Panzerschlauch von Speicher zu Mischer zugesetzt mit schwarz-braunem Kuchen - warum?

Diskutiere Panzerschlauch von Speicher zu Mischer zugesetzt mit schwarz-braunem Kuchen - warum? im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Unsere Heizung (Erdwärme, 500 l Speicher, Solarunterstützung, Bj. 2009) wurde jetzt im Herbst immer schwächer, zuletzt gingen nur noch...

  1. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Unsere Heizung (Erdwärme, 500 l Speicher, Solarunterstützung, Bj. 2009) wurde jetzt im Herbst immer schwächer, zuletzt gingen nur noch VL-Temperaturen nach Mischer von 30° bei viel zu geringem Durchfluss.

    Der herbeigerufene Heizungsbauer (nicht Erbauer der Anlage) tippte sofort auf den Panzerschlauch, der in ca. 80 cm Höhe aus dem Speicher kommt und zum Mischer führt. Wenn er zu einer Anlage mit Durchflussproblemen gerufen würden, wären es in der Regel die Panzerschläuche. Das Gummi würde sich zersetzen und aufquellen.

    Also wurde der Speicher abgelassen und der Schlauch abmontiert. Er war von beiden Enden deutlich zu. Er hat ihn noch durchgesägt, man sah, dass er auch weiter weg vom Anschluss komplett zu war. Der Heizungsbauer bot mir drei Möglichkeiten an:
    1. neuen Panzerschlauch einbauen, würde aber in ein paar Jahren gleiches Problem machen
    2. neuen Panzerschlauch und Hahn einbauen, dann müsste man wenigstens den Speicher nicht ablassen
    3. Richtiges Rohr (ohne Hahn) verbauen, würde keinen Ärger mehr machen

    Natürlich habe ich mich bei der Beschreibung für 3. entschieden. Es wurde silbriges Kunststoffrohr mit Schweissmuffen verbaut. Gegenüber dem Schlauch waren zwei 90°-Winkel aus Messing erforderlich. Der Speicher wurde mit über eine Kartusche demineralisiertem Wasser wieder aufgefüllt.


    Hinterher habe ich mir den Schlauch genauer angeguckt. Es hatte sich an den Schlauchwänden ein schwarz-brauner Kuchen gebildet, der aber zumindest am abgebauten Schlauch in Brösel von ca. 1 cm Größe zerfallen war, die alle ineinander verkeilt waren. Mit etwas Biegen und Klopfen konnte ich an den Enden 5 - 10 cm Kuchen entfernen, der Rest ließ sich mit einer M10-Gewindestange nach anfänglichem Widerstand rausdrücken. Die Schlauchwand war so glatt, wie ein alter Schlauch halt von innen ist (mehr so seidenmatt-rau). Den Schlauch hätte ich trotzdem nicht wieder eingebaut, denn wer weiß, was für Kratzer / Kerben da auf der Innenwand waren.

    Bei den Partikeln scheint es sich um einen Kuchen aus Eisenoxiden und evtl. Kalk zu handeln. Vermutlich sind das Schwebteile aus dem Speicher, die sich zu einem Kuchen zusammengebacken haben.


    Wo kamen die her? Der Speicher wurde von der Installateurfirma nicht mit Kartuschenwasser, sondern mit irgendwelchen Mittelchen (pH-Wert-Puffer, Anti-Korrosionsmittel?) behandelt. Wir haben Härtebereich 2. Nach zwei Jahren waren die Durchflussmesser kaum noch abzulesen, also hat die Installateurfirma auf Geheiß des Fertighausbauers nochmals befüllt, wieder mit Mittelchen. Die Hütchen wurden etwas besser, jedenfalls nicht schlechter. Außer dem Speicher sind nur zwei Handtuchheizkörper aus Stahl, der Rest ist Kunststoff.


    Wieso haben die Partikel sich im Panzerschlauch abgelagert? Liegt es an der Oberflächenbeschaffenheit? Ist das bei "harten" Kunststoffrohren wirklich besser oder wird es durch die Winkel sogar schlimmer als vorher mit dem Schlauch?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Ich gehe mal davon aus, dass der Pamzerschlauch auch für Schallentkoppelung zuständig war.
    Deine Heizung wird also wahrscheinlich in Zukunft durch Körperschallübertragung hörbarer sein.
    Zum "Kuchenphänomen" kann ich leider nix sagen.
     
  4. rose24

    rose24

    Dabei seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    Wasserburg am Inn
Thema:

Panzerschlauch von Speicher zu Mischer zugesetzt mit schwarz-braunem Kuchen - warum?

Die Seite wird geladen...

Panzerschlauch von Speicher zu Mischer zugesetzt mit schwarz-braunem Kuchen - warum? - Ähnliche Themen

  1. Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?

    Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?: Hallo liebes Forum, ich hoffe, dass ich hier meine Fragen stellen darf und ich hoffentlich die Erleuchtung hier bekomme. Da ich noch nicht selbst...
  2. Küche Fliesenspiegel verstecken, OSB oder Gipsfaserplatte oder ???

    Küche Fliesenspiegel verstecken, OSB oder Gipsfaserplatte oder ???: Hallo, Wir ziehen in 2 Wochen in eine "neue" Mietwohnung, in dieser befindet sich ein Urhässlicher Fliesenspiegel. Ich möchte nun eine bedruckte...
  3. Centra 4 Wege Mischer mit Brötje Heizung

    Centra 4 Wege Mischer mit Brötje Heizung: Hallo Liebe Leute, dies ist mein erster Eintrag in diesem Forum, daher möchte ich mich kurz vorstellen. Ich heiße Sascha, bin 35 Jahre jung, und...
  4. Küche im Dachgeschoss einrichten

    Küche im Dachgeschoss einrichten: .
  5. Waschküche in Bad, Küche oder Keller?

    Waschküche in Bad, Küche oder Keller?: Hallo Hallo! Wir sind gerade dabei unsere Haus grob zu gestalten. Natürlich mit Hilfe eines Architekten und einer Baufirma. Heute morgen wurden...