Parkett "dranstückeln"

Diskutiere Parkett "dranstückeln" im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich bin gerade dabei meine Wohnflächen im Dachgeschoss zu vergrössern. Die Räume gehen jetzt bis zum Kniestock (vorher war da ein...

  1. #1 dachgaube, 15. März 2010
    dachgaube

    dachgaube

    Dabei seit:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ingenieur
    Ort:
    donauwörth
    Hallo, ich bin gerade dabei meine Wohnflächen im Dachgeschoss zu vergrössern. Die Räume gehen jetzt bis zum Kniestock (vorher war da ein Dachwinkel mit 1.20m Breite). Nachdem die Böden bereits mit Ahorn Parkett belegt waren, muß ich das jetzt irgendwie dranstückeln.

    Ist das ratsam ?
    Wie macht man das am besten ??

    Den Parkett will ich eigentlich drin lassen weil er noch in sehr gutem Zustand ist. Er wurde aber damals verleimt (ca. 13 Jahre alt). Aber ich bräuchte den gleichen oder ähnlichen wie damals verlegt wurde auch wenn ich den alten abschleifen würde.

    Für Antworten wäre ich dankbar !!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dachgaube, 18. März 2010
    dachgaube

    dachgaube

    Dabei seit:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ingenieur
    Ort:
    donauwörth
    Keiner eine Idee ???

    Mein Schreiner meinte es wäre besser den ganzen Boden zu erneuern.
    Wie ist euere Meinung ?? Gibt es eine vernünftige Lösung ???
     
  4. kalli

    kalli

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hannover
    Und wenn man ganz bewusst eine andere Farbe ansetzt.
    Es muss dann nur gewollt aussehen....

    Gruß
    Kalli
     
  5. #4 veehparkett, 25. März 2010
    veehparkett

    veehparkett

    Dabei seit:
    23. März 2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Parkettlegermeister
    Ort:
    Würzburg
    Handelt es sich bei dem "Parkett" um ein 3-Schicht Parkett? (weil du schreibst verleimt)

    Also sollte es 3-Schicht sein ist es schwierig mit solchen Aktionen...geht meistens schief. Bei Vollholz ohne Probleme möglich. Aber...auf Holzsortierung achten...Sonst falsche Optische Erscheinung
     
  6. #5 dachgaube, 27. März 2010
    dachgaube

    dachgaube

    Dabei seit:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ingenieur
    Ort:
    donauwörth
    Hallo, ja es handelt sich um 3-Schicht Parkett von Haro mit Nut und Feder, ist aber kein Klick System. Die Stöße wurden verleimt. Meine Idee war den neuen an den bestehenden dranzumachen und dann die komplette Fläche abzuschleifen. Holzart ist kanadisches Ahorn und gibt es bei Haro immer noch oder zumindest ähnlich.
     
  7. #6 veehparkett, 27. März 2010
    veehparkett

    veehparkett

    Dabei seit:
    23. März 2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Parkettlegermeister
    Ort:
    Würzburg
    Hi,

    also wenn du dir die Arbeit machen möchtest, kannst du es zumindest versuchen. Denn bei Nut und Feder lässt es sich mit etwas geschick und dem richtigen Werkzeug evtl.sogar bewerkstelligen.

    Musst halt auch beachten das dein Holz bereits wahnsinnig nachgedunkelt hat und auch ein ganzes stück vergilbt ist...

    Aber ansonsten sollte da nichts dagegen sprechen...
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Parkett "dranstückeln"

Die Seite wird geladen...

Parkett "dranstückeln" - Ähnliche Themen

  1. Toleranz Kopfstöße Parkett

    Toleranz Kopfstöße Parkett: Hallo, ich habe einen Parkettboden mit 1,85m langen "Dielen". Leider sind die Kopfstöße nicht eben ausgeführt. Es haben sich unschöne Kanten...
  2. Fußbodenaufbau unter Parkett

    Fußbodenaufbau unter Parkett: Hallo zusammen, ich habe folgenden Aufbau des Fußbodens (von unten): 0. Estrich 1. Folie (bereits erfolgt) 2. Ausgleichsmatte 5mm (bereits...
  3. PAK-Kleber im Parkett?

    PAK-Kleber im Parkett?: Hallo liebes Forum, ich habe eine tolle Altbauwohnung mit Baujahr um 1900 gefunden. Eigentlich ist diese komplett saniert. Gestern bei der...
  4. Holzfenster zu Parkett... was habt ihr?

    Holzfenster zu Parkett... was habt ihr?: Hallo zusammen, ich steh aktuell vor einer eher schwierigen Entscheidung. Als Fenster hätte ich auf der Innenseite gerne Holz zum...
  5. Fertigparkett Unebenheit

    Fertigparkett Unebenheit: Hallo, bei meinem vor 3 Jahren von einer Fachfirma verlegten Fertigparkett der verklebt wurde haben sich einige Stellen angehoben, anbei habe...