Optimale Durchgangstür Garage ins Haus?

Diskutiere Optimale Durchgangstür Garage ins Haus? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, habe einen Durchgang von der Garge in einen Gedämmten Nebenraum in dem die Heizung steht, von dem ich weiter in den HWR im Haus gehe....

  1. POLow6N

    POLow6N

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Hallo,

    habe einen Durchgang von der Garge in einen Gedämmten Nebenraum in dem die Heizung steht, von dem ich weiter in den HWR im Haus gehe.

    Jetzt hatte ich mir für den Durchgang Garage in den Nebenraum eine Tür mit einem Dämmwert U von ca. 1,0 gedacht.

    Jedoch finde ich keinen Anbieter für solche Türen bei dem die Hersteller sagen, dass Sie von keinem Verzug der Tür auf Grund des Temperaturunterschieds ausgehen.

    Von daher wende ich mich an die Bauherren und Architekten hier im Forum welche Türen Sie empfehlen können.

    Danke vorab und frohes schaffen am WE :bau_1:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. planfix

    planfix Gast

    ich denke es handelt sich um EFH?
    nimm eine billige haustüre, anforderung luftdichte und dämmung.
    du hast bei aufgesetzten zargen ein tauwasserproblem!
     
  4. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Wir kriegen auch einen Durchgang, aber nicht in den Heizraum, sondern in die EG-Diele. Dort ist bisher eine Stahltür mit UW=1,7 und Eckzarge gelant. Besseren U-Wert gibts dabei anscheinend nicht.
    Wann ist genau mit einem Tauwasserproblem zu rechnen?
     
  5. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    wenn es draußen kalt ist, wird eine aufgesetzte Zarge selber innen deutlicher kühler als die Luft sein, ergo Tauwasserproblem.

    Gruß
    Frank Martin
     
  6. #5 Bob Barker, 3. Juli 2010
    Bob Barker

    Bob Barker

    Dabei seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Seligenstadt
    wir haben die gleiche art tür (terrasentür vom fensterbauer) von wohnraum zur garage wie von wohnraum zur terrasse genommen wir. nur das diese satiniert, abschließbar ist und eine bodeneben schwelle hat.
     
  7. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Vermutlich wärmetechnisch das beste, oder? Was meinen die Experten dazu?
    Welche U-Werte hat diese und welche eure Fenster?
    Ist das robust genug an dieser Stelle? und wie verhalten sich die Kosten von Terassentür zu Stahltür?
    Danke und Gruß
    Seev
     
  8. #7 rheinpilot, 4. Juli 2010
    rheinpilot

    rheinpilot

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    Guten Tag,
    mein Metallbauer hat mir Nebeneingangstüren z.B. mit u- Wert 1,0 oder 1,3 angeboten, je nach Anforderung Einbruchsschutz, Lärmschutz, Wärmeschutz. Einfach ' mal im i-net suchen bei den großen Anbietern. Wegen der Garage den Archi befragen, ob die Tür T 30 oder rauchdicht sein muss.
    Vielleicht findet sich eine bessere Lösung als eine Eckzarge, vielleicht eine Blockzarge. Was sagt der Archi dazu ?

    Liebe Grüße

    Rheinpilot.
     
  9. POLow6N

    POLow6N

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Also wir haben bisher folgende Varianten überlegt:

    1. Seiteneingangstür vom Fensterbauer, da bereits schon 1x in dem Raum vorhanden. Laut Fensterbauer U Wert vom 1,1. Finde ich aber etwas merkwürdig, da es ja eigentlich ein Fenster ist. Preis weiß ich derzeit nicht mehr.

    2. Seiteneingangstür von einem bekannten Garagentorhersteller. Kosten 650,-€ und lediglich U Wert 1,8

    3. Wohnungseingangstür mit Bodengummi der sich automatisch beim schließen absetzt. U Wert 1,0 Preis ca. 900,-€ Jedoch übernimmt Hersteller bei der kälte keine Garantie gegen Verzug.

