fenster einzubauen ist erst mal sogar ncoh deutlich simpler. Was die Anschlüsse ans Mauerwerk angeht wirds da schon etwas komplizierter. Aber auch da: Wenn ich es selbst geamcht hätte, wäre es besser geworden. Damals (noch mit viel weniger Erfahrung) hab ich mich vom Fenterbauer überreden lassen: "RAL-Montage? Kann ich schon machen, kostet halt. Das brauch Sie doch aber nicht, völliger Quatsch! Innen ne Apuleiste und außen Silikon. Machen wir immer und da gab's noch nie Problem" Soviel zum Thema Fachhandwerk. Auch da (wie bei den privaten Bauherren) gibt' welche die wissen, was sie tun und die anderen.
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Uwe, natürlich gibt es auch Handwerker die pfuschen, keine Frage, aber da habe ich dann Mittel an der Hand mit denen ich dagegen vorgehen kann. Gegen Selbstüberschätzung ist noch kein Kraut gewachsen.

    Viele meinen nur weil sie schon einmal eine Schraube in die Wand gedreht haben, könnten sie auch alles selbst machen. Die Ergebnisse sieht man dann auf den Baustellen. Aber erstaunlicherweise werden dann die Ansprüche schnell runtergeschaubt.........

    Gruß
    Ralf
     
  13. Rubi

    Rubi

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechatroniker
    Ort:
    Bayern
    Auf Rechnung zu bezahlen ist die sicherste Variante... online ist paypal sehr sicher.
    Natürlich sollte man prüfen, wie seriös der online-shop ist, nicht dass er nach 48 Std. verschwunden ist ;)

    Nein? Selber Schuld. Wenn man weiß, was man will, kann man es online kaufen. Es gibt 2 Möglichkeiten: Qualität oder Hauptsache es passt.

    1. Garantieanspruch
    2. Leasingfahrzeuge MÜSSEN in eine Fachwerkstatt
    und Verschleißteile kann man als Halter selbst auswechseln, wenn man das Wissen hat. Wieso gibt es wohl Reifen****.de usw.?

    So langsam werd ich aber säuerlich. Paar dumme Sprüche loslassen ist ja ok, aber NUR dumme Sprüche abgeben und nichts produktives beisteuern nervt.

    Evtl. weiß mein Fachmann nicht, was ich für Fenster will?
    Ich lasse weitere Kommentare deinerseits unkommentiert
     
  14. Rubi

    Rubi

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechatroniker
    Ort:
    Bayern
    Welche Möglichkeiten hab ich denn? Entweder die Handwerker verschlimmbessern ihren Pfusch oder ich hab nur Rechtsmittel, die teuer und langwierig sind.

    Ich kenne keine "Tim Tailor", sondern Handwerker, die täglich auf Baustellen arbeiten!! Nur sind die halt bissl älter und haben "Angst" vor dem Medium "Internet"... nach dem Motto: Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht.

    So, das dazu... evtl. wird die Diskussion nun ein wenig harmonischer
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Warum musst Du dann hier nachfragen? Einfach kaufen und Deinem "Fachmann" hinstellen. No risk no fun.

    Was ist daran so kompliziert?

    Gruß
    Ralf
     
  16. Pelztier

    Pelztier

    Dabei seit:
    21. November 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Trier
    Ja im Onlineshop isses bestimmt 2,3% günstiger und die Beratung über:

    ENEV, Schallschutz, Sicherheit, Ug, Uw, Uf, PSi, WK1, WK2, Bankanschluß, Rollladenanschluß, Ausbildung der Anschlußfugen, 2-fach oder 3-fach Glas, Pilzköpfe
    Flügelheber und Fehlbedienungssperren, Alurandverbund, TGI und TPS

    ist das beste was ich kenne!
     
  17. Rubi

    Rubi

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechatroniker
    Ort:
    Bayern
    Wofür ist das Forum da? Damit die Experten die Dummen maßregeln oder sie auslachen oder wie?

    Irgendwie geht es nur hier so komisch ab, in andere Foren ist der Austausch anders
     
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
  19. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Ausnahmsweise Full-Quote:
    Vollständige Zustimmung!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Zitat:
    Ausgelacht wird hier in der Regel niemand. Und Dumme gibt es nicht; höchstens 'Unwissende'.
    Wenn aber 'Unwissende' hier reinpoltern, die Backen aufblasen und ihrem Namen ('Unwissender') alle Ehre machen, dann darf man nicht pienzig sein, wenn mal gemaßregelt wird und/ oder auch schonmal ein Späßchen gemacht wird.
     
  22. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Vor allem wenn man die, die Antworten sollten selbst für dumm hält. Mal das eigene Auftreten und die Reaktionen verinnerlichen - wie war das mit dem nur noch passiv ? Die Drohung hat nicht lange gehalten.
     
Thema:

Online-Shop oder Baustoffhandel?

Die Seite wird geladen...

Online-Shop oder Baustoffhandel? - Ähnliche Themen

  1. Fenster und Türen online?

    Fenster und Türen online?: Moin! Ich habe mal eine Frage. Hat jemand eine Ahnung wo ich spezielle Fenster und Türen günstig online kaufen kann? Es handelt sich um ein...
  2. Fensterbänke Gussmarmor / Erfahrungen mit tschechischem Online-Shop?

    Fensterbänke Gussmarmor / Erfahrungen mit tschechischem Online-Shop?: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu Fensterbänken: Hat Jemand Erfahrung mit dem Online-Shop ExpoWin? Der Shop hat seinen Sitz in Tschechien...
  3. Badmoebel online kaufen

    Badmoebel online kaufen: Wir haben das Ergebnis unserer Sanitärbemusterung (Neubau) erhalten. Die darin enthaltenen Badmöbel sind uns deutlich zu teuer. Hat jemand...
  4. Software für Baustellen-Kommunikation / -Planung / -Abstimmnung? Erfahrungen?

    Software für Baustellen-Kommunikation / -Planung / -Abstimmnung? Erfahrungen?: Liebe Experten, ich bin auf der Suche nach tauglichen Computer-Lösungen für die Kommunikation / Koordination / Planung auf der Baustelle....