optische Verschönerung des Holzschuppens durch Riemchen?

Diskutiere optische Verschönerung des Holzschuppens durch Riemchen? im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich will mich parallel erkundigen welche Möglichkeiten es gäbe unseren Schuppen an den "Sichtseiten" zu verschönern. Der Schuppen hat...

  1. Eisern

    Eisern

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ich will mich parallel erkundigen welche Möglichkeiten es gäbe unseren Schuppen an den "Sichtseiten" zu verschönern.

    Der Schuppen hat eine Holzkonstruktion mit folgendem Aufbau. Unten eine umlaufende Schwelle (KVH 80x120mm), Pfosten an den Ecken und Fenster-/Türeinfassungen (KVH 120x120mm), Dachsparren (KVH 80x180mm) und Zangen (60x160mm), zudem noch einige Schräg- und Querbalken (120x120mm) zu Aussteifung.

    Nun habe ich in direkter Front des Schuppens noch alte Bretter als Vorsatzschalung (nennt sich das so?) und darauf sind "wunderschöne" Halbrundhölzer in dunklem Braun. Also alles andere als wünschenswert. Diese wolle ich entfernen und zwischen die Pfeilern irgendwie verklinkern. Hier gibt es doch sicherlich irgendwelche schmalen Möglichkeiten (Riemchen) welche sich mit der Konstruktion vertragen würden oder? Nach meinem Befinden müsste eine Art Rahmen in die Zwischenräume gesetzt werden, auf diese dann eine Trägerplatte an welche die Riemchen kommen.
    Was wäre zu unternehmen um die umlaufende Schwelle, welche ja frei liegen würde vor der Witterung zu schützen? Oder ist mein Vorhaben völlig absurt?
    Habe hier ja schon von einer notwendigen Belüftung gehört, wie könnten man dies evtl. realisieren?

    Da ich nächste Woche einen Vororttermin mit einem Maurer habe, wollte ich mich im Vorfeld etwas nach den Möglichkeiten erkundigen.
    Die anderen Seiten des Schuppens würdenn dann innerhalb der nächsten Jahre mittels Panelbretter neu eingekleidet werden. Hierzu wollte ich eine Schicht Dachpappe auf die Holzkonstruktion nageln, darauf eine Querlattung und darauf die Nut- und Federbretter. Wäre dies iO?

    Vielen Dank für die Infos.

    MfG, Tom
     
  2. #2 kappradl, 03.05.2012
    kappradl

    kappradl Gast

    Wenn es nur ums Verschönern geht, sehe ich den Sinn der Dachpappe nicht.
     
  3. Eisern

    Eisern

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    einfach unter die Bretter, als Regenschutz, die würde man ja dann nicht mehr sehen. Vielleicht würde ja auch eine Unterspannbahn gehen? Zwischen die Balken dann noch etwas Dämmung und innen dicht machen?

    MfG, Tom
     
  4. #4 Gast036816, 03.05.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    hoffentlich bleibt deine gebastelte konstruktion wenigstens aus gewohnheit stehen oder hängen und fällt niemandem auf die füße. sachen gibt´s.
     
  5. Eisern

    Eisern

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Berlin
    Die Konstruktion ist doch vom Fachmann und sogar für evtl. Gründach ausgelegt. Mir geht es ja nur um eine sinnvolle Verkleidung.
     
  6. #6 gunther1948, 03.05.2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    und die hälst du als witterungsschutz für sinnvoll?? ich nicht ist doch kastriertes holz.

    gruss aus de pfalz
     
  7. Eisern

    Eisern

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Berlin
    Nabend,

    OK, Panelbretter war mein Ausdruck, richtig nennen die sich Fasebretter (19mm) aus Nordischer Fichte. Die habe ich mir aus einem nicht gerade günstigen geschlossenen Gartenpavillon abgeschaut.

    Bin aber für Vorschläge offen, will mich ja nur vorher ein wenig nach Möglichkeiten umsehen um im Vororttermin nicht ganz blöd dazustehen.

    Vielen Dank.
     