    Variante 3 hätte mir eigentlich am besten gefallen. Aber Frage ist halt wirklich was mache ich wenn sich 950,-€ verziehen. Ein Winter wie der letzte und die Tür ist hin :mauer

    T30 Tür ist nicht erforderlich. Es gibt noch Einbruchssichere Türen auch vom großen Garagentorhersteller mit sehr guten Dämmwerten. Aber 2000,-€ pro Tür ist echt heftig!
     
  10. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Geh doch mal zu lokalen Schreinern und frag diese...
    Bei waren die Jungs günstiger und besser als die Einbauer von großen Herstellern.

    Gruß
    Frank Martin
     
  11. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    = 1mm (!) ... ich fahr Diesel und würd mir eine Tür zum Haus
    des Gestankes wegen garantiert nimmer antun (!)
     
  12. POLow6N

    POLow6N

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Was hat das mit meinem Thema zu tun??

    Fakt ist:

    1. ich fahre keinen Diesel.

    2. Tür geht nicht direkt in den Wohnraum.

    3. und ich wollte sie auf jeden Fall.
     
  13. #12 Bob Barker, 5. Juli 2010
    Bob Barker

    Bob Barker

    Dabei seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Seligenstadt
    normal haben wir überall 3 fach-verglasung. zur garage haben wir "nur" 2-fach dafür mit sicherheitsglass und WK2 verriegelung genommen.

    Was meinst du mit robust genug an dieser stelle? willst du mit dem auto dagegen fahren :-P Aber mal im ernst. was soll an dieser stellen anders sein, als zur terrasse hin ?

    Kosten kann ich dir nicht genau sagen, wir wollten nur keine haustür in der küche haben. die variente mit terrassentür gefiel uns da halt am besten.
     
  14. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Josef, ich widerspreche Dir ja sehr ungern, aber aufgrund eigener Erfahrung: mit einem (modernen) Diesel und einer guten Tür gibt es keinerlei Geruchsbelästigung im Haus.
    Unsere Garagen/Haustür ist fast schon die Haupteingangstür für uns...

    Gruß
    Frank Martin
     
  15. POLow6N

    POLow6N

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    @Seev: Also die Kosten Terassentür und die Stahltür kann man nicht verallgemeinern. Man bekommt beides in allen Preisklassen.

    Könnte unsere Terassen/Seiteneingangstüre für 750,-€ bekommen mit U Wert 1,1.

    Die Stahlvariante von Hörmann mit u Wert 1,6 - 1,8 kostet mich 650,-€

    Was mich an der Terassentür Variante einfach stört ist, das man sie nicht mit normalem Türgriff bekommt.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Doch, gibt es auch.
    Zumindest von manchen Herstellern.
     
  18. FrankBTF

    FrankBTF

    Dabei seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MSR-Techniker
    Ort:
    Bitterfeld
    In manchen Bundesländern ist dies verboten. Ich würde auf jeden Fall eine Brandschutztür einbauen
    MFG Frank
     
Thema:

Optimale Durchgangstür Garage ins Haus?

Die Seite wird geladen...

Optimale Durchgangstür Garage ins Haus? - Ähnliche Themen

  1. Mauerdurchbruch in Garage

    Mauerdurchbruch in Garage: Hallo zusammen, ich plane an meinem Haus BJ 1970 einen Durchbruch von einem ausgebauten Kellerraum (Tiefparterre) in die ehemalige Garage (soll...
  2. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  3. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  4. Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung

    Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung: Aussenwand Haus, Innenwand Garage, statt Putz Steinwolle und Osb...ohne Hinterlüftung? Ich würde die Innenwand in der Garage auf 14 m länge und 3...
  5. Rohbauarbeiten für eine Garage

    Rohbauarbeiten für eine Garage: Hallo in die Runde, Wir haben vor auf unserem Grundstück eine Massivbau Garage erstellen zu lassen. Jedoch haben wir keine Vorstellung was so...