Papierbriketts?

Diskutiere Papierbriketts? im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Huhu gemeinde, was haltet ihr von dem o.g. Papierbriketts? Verrusen die einem den Kamin o.Ä? Was gibts noch für nachteile außer die Sauerei die...

  1. Meizter

    Meizter

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u.Betonbauermeister
    Ort:
    Kaiserslautern
    Huhu gemeinde,
    was haltet ihr von dem o.g. Papierbriketts? Verrusen die einem den Kamin o.Ä? Was gibts noch für nachteile außer die Sauerei die man hat beim Herstellen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 21. Januar 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    meine schwester(ziemlich öko) hatte damit angefangen , wegen der riesenschweinerei , der geringen efektivität , dem unheimlichen zeitaufwand .........
    jetzt hat sie sich ein stück (Wester-)wald und eine motorsäge gekauft , einen sägekurs absolviert.....
     
  4. kalauer71

    kalauer71

    Dabei seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. techn. Informatik
    Ort:
    Ulm
    Ich fand die Papierbriketts eigentlich immer recht gut - die Herstellung war etwas Arbeit, aber Altpapier hat man ja meist genug und so wurde etwas nützliches draus. Problem ist nur, dass die damals (Mitte/Ende 80er) verboten wurden wegen des damit verbundenen hohen Schadstoffausstoßes. Deshalb haben wir dieses Thema damals auch wieder aufgegeben. Vom Heizen war das aber eigentlich gar nicht so schlecht - zumindest wenn man die Briketts relativ fest gemacht hat.
     
  5. Meizter

    Meizter

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u.Betonbauermeister
    Ort:
    Kaiserslautern
    Aha verboten das ist mal ne Info wo ich mir merken muss und ich meinen Schorni drauf anhauen werde oder jemand einen Tip wo ich das sonst noch finden könnte? Mit der Sauerei währe kein Prob weil ich im Keller eine Uralte Waschtrommel gefunden habe wo man die Wäsche drin von Hand gewaschen hat ( Ja sowas gab es mal liebe Kinder:mega_lol:) 1,00m Durchmesser. Und Altpapier also Werbung gibts echt megamengen bei mir und in der angrenzenden Familie.
     
  6. #5 wasweissich, 21. Januar 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    und genau da fängt dein denkfehler an , die ganzen glanz und hochglanzprospekte und zeitschriftenpapier sind dafür ungeeignet .
     
  7. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    hat sie auch schon einen 6km/h Traktor + Hänger?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    nichts einfachers als das

    schlecht war das nicht, wenn ich so an meine Jugend denke, mit Sauerstoffträger gehen die Dinger ab wie Zäpfchen, und Silvester war gerettet.

    Peeder
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und das war auch gut so. Papier ist kein zulässiger Brennstoff, egal ob zu Briketts verarbeitet oder so in den Ofen geworfen. In der BImSchV §3 steht mehr zu den "Brennstoffen". Gleich vorweg, Papier ist dort nicht genannt.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Papierbriketts?