OSB Platten und Wandanschluss

Diskutiere OSB Platten und Wandanschluss im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo an alle, ich habe eine Frage. Kurze Infos vorab: - Neubau EFH - Dachstuhl / Dach fertiggestellt - Einblasdämmung steht bevor - DG...

  1. manolo

    manolo

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Meissen/Dresden
    Hallo an alle,

    ich habe eine Frage.
    Kurze Infos vorab:

    - Neubau EFH
    - Dachstuhl / Dach fertiggestellt
    - Einblasdämmung steht bevor
    - DG bis ins spitz wird ausgebaut

    Die Frage bezieht sich auf den Dachgeschossausbau.
    Von innen kommen ja OSB Platten an die Sparren.
    Mein Gedanke war die OSB Platten mit einem großen Tellerschleifer anzuschleifen damit man diese dann spachteln kann damit Sie (Vlies-) Tapezierfertig sind. <- Ist das soweit erstmal machbar?

    Das zweite was mir sorgen macht ist der Luftdichte Anschluss an den Giebelwänden. Die Platten untereinander können ja verleimt werden. Im Bereich Mittelpfette kann normal mit Klebeband gearbeitet werden da diese nicht sichtbar bleiben. Aber was ist mit den Wandanschlüssen?
    Der Innenputz (Gips) ist bereits drin.

    Hat jemand Vorschläge? Hat vielleicht schon jemand damit Erfahrung?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast943916, 25. Mai 2011
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Hat das einen besonderen Grund?


    Gipser
     
  4. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    die mögen uns nicht ;)

    Vieleicht als aussteifung ?? Als Dampfdichte Ebene und Trägermaterial für Putz oder Tapete ungeeignet.

    Peeder
     
  5. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    die osb ist nicht schlecht - schlecht ist die "planungs"idee.
    die krankt - nicht nur an allen ecken ;)
    auch an den kanten: wer heute luftdichtigkeit mittels verleimen
    herstellen will, hat keine erfolgreichen versuche unternommen,
    sich richtig zu informatieren.

    ich werf ein paar suchbegriffe in den ring:
    • abkleben
    • luftdichtigkeit
    • dachaufbau
    • anschlüsse
    • installationsebene
     
  6. manolo

    manolo

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Meissen/Dresden
    "Hat das einen besonderen Grund?"

    Die Einblasdämmung ist der Grund.

    Es gibt ja die 2 Möglichkeiten, entweder OSB oder die ProClima oder wie Sie heißt mit zusätzlichen Konterlatten auf den Sparren.

    Für mich stellt sich nun die Frage was ist günstiger/geht schneller.
    Daher der Gedanke die OSB Platten luftdicht zu bekommen und auf diese zu tapezieren. Also bei OSB geht es nur mit "Abkleben" nicht mit "Verkleben"?

    Wer hat Erfahrung? OSB nehmen und dann eine Lage Gips drauf oder gleich die ProClima und dann den "normalen" Weg mit Gipskarton. Was ist auch in Hinsicht "Rißbildung" die bessere Konstruktion.
     
  7. BK5153

    BK5153

    Dabei seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständiger Handwerksmeister
    Ort:
    Mechernich
    Als erstes, was ist von Außen als Unterdeckung eingebaut ? Pavatex oder ähnlich ?
    Wenn nur Unterspannbahn genommen wurde, geht Ausblasen nicht.
    Innen würde ich auf jeden Fall OSB nehmen, darüber eine Dampfbremsfolie, Wandanschlüsse usw. richtig verklebt und dann Gipskarton. Wobei dann auch 9,5 mm GKP reichen, was sonst nicht zulässig ist.
    Rißbildung gleich Null.
    Sollte es sich um einen Dachstuhl mit Kehle oder Grat handeln, beim Anbringen der OSB Platten darauf achten, das die Lage der Schifter erkennbar ist, da sonst beim ausblasen kleine Ecken übersehen werden könnten.
     
  8. #7 Gast943916, 28. Mai 2011
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    woher stammt denn diese Weisheit?

    Quatsch, eher erhöhte Rissbildung, da OSB u. GK unterschiedliche Ausdehnung haben.


    Gipser
     
  9. manolo

    manolo

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Meissen/Dresden
    "was ist von Außen als Unterdeckung eingebaut"

    Weichfaserplatten sind drauf.

    @Gipser

    "Quatsch, eher erhöhte Rissbildung, da OSB u. GK unterschiedliche Ausdehnung haben."

    Was ist denn dann deiner Meinung nach am besten?
    Diese "Papp" Dampfbremse und dann normal Gipskarton?
     
  10. #9 RollerBauSV, 29. Mai 2011
    RollerBauSV

    RollerBauSV

    Dabei seit:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauplaner/Zimmerermeister
    Ort:
    Raum Calw Baden Württemberg
    pap oder intello plus heißt die von deinem genannten Hersteller.
    Wobei auch sicher andere geeignet sind.
     
  11. #10 Gast943916, 30. Mai 2011
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    @manolo
    das
    bezog sich auf
    da eben OSB und GK ein unterschiedliches Ausdehnungsverhalten haben.



    Gipser
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. manolo

    manolo

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Meissen/Dresden
    Ja das dachte ich mir, aber was wäre deiner Meinung nach die richtige Lösung?
     
  14. aherbert

    aherbert

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Dohren
    ganz andere Idee...

    ich würde die Fugen der OSB Platten abkleben auf die OSB pl Schilfrohrbahnen tackern, dann das ganze Werk mit Lehmputz verputzen, wenn Du dazu Fragen hast kann ich Dir Firmen usw. nennen.
    Übrigens ist das ganze nicht so teuer wie man meint und das Raumklima ist unschlagbar.

    Grüße
     
Thema: OSB Platten und Wandanschluss
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. osb dampfbremse wandanschluss

    ,
  2. osb statt dampfbremse wandanschluss

Die Seite wird geladen...

OSB Platten und Wandanschluss - Ähnliche Themen

  1. FBH Dünnschichtsystem auf OSB

    FBH Dünnschichtsystem auf OSB: Hallo sagt ein noob hier im Forum Ich suche Hilfe hier im Forum. Wir sanieren hier ein altes Fachwerkhaus mit Holzbalkendecke. Das EG ist soweit...
  2. Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?

    Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?: Ahoi Würde gerne mal wissen ob man Rigipsplatten Stoß an Stoß legen tut, oder etwas Luft lässt zwischen den platten so 1mm-2mm ? . Die Frage...
  3. Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung

    Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung: Aussenwand Haus, Innenwand Garage, statt Putz Steinwolle und Osb...ohne Hinterlüftung? Ich würde die Innenwand in der Garage auf 14 m länge und 3...
  4. Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?

    Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?: Hi, in einer Neubauwohnung wird im Bad eine Wand mit Installationen sein. An dieser Seite wird das WC und das Waschbecken sein. Aufgrund...
  5. Küche Fliesenspiegel verstecken, OSB oder Gipsfaserplatte oder ???

    Küche Fliesenspiegel verstecken, OSB oder Gipsfaserplatte oder ???: Hallo, Wir ziehen in 2 Wochen in eine "neue" Mietwohnung, in dieser befindet sich ein Urhässlicher Fliesenspiegel. Ich möchte nun eine bedruckte...