  8. #8 gunther1948, 03.05.2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    google mal stülpschalung ist für dein gartenhaus eigentlich besser geeignet und schau mal nach lärche kannste unbehandelt lassen kriegen eine graue patina.

    gruss aus de pfalz
     
  9. #9 Eisern, 04.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2012
    Eisern

    Eisern

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    vielen Dank, die habe ich mir gerade mal bei Possling angesehen, hatten allerdings nur nordische Fichte. Danke für den Tipp.

    Hat eventuell noch jemand einen Tipp für mich wie ich die vordere Front mit Riemchen gestalten lassen kann. Ich hatte aus Interesse mal eine Firma kontaktiert welche Riemchen in allen möglichen Formen und Farben anbieten, hier habe ich die Aussage bekommen das diese sogar auf eine OSB Platte (mit organischem Kleber) geklebt werden können. Ich habe aber schon mehrfach gelesen das OSB weder fliesentauglich noch ordentlich tapezierfähig ist.

    Wenn ich es richtig in Erinnerung hatte unser Fliesenleger eine Zementfaser Spanplatte vorgeschlagen welche mit Grundierung versehen dann als Träger für die Riemchen dienen. Klingt auch nicht so schlecht. Ich hoffe nur das der Maurer nächste Woche nicht irgendwas mit Voll- oder Halbsteinen plant.

    Vielen Dank und schon mal vorab ein schönes WE.

    Gruß, Tom

    PS: Ist der Unterschied bei der Stülpschalung lediglich die etwas "abstehende" Form was evtl. den Wasserablauf (bessere Tropfnasen) verbessert?
     
  10. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.777
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Da hilft fragen. Die haben das auch in Lärche.

    unveu

    Lukas
     
  11. Eisern

    Eisern

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Berlin
    Hey Lukas,

    hatte nur kurz nachgesehen und auch Online nachgeschaut (Großhandelskarte), ich frag aber mal.

    PS: Auch am Sonntag nach Cottbus?
    Eiserne Grüße!
    Tom
     
Thema: optische Verschönerung des Holzschuppens durch Riemchen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schuppen verschönern

    ,
  2. spanholzplatte schuppen verschönern

    ,
  3. holzständerwand riemchen

    ,
  4. RIEMCHENTRÄGERPLATTE,
  5. Riemchen Dachpappe,
  6. holzschuppen verklinkern
Die Seite wird geladen...

optische Verschönerung des Holzschuppens durch Riemchen? - Ähnliche Themen

  1. "Optische" Mängel beim Neubau - kein Anrecht auf Nachbesserung

    "Optische" Mängel beim Neubau - kein Anrecht auf Nachbesserung: Hallo zusammen, ich hoffe, dass ich mit meinem Thema hier richtig bin. Ich habe vor Kurzem ein Neubau erworben und die Abnahme vor Kurzem...
  2. WDVS mit Aluminiumverkleidung zwischen Fenstern als optischer Akzent

    WDVS mit Aluminiumverkleidung zwischen Fenstern als optischer Akzent: Hallo Profis, wir versuchen die technische Umsetzung eines optischen Details. Schaut euch das Bild im Anhang an. Wir planen ebenfalls eine WDVS...
  3. optischer Mangel der Dachziegel?!

    optischer Mangel der Dachziegel?!: Hallo liebe Forenmitglieder, wir wohnen jetzt im 5. Jahr in unserem Haus (Neubau) und hatten bislang keine größeren Probleme. Nun ist uns in...
  4. Neubau: Fliesenleger verweigert Korrektut optischer Mängel. Toleranzbereich??

    Neubau: Fliesenleger verweigert Korrektut optischer Mängel. Toleranzbereich??: Hallo liebes Forum! Wir haben in unserem neuen Bad über einen Architekten einen Meisterbetrieb beauftragt, hochwertige Fliesen zu verlegen. Wir...
  5. Rissstelle an Fensterbank nur optisch relevant oder auch undicht?

    Rissstelle an Fensterbank nur optisch relevant oder auch undicht?: Hallo, wäre diese abgebildete Stelle nur ein optischer Mangel oder würde da auch Wasser durchdringen? Die Stelle wurde von einer Malerfirma neu...