Osteuropäische Qualität vom Feinsten

Diskutiere Osteuropäische Qualität vom Feinsten im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; zugegeben, das "Haus" steht schon 3 Jahre, dennoch 1 Haushälfte wurde verkauft, bevor jemand merkte, was hier überhaupt gebaut wird, nun ist der...

  1. #1 Jürgen Jung, 12.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2007
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    zugegeben, das "Haus" steht schon 3 Jahre, dennoch 1 Haushälfte wurde verkauft, bevor jemand merkte, was hier überhaupt gebaut wird, nun ist der "GU" aus Jugoslawien weg und wir wurden gebeten, ein Angebot für die Sanierung zu machen. :bounce:

    Gruß aus Hannover

    NB: wie groß sollte ein Radlader sein, um ein solches Haus abzuschieben?



    Foto 1: durchgehende Sohlplatte ohne erkennbare Dämmung an der Stirnseite

    Foto 2: Fensteranschlag, auch mit Taschenlampe hinter dem Anschlag keine Dämmung zu erkennen

    Foto 3: Haustrennwand
     
  2. #2 Carden. Mark, 12.03.2007
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    10.395
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    War es denn wenigstens billig:irre

    Wenn Du eine Adresse von einem Abbruchunternehmer in Hannover brauchst - sagt Bescheid
     
  3. #3 VolkerKugel (†), 12.03.2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Ich hätte da ...

    ... auch mal was Nettes. Heute bei der Übergabe/Abnahme einer ETW im EG.
    Meine bescheidene Frage nach der Gestaltung des Hauseingangs wurde "zurückgestellt" bis zur Abnahme des Gemeinschaftseigentums
    (na ja, den Auftrag habe ich jedenfalls auch schon :lock ).

    Ich würde mich schämen, sowas als bezugsfertig zu übergeben.
    Gespannt bin ich, was sie mit dem Zisternendeckel machen werden.
     
  4. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.809
    Zustimmungen:
    170
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @Jürgen also eins muß ich sagen,das fugenbild der Verblendung ist perfekt :respekt

    @Volker, versuch mal das gitterrost von der Lichtschacht abzunehmen um zu reinigen,da braucht keine diebstahlschutz mehr rein :28:

    @Mark knochen noch heile??
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Die Optik

    der Verblendung geht doch :respekt

    @ Yilmaz das ist bei den Gitterrosten kein Diebstah/ Einbruchschutz... nur Abhebesicherung... wenn du mal wieder einen anbietest ;)
     
  6. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    am besten gefallen mir die lichtschächte die ohne murren in die dämmung laufen!
     
  7. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    warum sollten

    die auch Murren ... die hat man nicht gefragt...
     
  8. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.809
    Zustimmungen:
    170
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    ist das nicht versicherungstechnisch erforderliche Diebstahlsicherung?Die zwei anker mit mini-schrauben?
     
  9. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    @ Yilmaz

    Nee Abhebesicherung ;-)
     
  10. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.809
    Zustimmungen:
    170
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    also ich meine diebstahlschutz gegen eindringen in das haus nicht das stehlen der gitterrost
     
  11. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    das meine

    ich auch! Die 2 Ketten mit den beiden Schrauben sind nur dafür da, damit kein Schelm das Gitter rausnimmt und wegwirft...
     
  12. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.809
    Zustimmungen:
    170
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    ich dachte es soll gegenüber der versicherung bewiesen werden das es sich um einbruch handelt.:confused:
     
  13. #13 Olaf (†), 12.03.2007
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Osteuropäische ...

    Qualität hin oder her - (im günstigsten Falle wussten die es nicht besser) da gehört aber noch mindenstens einer dazu, der so was beauftragt und duldet. Und das dürfte in der Regel kein Osteuropäer sein sondern ein geiziger (vielleicht auch hinterlistiger) deutscher Auftraggeber. Letztendlich macht der AN doch nur das, was der AG zulässt. Letztendlich ist dieses oder auch anderer Pfusch denn doch "Made by Germany".
    Und der Ansatz gefällt mir wesentlich besser, als immer nur auf die Ausführenden zu schimpfen.
     
  14. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Neeee

    die lachen wenn du denen das als Einbruchsicherung verkaufen willst... deshalb steht seit ein paar Jahren immer Aushebesicherung in der Produktbeschreibung...
     
  15. #15 Olaf (†), 12.03.2007
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Hilfe!

    Was Ihr so alles seht:confused:
     
  16. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.809
    Zustimmungen:
    170
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @Robby unter vorbehalt einverstanden :D
    @Olaf es muß alles mitspielen, bei ein pfuschende AG auf ein Qualitativen AN wäre sowas auch nicht entstanden denke ich
     
  17. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Die Lichtschächte

    find ich auch nicht so schlimm ... nur das öffnen ...
     
  18. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    dann sollte volker mal die ausführung der dämmung innerhalb des lichtschachtes fotografieren.
     
  19. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    @Sepp

    ob die 5 cm bis an die Laibungen nicht gedämmt sind oder nur die Laibungen nicht macht wieviel aus ??? Bei Zargenfenstern??
     
  20. #20 Jürgen Jung, 12.03.2007
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    Also mal vorweg, das "Osteuropäer" war nicht diskrimierend gemeint :winken

    So wie ich es aus den Unterlagen erlesen kann, hat er auf eigene Rechnung gebaut und versucht zu verkaufen, und hat tatsächlich einen gefunden, der "schlüsselfertig" gekauft hat :irre .

    Jürgen
     
Thema:

Osteuropäische Qualität vom Feinsten

Die Seite wird geladen...

Osteuropäische Qualität vom Feinsten - Ähnliche Themen

  1. Q3 Qualität Decken und Wände

    Q3 Qualität Decken und Wände: Guten Abend, unser Neubauprojekt geht immer weiter voran. Jetzt stehe ich aber vor dem nächsten Problem. Laut Baubeschreibung sollen alle Decken...
  2. Einschätzung Qualität Betonarbeiten Keller

    Einschätzung Qualität Betonarbeiten Keller: Hallo Forum, unsere Kellerwände stehen und wir haben einige Kiesnester. Bevor ich jetzt den Bauleiter damit konfrontiere hätte ich gerne eine...
  3. Spanndecken aus Deutschland und Osteuropa Unterscheidungsmerkmale?

    Spanndecken aus Deutschland und Osteuropa Unterscheidungsmerkmale?: Hallo liebe Forengemeinde, als Newbi, zumindest in diesem Forum, möchte ich o.a. Thema gerne aufgreifen, da wir auf der Suche nach einer...
  4. Sanierung EFH in Osteuropa

    Sanierung EFH in Osteuropa: Moin zusammen, kurze Frage an die Experten. Mein Schwager möchte in der Mitte der Slowakein ein EFH sanieren. Das Flachdachhaus (Keller+EG+OG)...
  5. günstiger Gärtner oder Gartenbauunternehmen aus Polen oder Osteuropa?

    günstiger Gärtner oder Gartenbauunternehmen aus Polen oder Osteuropa?: Hallo. Wir möchten, nein müssen, bei unserem Neubauvorhaben Geld sparen und überlegen, einen Gärtner bzw. Gartenbauunternehmen mit der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden