Ortgangverblechung

Diskutiere Ortgangverblechung im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich habe wieder Probleme mit meinem Hausbau bzw. dem Spengler. Auf den Ortang sollte ein Holzbrett kommen (700x500x22). Dieses...

  1. ids2

    ids2

    Dabei seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Erlenbach
    Hallo zusammen,
    ich habe wieder Probleme mit meinem Hausbau bzw. dem Spengler. Auf den Ortang sollte ein Holzbrett kommen (700x500x22). Dieses sollte mit beschichteten Alublechen verkleidet werden. Zwischen Zeigeln und Holzbrett sollte noch ein Titanzink Blech kommen als Anschluß. Die Ausfürung war folgende:
    - Titanzink Blech eingebaut
    - Alu Blech montiert, aber weil es zu schmal ausgemessen wurde, hat man es nicht mehr eingeharkt an dem Titanzinkblech.
    - Überlappung von zwei Alublechen ca. 2 cm
    - Weil im Überlappungsbereich die Bleche nicht eingehakt sind und deshalb ein Spalt entstanden ist, hat man diese auf der Innenseite (wo das Wasser von Dach fließt) mit einem Kufpernagel befestigt.
    - Unter den Alublechen (auf der äußeren, trockenen Seite) hat man diese wieder mit Nieten diese befestigt.

    Ist die Ausführung fachgerecht? Für mich scheint es improvisiert zu sein, ein Wasserschaden könnte eintreten und darüber hinaus eine mögliche Gefährdung bei einem Sturm zu bestehen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Zink. Alu, Kupfer??? Es gibt da sowas wie die elektrochemische Spannungsreihe...
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Bilder? Verstehe nur Bahnhof...
     
  5. #4 Gast036816, 26. April 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    lass die blechsymphonie wegmachen und lass ihn alles neu in titanzink mit zugelassenen befestigungsmitteln machen, oder alles in alublech, aber nicht mehr drei metalle munter mischen.

    ganz nebenbei kann er dann auch mit richtigen zuschnitten ausreichend überlappen und falzen.
     
  6. ids2

    ids2

    Dabei seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Erlenbach
    anbei die Bilder
    ÜberlappungBlechern1.jpg ÜberlappungBlechernMitSilikon2.jpg
     
  7. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Warum werden eigentlich immer nur winzige ausschnitte fotografiert und nicht immer direkt noch mal Überblickfotos?

    Da kann man gar nix großartig zu sagen, da fehlen ein paar mehr Fotos wo man mal mehr sieht...
     
  8. ids2

    ids2

    Dabei seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Erlenbach
    noch ein Versuch
    Dach1.jpg


    ÜberlappungBlechernAussen3.jpg

    First.jpg
     
  9. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Also, die Zinkbleche werden sich sicherlich schon in kürzerer Zeit im Bereich der Kupfernieten zersetzen. Wie jemand der mit Metallen zu tun hat auf eine Solche Idde kommt ist mir etwas schleierhaft.
     
  10. #9 Reitmeier, 27. April 2012
    Reitmeier

    Reitmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM
    Ort:
    Düsseldorf
    Das gibt die Beulenpest, au Backe, ne`Hafterblech? was issn das? oh Kacke.....
     
  11. #10 Gast360547, 27. April 2012
    Gast360547

    Gast360547 Gast

    Moin,

    eine sauber und fachlich korrekt ausgeführte Ortgangausbildung mit Rinne oder Blechen sieht in der Tat anders aus.
    Die Spannungsreihen machen mir aber da weniger Sorgen, da Alu und Titanzink nicht sehr weit auseinander liegen und das Alu zudem beschichtet ist.

    NUR: so führt ein Fachmann das nicht aus, und der, der es geplant hat, weiß offenbar auch nicht um was es geht.

    Ihr nächstes Problem wird beim Putzen entstehen, denn der Überstand der Bleche zum MW erscheint mir als sehr gering.

    Nach meiner Meinung, alles runter und neu. Aber dieses Mal bitte optisch sauber und fachlich richtig.

    Grüße
    si
     
  12. ids2

    ids2

    Dabei seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Erlenbach
    Ich bedanke mich ganz herzlich für alle Antworten.

    Wie groß muss die Überlappung am Ortgang sein?

    Müssen die Bleche auf der Innenseite eingehakt werden?

    Wie breit müsste das Ortgangblech für eine vernünftigen zweischichtigen Putzauftrag (2 cm) sein?

    Welche anerkannten Regeln der Technik kommen hier zur Anwendung? Gibt es eine Literaturempfehlung, wo man das nachlesen kann?
     
  13. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Ohne die DN zu kennen sage ich mal mind. 80mm.

    Ich würde das Blech 2-teilig machen. Ein "U-blech" als Abdeckung extra montieren.

    Aussem Kopf!: 20mm. Überstand zum fertigen Putz sollen eingehalten werden.

    Spenglerfachregeln lesen kann man hier: http://lmgtfy.com/?q=Spengler+Fachregeln
    Und bitte: Die Seitenüberdeckungen nicht zusammen Nieten!!!!!!!!!!!!!!!
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. ids2

    ids2

    Dabei seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Erlenbach
    Vielen Dank Dachi
    Meine Ängste haben sich bestätigt.
    Ich glaube aber das Drama ist noch viel größer. Die Brustbleche sehen so aus.

    Brustblech1.jpg

    Brustblech.jpg


    Die Kaminverkleidung ist auch “einzigartig”.

    Wie seht Ihr das?
     
  16. #14 Gast360547, 4. Mai 2012
    Gast360547

    Gast360547 Gast

    Moin,

    da wird wohl nur noch der Kontakt zu einem öbuv SV des Dachdecker- oder Spenglerhandwerks dienlich sein. Zuständige HWK befragen.

    Grüße

    si
     
Thema: Ortgangverblechung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ortbleche am first anbringen

    ,
  2. ortgang blech am first

    ,
  3. ortgang mit blech verkleiden

    ,
  4. dach brustblech,
  5. Hafterblech